gemuesebeet-anlegen
Ein Gemüsebeet sollte sinnvoll geplant werden

Gemüsebeet clever anlegen

Ertragreiches Gemüsebeet selber anlegen, ist ein lohnenswertes Projekt für Garten und Balkon. Nach der Lektüre dieser Anleitung ist dem Neuling die richtige Vorgehensweise geläufig. Tipps zum idealen Standort, bester Erde, perfekten Abmessungen und fantasievollen Ideen münden in einen Schritt-für-Schritt-Leitfaden. So legen Sie Ihr eigenes Gemüsebeet richtig an.

Gemüsebeet neu anlegen – welche Lage?

Der sonnigste Standort im Garten ist für das Gemüsebeet reserviert. Viele beliebte Pflanzen zählen zu den Sonnenanbetern, wie Tomaten, Kartoffeln oder Salat. Haben Sie nur noch ein Plätzchen im Halbschatten frei? Das ist kein Grund, die Flinte ins Korn zu werfen. Ein bunter Reigen leckerer Gemüsepflanzen gedeiht vital und ertragreich in halbschattiger Lage. Spinat, Blumenkohl, Brokkoli oder Erbsen geben sich zufrieden mit einer täglichen Sonnenausbeute von bescheidenen 3 Stunden.

Tipps

Es ist ratsam, Obst und Gemüsebeet im Garten räumlich zu trennen. Viele Jahrzehnte Anbauerfahrung haben bewiesen, dass Gemüse unter Obstgehölzen schlecht wächst und kümmerliche Ernte beschert. Dem spricht nicht entgegen, wenn sich Beerensträucher als Einfriedung nützlich machen, wie es im Bauerngarten Tradition ist.

Welche Erde ist geeignet? – Tipps zur Bodenqualität

Erfolgsgeheimnis für ein ertragreiches Gemüsebeet ist die richtige Erde. Reich an Nährstoffen, frisch-feucht, gut durchlässig und voller Leben sind wichtige Kriterien. Ein pH-Wert zwischen 6 und 7 ist ideal. Die perfekte Pflanzerde für Gemüse setzt sich zusammen aus diesen drei Komponenten:

  • Mutterboden zu 50 bis 70 Prozent
  • Kompost zu 20 bis 40 Prozent
  • Bodenhilfsstoffe zu 10 bis 20 Prozent

Fehlt es auf einem Neubaugrundstück an Mutterboden, können Sie die wertvolle Erde zukaufen bei Gartenbaubetrieben oder im Wertstoffhof. Kompost entstammt idealerweise aus eigener Herstellung. Wenn Sie ein Gemüsebeet neu anlegen, können Sie fertig verpackte Komposterde im Gartencenter günstig erwerben. Der Bedarf an Bodenhilfsstoffen hängt ab von den lokalen Bedingungen. Schwere Erde lockern Sie auf mit Sand oder feinkörnigem Kies. Sandige Erde erhält Gemüsebeet-Qualität durch abgelagerten Pferdemist, Rindenhumus oder organisch vorgedüngter Kokoserde.

Tipps zur Beetform – Länge, Breite, Wege

Anfänger streben danach, im Garten ein einfaches Gemüsebeet anzulegen auf Basis praxiserprobter Erfahrungswerte. Der Fokus liegt auf bequemer Erreichbarkeit für mühelose Pflanz- und Pflegearbeiten. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen als Garten-Neuling eine Beetform nach Lehrbuch. Notieren Sie für den Plan die folgenden Rahmenbedingungen:

  • Form: rechteckig
  • Länge: maximal 500 cm
  • Breite: 120 cm
  • Gemüseanbau: gerade Bahnen in parallelen Reihen
  • Wegbreite: Hauptweg 60-80 cm, Nebenwege 30-40 cm
  • Wegeverlauf: rechtwinklig zum Beet angeordnete Laufwege

View this post on Instagram

[Werbung] Findet ihr Hochbeetgärtnern auch so toll? Schaut euch mal dieses Schmuckstück an: Ein Hochbeet aus Stahl im Edelrost-Look. In meinem neuen Blogbeitrag erzähle ich euch, warum im Herbst die beste Zeit dafür ist, ein Hochbeet zu bauen, welcher Standort dafür geeignet ist und wie das Hochbeet schichtweise befüllt wird. Außerdem stelle ich euch das modulare Hochbeet TERENO aus Stahl vor, welches nicht nur optisch überzeugt. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ _______________________ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #grüneliebe #garten #hochbeet #tereno #naturelovers #instagarden #gartenliebe #draußensein #gartenblog #garden #gardenersofinstagram #homeandgarden #meingarten #blogger #gardenblogger #jardin #trädgard #tuin #gemüsegarten #pflanzenliebe #gartenplanung #gartengestaltung

A post shared by GRÜNELIEBE & MISS GREENBALL (@grueneliebe_miss_greenball) on

Mit einer Breite von 120 Zentimetern können Sie Ihr Gemüsebeet bequem von beiden Seiten bearbeiten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass viele Gärtner bei einer Länge von mehr als 5 Metern der Versuchung nicht widerstehen können, das Gemüsebeet zu übersteigen. Die Abkürzung bezahlen junge Pflanzen unter Gärtners Schuhsohlen mit ihrem floralen Leben. Die unterschiedliche Breite für Wege basiert auf der Prämisse, dass Sie zumindest auf dem Hauptweg mit der Schubkarre rangieren können.

Sofern Sie ein Gemüsebeet am Hang anlegen, achten Sie bitte auf eine diagonale Ausrichtung zum Berg, damit Regen- und Gießwasser nicht zu schnell ablaufen. Für einen Garten in steiler Hanglage hat sich in der Praxis gut bewährt, die einzelnen Beete als terrassenförmige Ebenen anzulegen. Das erspart Ihnen waghalsige Kletterpartien für Pflegearbeiten.

Ideen für das erste Gemüsebeet

Ein Gemüsebeet in Naschgarten-Qualität gelingt auf kleinstem Raum. Geben die Platzverhältnisse im Garten die Idealmaße nicht her, legen Sie einfach ein kleines Gemüsebeet an. Radieschen, Salat, Erbsen und Erdbeeren kommen auch im Mini-Beet ganz groß raus. Folgende Beispiele und Ideen mögen Sie inspirieren, ein maßgeschneidertes Gemüsebeet selbst anzulegen:

  • rundes Gemüsebeet: im Rasen anlegen als dekorativen Blickfang, umrahmt mit Steinen oder Buchsbaum
  • modernes Gemüsebeet: mit angesagten Gabionen als Hochbeet im Vorgarten inszenieren
  • Mini-Gemüsebeet: stilvoll im Bottich anlegen auf Balkon und Terrasse oder als Highlight im Vorgarten auf der Südseite

Im Bio-Gemüsebeet sind Ideen gefragt, die den naturnahen Charakter unterstreichen. Eine Einfassung aus Holzpalisaden oder Weiden-Flechtzaun bettet das Gemüsebeet harmonisch in die natürliche Gartengestaltung ein und hält zugleich die Kosten niedrig. Als Belag für die Wege eignen sich hochwertige Natursteinplatten und Kies. Günstig gelingt die Befestigung der Wege mit Rindenmulch.

Youtube

Gemüsebeet anlegen – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Beste Jahreszeit für die Bodenvorbereitung ist der Herbst. Reifer Kompost kommt Gemüsepflanzen erst dann zugute, wenn fleißige Bodenlebewesen sich um die Verarbeitung zu Humus gekümmert haben. Dieser Prozess nimmt mehrere Monate in Anspruch. Es ist sinnvoll, ein neues Gemüsebeet in zwei Phasen anzulegen. Widmen Sie sich dem Gemüsebeet im September oder Oktober, empfängt im Frühjahr die perfekte Erde das Saatgut oder die vorgezogenen Jungpflanzen. So gehen Sie Schritt für Schritt richtig vor:

Erste Phase – Bodenvorbereitung im Herbst

gemuesebeet-anlegen

Planung und Vorbereitung beginnt bereits im Vorjahr

  1. Fläche markieren gemäß Plan-Zeichnung mit aufgespannten Schnüren oder Kalk
  2. Grasnarbe abstechen bis in eine Tiefe von 10-15 cm
  3. Erde Spaten-tief umgraben, Steine und alte Wurzeln entfernen
  4. alternativ Boden mit Grabegabel auflockern bis in 20 cm Tiefe
  5. je Quadratmeter 15 bis 20 Liter Kompost einarbeiten
  6. bei Bedarf die Bodenqualität mit Sand, Humus oder Kokosfasern verbessern
  7. Fläche mit Harke oder Rechen glatt ziehen

Im Anschluss an die Bodenvorbereitung widmen Sie sich der Beetumrandung. Der Herbst ist die beste Zeit, um eine kleine Buchsbaumhecke, eine Alternative zu Buchsbaum oder Stauden als Einfriedung zu pflanzen.

Zweite Phase – Aussaat und Pflanzen im Frühjahr
  1. ab April aufgetauten Boden harken, jäten und mit dem Rechen glattziehen
  2. Holzroste oder Europaletten auslegen als Tritthilfen
  3. gegebenenfalls Rankhilfen und Pflanzstäbe im Gemüsebeet installieren
  4. Schnüre ziehen als Orientierungshilfe für den richtigen Abstand für Aussaat und Pflanzung
  5. Stiel von Grabegabel oder Sauzahn umdrehen und Saatreihen ziehen

Aussaat-Termine für die gewählten Gemüsearten entnehmen Sie der Verpackung. Hier ist auch der richtige Abstand innerhalb der Saatreihe nachzulesen. Beim Kauf von Jungpflanzen fragen Sie die entsprechenden Daten bitte nach. In welcher Höhe Sie ausgesäte Gemüsesamen mit Erde bedecken, hängt davon ab, ob es sich um Licht- oder Dunkelkeimer handelt. Für getopfte Jungpflanzen gilt die Faustregel: austopfen und so tief pflanzen, wie zuvor im Anzuchttopf. Gießen Sie das Beet an mit feiner Brause. Zum guten Schluss überziehen Sie die Fläche mit einem Schutznetz.

Tipps

Wenn Sie im Garten ein Gemüsebeet neu anlegen, werfen Sie die abgestochene Grasnarbe nicht weg. Aufgeschüttet zum kleinen Haufen in einer geschützten Gartennische, verwandelt sich die ehemalige Grasdecke innerhalb weniger Monate in wertvolle Komposterde. Decken Sie den kleinen Hügel ab mit einem atmungsaktiven Kompostvlies. Gelegentliches Umsetzen sorgt für die erforderliche Luftzufuhr, damit emsigen Kompostwürmern nicht die Puste ausgeht.

Was passt zusammen? – Tipps zur Mischkultur

Mischkultur ist Trumpf im privaten Gemüsebeet. Stellt sich die Frage, was wirklich zusammenpasst? Auch Gemüsepflanzen hegen Sympathien und Antipathien. Mit einigen Artgenossen vertragen sie sich besser, als mit anderen. Diesen Umstand können Sie sich zunutze machen, wenn Sie den Plan für ein Gemüsebeet erstellen. Folgende Tabelle nennt Beispiele für gute und schlechte Nachbarschaften:

Gemüsegute Nachbarnschlechte Nachbarn
BlumenkohlBuschbohnen, Sellerie, TomatenKartoffeln, Kohl, Zwiebeln
BuschbohnenDill, Gurken, Radieschen, Salat, TomatenFenchel, Stangenbohnen, Zwiebeln
KartoffelnKohl, Meerrettich, Dicke Bohnen, SpinatChinakohl, Knoblauch
SalatBohnen, Erdbeeren, Gurken, KohlKartoffeln, Kapuzinerkresse, Petersilie
TomatenPetersilie, Zwiebeln, Spinat, RadieschenKartoffeln, Fenchel, Paprika
KohlBorretsch, Dill, Salat, SellerieKnoblauch, Zwiebeln, Chinakohl
ErdbeerenBorretsch, Möhren, Lauch, Kohlrabi, KamilleKohl, Kartoffeln, Tomaten
ZwiebelnGurken, Salat, Möhren, BohnenkrautPorree, Radieschen, Schnittlauch

Beispiel für ein unschlagbares Dream-Team im Gemüsebeet sind Erbsen und Gurken, weil sich Erbsen als natürlichen Windschutz nützlich machen. Schon die Mayas vergesellschafteten Mais, Kürbis und Bohnen, weil sich die Pflanzen perfekt ergänzen. Maispflanzen fungieren als Rankhilfe für Bohnen. Diese wiederum optimieren den Stickstoffgehalt im Boden für Mais und Kürbis. Kürbispflanzen dienen als Bodendecker, um die Erde vor Austrocknung zu bewahren und lästiges Unkraut zu unterdrücken. Machen Sie mit den einfachen Grundprinzipien von Mischkultur vertraut, wenn Sie ein Gemüsebeet richtig anlegen wollen.

Wildblumen und Kräuter gehören dazu

Im Bio-Gemüsebeet sind Insekten herzlich willkommen und Pestizide verpönt. Unverzichtbare Komponenten im Pflanz-Plan sind insektenfreundliche Wildblumen. Leuchtende Beispiele sind Akelei (Aquilegia vulgaris) und Gänseblümchen (Bellis perennis), die als blühendes Nektar-Buffet emsige Bienen, Hummeln und Schmetterlinge locken. Hingetupfte Tagetes dienen als natürliche Schädlingsabwehr.

Ein kleines Gemüsebeet wird zum Küchengarten im Mini-Format, wenn Sie eine Kombination aus Kräuter- und Gemüsebeet anlegen. Integrieren Sie kleinwüchsige Kräuterarten in den Plan, wie Bubikopf-Basilikum (Ocimum basilicum var Minimum), Polster-Thymian (Thymus praecox var. pseudolanuginosus) oder Lavendel ‘Little Lottie’ (Lavandula angustifolia). Petersilie und Schnittlauch empfehlen sich als dekorative Beetumrandung, weil sie wunderschön blühen.

Exkurs

Gemüsebeet anlegen ohne Umgraben

Umgraben artet aus zum schweißtreibenden Kraftakt, wenn Sie ein Gemüsebeet im Rasen oder in einer Wiese anlegen. Eine tief verwurzelte Grasnarbe mühsam zu entfernen und umzugraben, können Sie sich ersparen. Stattdessen bedecken Sie den Boden mit dicker, unbedruckter Kartonage, an den Ecken fixiert mit Holzpflöcken. Auf der Kartonage verteilen Sie eine 15 Zentimeter dicke Schicht aus Kompost. Innerhalb weniger Wochen stirbt das Gras ab. Diese Gelegenheit lassen sich Bodenlebewesen nicht entgehen, vertilgen die Reste einschließlich der aufgeweichten Pappe und siedeln sich in der Komposterde an. Anhänger von Permakultur favorisieren diese sanfte Form der Bodenvorbereitung, wenn sie ein Gemüsebeet neu anlegen.

Wann ist die beste Jahreszeit?

Im Herbst ist die beste Jahreszeit für Bodenarbeiten, wenn Sie ein Gemüsebeet neu anlegen. Bis im Frühjahr die Ausaat- und Pflanzzeit beginnt, hat sich die Erde gesetzt und Kompost seine Aufgabe als Bodenverbesserer erfüllt. Ab April können erste Gemüsesamen in die Erde, sofern der Boden aufgetaut ist. Mitte Mai ist die Gefahr verspäteter Nachtfröste überstanden, sodass Sie vorgezogene Jungpflanzen auspflanzen können.

Wer sein Gemüsebeet im Winter nicht brach liegen lassen mag, pflanzt im Sommer und Herbst vitaminreiches Wintergemüse. Grünkohl im Juni gepflanzt, bereichert die winterliche Speisekarte mit urgesundem Gemüse. Im August und September ist Pflanzzeit für Wirsing, Spinat oder Rettich. Schnell wachsender Feldsalat gedeiht unter warmer Herbstsonne rasch und liefert aromatische Blätter bis zum ersten Frost.

Balkongärtner legen ein Mini-Gemüsebeet im Mai und Juni an. In dieser Jahreszeit sind die Regale im Gartencenter prall gefüllt, sodass für jeden Pflanzplan die richtigen Jungpflanzen zur Verfügung stehen.

Gemüsebeet auf Balkon anlegen – so gelingt es

In jedem gängigen Blumenkasten oder großen Kübel können Balkongärtner ein Mini-Gemüsebeet anlegen. Folgende Anleitung erklärt Schritt für Schritt, wie sich ein großer Bottich in ein Bio-Gemüsebeet im Kleinformat verwandelt:

Einkaufsliste

  • 1 Bottich mit Bodenöffnung und 70 Litern Fassungsvermögen
  • 20-25 Liter Blähton (alternativ Tonscherben)
  • 70 Liter Bio-Gemüseerde
  • rundes Stück Gartenvlies (passend zur Bodenform)
Gemüsebeet im Bottich anlegen – Anleitung
  1. Pflanzgefäß am sonnigen bis halbschattigen Standort aufstellen
  2. Boden bedecken mit Blähton oder Tonscherben als Drainage
  3. Gartenvlies zuschneiden und über die Drainage legen
  4. Substrat einfüllen bis 2 cm unter dem Rand
  5. Gemüse-Setzlinge in Reihen einpflanzen im Art-gerechten Abstand
  6. Erde leicht andrücken und gießen

Wenn Sie als Anfänger ein Gemüsebeet auf dem Balkon anlegen, richtet sich der Blick auf pflegeleichte Arten, die den einen oder anderen Fehler gutmütig verzeihen. Merken Sie für den Pflanzplan diese Startbesetzung vor: Radieschen, Pflücksalat, Karotten, Mini-Gurken, Cocktail-Tomaten, Zuckererbsen und Erdbeeren. Als Rankhilfe dient das Balkongeländer oder ein Wandspalier.

zitat: Der größte Feind gesunder Qualität im Gemüsebeet ist die Eile in Gestalt von Pestiziden und Kunstdünger.

Häufig gestellte Fragen

Wir möchten ein Gemüsebeet für Anfänger günstig anlegen. Gibt es Gemüsearten mit Gelinggarantie, die wenig kosten?

Das erste Gemüsebeet wird zur Kostenfalle, wenn die Pflanzen nicht anwachsen und eingehen. Nehmen Sie im Pflanzplan pflegeleichte, wüchsige Arten auf, wenn Sie ein Gemüsebeet für Anfänger günstig anlegen. Hierzu zählen: Radieschen, Salat, Zucchini, Rote Bete, Knoblauch, Möhren sowie die meisten Kräuter. Die Investition in Saatgut oder Jungpflanzen schlägt kaum zu Buche. Die Pflege beschränkt sich auf Gießen bei Trockenheit und Düngen mit Kompost.

Worauf ist zu achten, wenn wir im Kindergarten ein Gemüsebeet anlegen?

Schnell wachsende, pflegeleichte Pflanzen mit kurzer Reifezeit stehen im Fokus, wenn Sie mit Kindern ein Gemüsebeet anlegen. Idealerweise sollten die kleinen Gärtner selber ernten und die Früchte gleich vernaschen können. Sehr zu empfehlen sind Radieschen, Möhren, Gurken und Zuckererbsen. Unser Tipp: Als besondere Motivation bewerben Sie sich als Kindergarten für die Teilnahme am Projekt “Gemüsebeete für Kids” bei der Edeka-Stiftung. Seit 2008 begleitet die Stiftung Vorschulkinder beim Gemüseanbau in einem selbst bewirtschafteten Hochbeet.

Gemüsebeet anlegen in Permakultur. Wie geht das?

Die perfekte Permakultur zielt ab auf eine ununterbrochene Fruchtfolge. Unter Ausnutzung natürlicher Ressourcen und Mittel werden mehrjährige Gemüsepflanzen vergesellschaftet für einen dauerhaften Kreislauf aus Wachstum, Ernten und Vermehrung. Tragende Säulen sind ein Pflanzplan in Mischkultur und der vollständige Verzicht auf Pestizide. Es regiert eine Kombination aus Flach- und Tiefwurzlern, Stark- und Schwachzehrern, einschließlich typischer Herbst- und Wintergemüse. Kurz gefasst fließen alle Regeln für ein Bio-Gemüsebeet auch in der Permakultur ein.

Tipps

Gemüseanbau im Hochbeet verspricht rückenschonendes Gärtnern auf Tischhöhe. Eine hervorragende Unterstützung für Planung und Umsetzung leistet der Online-Konfigurator von Obi. Nachvollziehbare Anleitungen erklären, wie Sie ein Hochbeet selber bauen, richtig befüllen und sachkundig bepflanzen. Besonderer Vorteil: Sie haben anfallende Kosten ständig im Blick.

Text: Paula Jansen Artikelbild: Del Boy/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 3
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3