Das beste Balkongemüse für Stadtgärtner – Tipps für Kasten und Kübel

Der Balkon bietet knackigem Gemüse die idealen Rahmenbedingungen für ein vitales Wachstum und eine reiche Ernte. Geeignete Sorten wachsen klein und kompakt, sind pflegeleicht und ertragreich. Dieser Ratgeber stellt Ihnen das beste Balkongemüse vor für einen Naschgarten in luftiger Höhe.

balkon-gemuese
Salat und Kräuter lassen sich hervorragend auf dem Balkon ziehen

So wird der Blumenkasten zum Gemüsebeet

Balkongärtner haben den Blumenkasten als Anbaufläche für Gemüse entdeckt. Hier gedeihen Arten und Sorten, die sich durch das knapp bemessene Substratvolumen nicht an einem vitalen Wachstum hindern lassen. Die folgenden Vitaminlieferanten haben sich als Balkongemüse besonders hervorgetan:

  • Radieschen ‘Eiszapfen’ (Raphanus sativus) mit extra langer Erntezeit bis in den November
  • Pflücksalat ‘Picarde’ und ‘Lollo Rosso’ (Lactuca sativa var. crispa), dekorativ mit gerüschten Blättern
  • Sommerspinat (Spinacia oleracea), vor allem die Kasten-tauglichen Sorten ‘Columbia’ und ‘Lazo’
  • Mini-Kohlrabi (Brassica oleracea var. gongylodes) mit den milden Sorten ‘Lanro’ und ‘Noriko’

Gärtner mit einem Balkon auf der Nordseite nutzen die schattige Lage zu ihrem Vorteil und bauen Pilze an. Champignons (Agaricus) sind die perfekten Einsteigerpilze, gefolgt von Pioppino (Agrocybe cylindracea), Kräuterseitlingen (Pleurotus eryngii) und Austernpilzen (Pleurotus ostreatus).

Balkongemüse für Topf, Kübel und Bottich

Töpfe und Kübel sind perfekt geeignet für den Anbau von Balkongemüse mit raumgreifenden Wurzelballen. Die folgenden Arten und Sorten stehen stellvertretend für das breit gefächerte Spektrum spezieller Züchtungen für den Balkon:

  • Roter Mini-Paprika (Capsicum annum): trägt bis zu 30 rote Früchte mit würzig-süßem Geschmack; 100 cm Wuchshöhe
  • Kirsch-Tomate ‘Romello’ (Solanum lycopersicum), die ideale Balkon-Tomate für Anfänger, muss nicht ausgegeizt werden; 50 cm
  • Ananas-Kirsche ‘Goldmurmel (Physalis Pruinosa): dekorative Frühlingsblüte und goldgelbe Früchte; 40-60 cm Wuchshöhe

Eine Innovation sorgt für Furore unter Balkongärtnern. Die Tomoffel ‘TomTato’ trägt oberirdisch bis zu 500 Mini-Tomaten und unterirdisch weiße Speisekartoffeln. Der züchterische Geniestreich gelang ganz ohne Gen-Technik. Vielmehr wurden eine spezielle Tomaten- und Kartoffelsorte mittels Veredelungsclip verbunden und fertig war das geniale Gemüse-Duo für den großen Kübel.

Sichtschutz aus Gemüsepflanzen – zwei Fliegen mit einer Klappe

Die exponierte Lage ihrer Anbaufläche ist für Balkongärtner Segen und Fluch zugleich. Pflanzen werden auf dem Balkon mit Sonne satt verwöhnt, wohingegen der Gärtner zumeist auf dem Präsentierteller sitzt. Um das Frühstück auch einmal im Bademantel zu genießen, stehen daher Balkonpflanzen mit Sichtschutzfaktor hoch im Kurs. Die folgenden Gemüsepflanzen bewahren als Nebenhereffekt als Kletterpflanzen Ihre Privatsphäre:

  • Snack-Gurke ‘Minik’: Kletterhöhe 100 bis 130 cm, beschert 10 cm kleine Gurke mit glatter Schale und ohne Kerne
  • Zuckererbsen, insbesondere die Varietät Kefe (Pisum sativum subsp. sativum) mit den zartesten Hülsen; bis 100 cm Höhe
  • Mini-Kürbis, wie ‘Butternut Waltham’, ‘Baby boo’ und andere Zwerg-Sorten des Cucurbita pepo

Kletterndes Balkongemüse gedeiht hervorragenden in einem Kasten oder Kübel mit integrierter Rankhilfe. Da die Pflanzen ein dichtes Blätterkleid entwickeln, wehren sie neugierige Blicke ab.

Tipps

Herrscht auf dem Balkon drangvolle Enge? Dann bauen Sie einfach ein vertikales Kräuterbeet. Das gelingt unkompliziert und preisgünstig mit gebrauchten oder neuen Holzpaletten. Aus einer einzigen Europalette entstehen 6 Fächer, in denen Balkonkräuter hervorragend gedeihen.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Franz Peter Rudolf/Shutterstock
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.