Terrasse bepflanzen: Die schönsten Kübelpflanzen

Pflanzen auf der Terrasse und Balkon schaffen ein natürliches, entspanntes Ambiente. Aber nicht alle Pflanzen eignen sich für den Anbau im Kübel. Erfahren Sie im Folgenden, mit welchen Pflanzen Sie Ihre Terrasse bepflanzen können und welche Standortansprüche zu beachten sind.

terrasse-bepflanzen
Bei der Pflanzenauswahl für die Terrasse sind die Standortanforderungen der Pflanzen zu beachten

Womit die Terrasse bepflanzen?

Eine Terrasse kann grün, blumig bunt oder aber auch mit Obst oder Gemüse bepflanzt werden. Es bieten sich an:

  • Blumen
  • Grüne Gehölze
  • Kletterpflanzen
  • Obst und Gemüse
  • Kräuter
  • exotische Pflanzen wie z.B. Olivenbäume, Zitrusbäume o.ä.

Lesen Sie auch

Die schönsten Blumen für die Terrasse

Die meisten blühenden Zierpflanzen gedeihen gut im Kübel. Wichtig ist allerdings, dass Sie die Standortanforderungen beachten. Auf einem Südbalkon sollten Sie niemals schattenliebende Begonien oder Ballonblumen anbauen. Diese würden in der Mittagssonne verbrennen. Andersherum würde das sonnenhungrige Wandelröschen auf dem Nordbalkon verkümmern. Daher ist die Ausrichtung der Terrasse entscheiden für die Pflanzenauswahl. Eine weitere interessante Überlegung ist die Winterhärte. Gut winterharte Kübelpflanzen können den Winter über auf der Terrasse oder dem Balkon verbringen. Allerdings sollten Kübelpflanzen immer geschützt werden, indem Sie den Topf z.B. in Jute oder ein anderes wärmedämmendes Material einhüllen.
Im Folgenden eine Liste der schönsten Terrassenblumen mit ihrer Blütenfarbe, ihrem Sonnenbedarf und Winterhärte.

Name Botanischer Name Blütenfarbe Standortanforderungen Winterhart
Ballonblumen Platycodon grandiflorus Violett bis bläulich, weiß Schattig bis halbschattig Ja
Begonie Begonia Weiß, orange, gelb, rot, rosa u.a. Schatten Nein
Blaue Fächerblume Scaevola aemula Violett Sonnig bis Halbschattig Nein
Blaues Gänseblümchen Brachyscome iberidifolia Blau bis violett Sonnig bis halbschattig Nein
Brasilianische Guave Acca sellowiana Rosa-weiß mit rotem Stempel Vollsonnig Eher nicht
Dahlie Dahlia Rosa, rot, orange u.a. Sonnig bis Halbschattig Nein
Dipladenia Mandevilla Rot, rosa, weiß u.a. Sonnig Nein
Echter Jasmin Jasminum Weiß Sonnig Nein
Elfensporn Diascia Weiß, rosa, violett Vollsonnig Die meisten Sorten nicht
Eisenkraut Verbena Violett bis bläulich Sonnig bis halbschattig Nein
Fleißiges Lieschen Impatiens walleriana Weiß, rot, violett, rosa u.a. Schattig bis halbschattig Nein
Fuchsien Fuchsia Violett, rosa, rot Schattig bis halbschattig Sortenabhängig, eher nein
Geranie (Pelargonie) Pelargonium Rosa, weiß, violett, rot u.a. Sonnig Es gibt winterharte Sorten
Hammerstrauch Cestrum Weiß, orange, rosa, rot, violett u.a. Sonnig Nein
Hortensien Hydrangea Blau, rosa, rot, weiß u.a. Kommt mit allen Standorten zurecht Meistens ja
Husarenknopf Sanvitalia procumbens Gelb Sonnig bis halbschattig Einjährig
Kapkörbchen Osteospermum Viele verschiedenen Farben Sonnig Nein
Kreuzblume Polygala Violett bis bläulich Vollsonnig Nein
Leberbalsam Ageratum houstonianum Bläulich, rosa, violett Vollsonnig Einjährig
Männertreu Lobelia erinus Blau, weiß, rosa Sonnig bis halbschattig Einjährig
Petunie Petunia Rosa, violett und andere Farben Sonnig bis halbschattig Nein
Portulakröschen Portulaca grandiflora Viele verschiedene Farben Sonnig Nein
Prachtspiere Astilbe Weiß, rosa, rot u.a. Schattig bis halbschattig Ja
Purpurglöckchen Heuchera Rot, rosa Halbschatten Ja
Schmucklilie Agapanthus  Bläulich, weiß Sonnig bis halbschattig Eher nicht
Schneeflockenblume Chaenostoma cordatum Weiß Halbschatten Nein
Strauchmargerite Argyranthemum frutescens Weiß, rosa Vollsonnig Nein
Vanilleblume Heliotropium arborescens Violett Sonnig bis halbschattig Einjährig
Waldglockenblume Campanula Violett oder weiß Schattig bis halbschattig Ja
Wandelröschen Lantana camara Weiß, rosa, orange, gelb, meist mehrfarbig Sonnig Nein
Zauberglöckchen Calibrachoa Viele verschiedene Farben Sonnig Eher nicht
Ziertabak Nicotiana x sanderae Weiß, gelb, rot, rosa Sonnig bis halbschattig Nein
Zinnie Zinnia elegans Viele verschiedene Farben Vollsonnig Einjährig

Kletterpflanzen auf der Terrasse

Mit Kletterpflanzen auf der Terrasse können Sie weiße Wände begrünen oder aber Sie nutzen Sie als natürlichen Sichtschutz oder zur Beschattung.

Name Botanischer Name Standort Merkmale
Drillingsblume Bougainvillea Vollsonnig Schöne, rosa bis violette Blüten
Dipladenia Mandevilla Sonnig Frostempfindlich
Efeu Hedera helix Schattig bis halbschattig Stark wuchernd, kann Mauern angreifen, winterhart, immergrün
Geißblatt Lonicera Halbschattig Immergrün, winterhart
Glockenrebe Cobaea scandens Sonnig Schnellwachsend
Hopfen Humulus Sonnig bis halbschattig Winterhart
Knöterich Fallopia aubertii Sonnig, halbschattig oder schattig Wird sehr groß, schnellwachsend, winterhart
Kletterspindel Euonymus fortunei radicans Halbschattig Winterhart, pflegeleicht
Klettertrompete Campsis radicans Sonnig bis halbschattig Haftwurzeln (Vorsicht Mauerwerk!), einige Sorten winterhart
Passionsblume Passiflora Sonnig Nicht winterhart, sehr attraktive Blüten
Prachtwinde Ipomoea Sonnig Frostempfindlich, hübsche blaue Blüten
Schwarzäugige Susanne Thunbergia alata Sonnig Nicht winterhart, schöne, orangene Blüten
Sternjasmin Trachelospermum Halbschattig bis sonnig Betörender Duft
Waldrebe Clematis Sonnig Starkwüchsig
Wilder Wein Vitis vinifera subsp. sylvestris Sonnig Schöne Blattfärbung im Herbst

Obst- und Gemüseanbau auf der Terrasse

Tiefwurzelnde Pflanzen, die viel Platz brauchen, sind natürlich nichts für die Terrasse, sodass z.B. Himbeeren, Stachelbeeren, Obstbäume etc. rausfallen. Erdbeeren hingegen lassen sich sehr gut in Balkonkästen (19,50€ bei Amazon*) ziehen. Ebenso Salate und sämtliche Kräuter. Gemüse, das etwas mehr Platz braucht, kann auf ein Hochbeet gepflanzt werden. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Pflanzen für schattige Terrassen

Während die meisten Pflanzen gut im Halbschatten oder in der Sonne gedeihen, ist die Pflanzenauswahl für Terrassen mit Nordausrichtung deutlich eingeschränkt. Neben den oben genannten Pflanzen mit geringem Sonnenbedarf können auf der Schattenterrasse z.B. Farne und verschiedene Gehölze angebaut werden. Weitere Ideen für die Bepflanzung von schattigen Terrassen finden Sie in diesem Beitrag.

Text: Sara Müller
Artikelbild: Artem Avetisyan/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.