Balkonkasten

Balkonkästen ganzjährig bepflanzen: So geht’s

Artikel zitieren

Balkonkästen bieten die Möglichkeit, selbst auf kleinstem Raum grüne Oasen zu schaffen. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Balkonkästen mit winterharten Pflanzen gestalten, um das ganze Jahr über eine attraktive Bepflanzung zu genießen.

balkonkasten-ganzjaehrig-bepflanzen
Mit guter Planung blüht es das ganze Jahr über auf dem Balkon

Pflanzenauswahl – Immergrüne Akzente

Immergrüne Pflanzen bilden das Rückgrat einer ganzjährigen Balkonbepflanzung und sorgen für dauerhaftes Grün.

  • Buchsbaum: Beliebt für formale Gestaltungen und als immergrüner Klassiker. Er gedeiht sowohl in sonnigen als auch in schattigeren Lagen und ist winterhart.
  • Efeu: Ideal für die vertikale Begrünung von Wänden oder Geländern. Seine Anpassungsfähigkeit an verschiedene Lichtverhältnisse und seine robuste Natur machen ihn zu einem pflegeleichten Begleiter.
  • Heckenkirsche: Bietet mit ihrem dichten Laubwerk nicht nur Sichtschutz, sondern überzeugt auch durch ihre Frosthärte.
  • Ziergräser: Verleihen Struktur und Bewegung, sind pflegeleicht und einige Sorten bleiben auch im Winter grün.

Lesen Sie auch

Pflanzenauswahl – Winterharte Blütenpracht

Winterharte Stauden ergänzen das immergrüne Grundgerüst im Balkonkasten mit Blüten und abwechslungsreichen Blattfarben.

  • Schneeheide (Erica carnea): Bezaubert mit ihren Blüten in Rosa- und Weißtönen während der Wintermonate.
  • Fetthenne (Sedum): Diese Sukkulente mit ihren dicken Blättern ist ein robuster Balkonkastenbewohner.
  • Bergenie: Beeindruckt mit ledrigen Blättern, die im Winter eine attraktive rotbraune Färbung annehmen können.
  • Silberblatt (Senecio cineraria): Seine silbrig-grauen Blätter setzen einen dekorativen Akzent im Balkonkasten.
  • Christrose (Helleborus niger): Erfreut als eine der ersten Pflanzen im späten Winter mit ihren Blüten und bringt Licht in die dunkle Jahreszeit.

Standort und Pflege

Der richtige Standort und die richtige Pflege sind entscheidend für das gesunde Wachstum Ihrer Balkonpflanzen.

  • Sonneneinstrahlung: Wählen Sie den Standort je nach den Bedürfnissen der Pflanzen, wobei die meisten von einer guten Lichtversorgung profitieren.
  • Wasserbedarf: Sorgen Sie für eine ausgewogene Wasserversorgung und vermeiden Sie sowohl Austrocknung als auch Staunässe.
  • Nährstoffbedarf: Unterstützen Sie das Wachstum durch regelmäßige Düngung. Richten Sie die Häufigkeit und Menge nach den spezifischen Bedürfnissen der Pflanzen.
  • Schutz vor Kälte: Schützen Sie frostempfindliche Pflanzen bei niedrigen Temperaturen mit Vlies oder einer ähnlichen Abdeckung.

Gestaltungsmöglichkeiten

Die Vielfalt an Pflanzen ermöglicht verschiedene Gestaltungsstile im Balkonkasten.

  • Mediterraner Stil: Kombinieren Sie winterharte Kräuter wie Rosmarin und Thymian mit dem Silberblatt, um mediterranes Flair auf den Balkon zu bringen.
  • Romantischer Stil: Schneeheide und Christrose mit ihren zarten Blütenfarben schaffen eine verträumte Atmosphäre, die besonders in der kalten Jahreszeit bezaubert.
  • Moderner Stil: Gestalten Sie einen zeitgemäßen, strukturierten Look mit Gräsern wie dem Chinaschilf und architektonisch wirkenden Fetthennen.
Bilder: Anna Nahabed / Shutterstock