Balkonkasten ganzjährig bepflanzen – Tipps für eine gekonnte Dauerbepflanzung

Eine natürlich wirkende Dauerbepflanzung im Blumenkasten bietet zu jeder Jahreszeit florale Glücksmomente. Mit der richtigen Kombination aus Zwiebelblumen, Stauden, Gräsern und Kräutern setzen Sie den ehrgeizigen Plan in die Tat um. Wie es gelingt, verdeutlichen diese Tipps für einen sonnigen und einen schattigen Balkon.

balkonkasten-ganzjaehrig-bepflanzen
Mit guter Planung blüht es das ganze Jahr über auf dem Balkon

Pflanzvorschlag für den Süd-Balkon – Ideen für die Dauerbepflanzung

Mit einer ausgewogenen Kombination aus saisonalen Blütenpflanzen und immergrünen Stauden hat Ihr Blumenkasten (18,90€ bei Amazon*) auf dem sonnigen Balkon vom Frühling bis zum Winter etwas zu bieten. Der folgende Pflanzvorschlag bezieht sich auf die ganzjährige Bepflanzung eines 100 cm langen Balkonkastens:

  • Blumenzwiebeln: Schneeglöckchen (Galanthus), Krokus (Crocus) und Traubenhyazinthen (Muscari)
  • Kräuter: Salbei (Salvia), Oregano (Origanum), Lavendel (Lavendula) oder kriechendes Berg-Bohnenkraut (Satureja montana)
  • Stauden: Spanisches Gänseblümchen (Erigeron karvinskianus), Storchschnabel (Geranium) und Stauden-Lein (Linum perenne)
  • Gräser: Bogen-Liebesgras (Eragrostis trichodes), Schopf-Segge (Carex comans) oder Brokkat-Segge (Carex dolichostachya)

Lesen Sie auch

Arrangieren Sie die Pflanzen so, dass aufrecht stehende Stauden sich mit niedrigen und polsterförmigen Pflanzen abwechseln. Auf diese Weise kreieren Sie ein spannendes, abwechslungsreiches Erscheinungsbild.

Pflanzvorschlag für einen schattigen Balkon – Duftvergnügen statt Blütenpracht

Für einen Blumenkasten auf der Nordseite rücken Stauden in den Fokus, die fehlende Blüten ersetzen mit verführerischem Duft und schmucken Blättern. Die folgenden Pflanzen eignen sich für diese Variante einer Dauerbepflanzung:

  • Duftende Polsterstauden: Pfennigkraut (Lysimachia nummularia), Goldtröpfchen (Chiastophyllum oppositifolium)
  • Stauden: Duftveilchen (Viola odorata), Lerchensporn (Corydalis elata), Taglilie (Hemerocallis minor), Wald-Phlox (Phlox divaricata)
  • Gräser und Farne: Japan-Segge (Carex morrowii), Streifenfarn (Asplenium trichomanes), Zwerg-Pfauenradfarn (Adiantum pedatum)
  • Blattschmuckpflanzen: Blaue Mini-Funkie (Hosta ‘Blue Mouse Ears’), Kleine Gold-Funkie (Hosta ‘Goldene Woge’)

Es spricht nichts dagegen, mehrere Balkonkästen (106,25€ bei Amazon*) nach gleichem Muster zu bepflanzen. Rhythmus und Wiederholung sind ein zentrales Kriterium für die kreative Dauerbepflanzung, wenn ein harmonischer Gesamteindruck entstehen soll. Positionieren Sie Polster-bildende Stauden auf der Sichtseite, entwickeln sie sich zu elegant herabhängenden Teppichen.

Tipps

Eine Dauerbepflanzung im Blumenkasten erfüllt nur dann die hochgesteckten Erwartungen, wenn das Kultursubstrat strukturstabil beschaffen ist. Lassen Sie daher Billigerde vom Discounter links liegen. Wenn die Pflanzen ihre Wurzeln in einer hochwertigen Pflanzenerde ausstrecken können, bleiben sie das ganze Jahr hindurch vital und gesund. Befüllen Sie Balkonkästen daher mit einem torffreien Substrat, angereichert mit Perlite Atmungsflocken oder Lavagranulat.(10,95€ bei Amazon*)

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Anna Nahabed/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.