balkonpflanzen-arten
Tropische Balkonpflanzen bringen im Sommer Freude, müssen aber im Winter ins Warme geräumt werden

Welche Pflanzen eignen sich für den Balkon? – beliebte Balkonpflanzen-Arten

Der Traum von einer kreativen Balkongestaltung ohne jahreszeitliche Unterbrechungen ist zum Greifen nah mit den richtigen Pflanzenarten. Dieser Ratgeber stellt Ihnen die schönsten Balkonpflanzen-Arten mit repräsentativen Sorten vor. Erkunden Sie hier, mit welchen Blumen, Stauden und Gehölzen Sie Ihren Balkon zu jeder Jahreszeit in Szene setzen.

Blumen – einjährige Dauerblüher vom Frühling bis zum Herbst

Wenn mit Beginn der warmen Jahreszeit der Balkon zum zweiten Wohnzimmer wird, sind einjährige Blumen zur Stelle mit verschwenderischer Blütenpracht. In Blumenkästen, Töpfen und Ampeln begeistern die folgenden Arten mit einer nicht enden wollenden Blütezeit:

  • Petunien (Petunia) mit vielen stehenden und hängenden Sorten
  • Fuchsien (Fuchsia)
  • Löwenmäulchen (Antirrhinum majus)
  • Knollen-Begonien (Begonia × tuberhybrida)

Kletternde Sommerblumen, wie die Schwarzäugige Susanne (Thunbergia alata) machen sich auf dem Balkon als blütenreiche Sichtschutzpflanzen nützlich.

Winterharte Stauden – wiederkehrende Blütenpracht auf dem Balkon

Winterharte Stauden prahlen mit farbenfrohen Blüten, die in jedem Jahr aufs Neue erscheinen. Für Frühling, Sommer, Herbst und Winter hält Mutter Natur ein facettenreiches Spektrum ausdauernder Schmuckstücke bereit. Empfehlenswerte Repräsentanten stellt Ihnen der folgende Überblick vor:

  • Mädchenauge ‚Sonnenkind‘ (Coreopsis grandiflora)
  • Skabiose ‚Stäfa‘ (Scabiosa caucasica) mit langer Blütezeit von Juni bis Oktober
  • Christrose, Schneerose (Helleborus niger), die einzigartige Winterblüherin
  • Storchschnabel (Geranium pratense) mit ungezählten stehenden und hängenden Sorten
  • Purpurglöckchen (Heuchera) tragen ihre Schmuckblätter auch im Winter

Gemüse und Kräuter – Naschgarten auf dem Balkon

Auf frisches Gemüse, saftiges Obst und würzige Kräuter müssen Balkongärtner nicht verzichten. Gartencenter halten einen bunten Reigen köstlicher Nutzpflanzen bereit, die dank zurückhaltenden Wachstums perfekt für den Balkon geeignet sind. Paradebeispiele in dieser Kategorie sind Kirschtomaten, Radieschen, Fingermöhren, Erdbeeren, Pflücksalat, Basilikum, Oregano und Salbei.

Ziersträucher – florale Dekoration zu jeder Jahreszeit

Für die Kultivierung auf dem Balkon sind Ziersträucher-Arten gefragt, die auf einer Wuchshöhe von 200 cm verharren. Im großen Kübel trumpfen die folgenden Blütensträucher auf mit alljährlich wiederkehrender Farbenpracht:

  • Rosen (Rosa), vornehmlich Buschrosen und Kletterrosen
  • Ball-Hortensien (Hydrangea macrophylla)
  • Schmetterlingsflieder, Sommerflieder ((Buddleja davidii)
  • Winterjasmin (Jasminum nudiflorum)

Ganzjährige Blickfänger für den Balkon beschert uns die große Familie der Ahorn-Arten. Roter Schlitzahorn (Acer palmatum Dissectum) beispielsweise beschränkt sich auf eine Wuchshöhe von 150 cm und legt ein wunderschönes Kleid aus roten, tief geschlitzten Blättern an.

Tipps

Erst ein Wintermantel aus Vlies, Jute, Folie oder Kokosmatten ermöglicht frostharten Balkonpflanzen eine gesunde Überwinterung draußen. Hüllen Sie Blumenkästen und Kübel nicht nur dick ein, sondern stellen die Gefäße ergänzend auf Holz oder Styropor. Bunte Bänder, farbige Seile, glitzernde Kugeln oder fröhliche Sticker setzen dekorative Akzente.

Artikelbild: adpePhoto/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Kirschlorbeer Novita unten kahl

    Hallo Gartenfreunde Ich habe im Frühjahr 2017 einen schönen Kirschlorbeer Novita gepflanzt. Nun wird er immer kahler im untern Bereich und bekommt auch immer mal wieder gelbe Blätter.Kann ich den Kirschlorbeer schneiden damit er schön wieder raus kommt.Oben sieht er halt schön aus und eigentlich möchte ich ihn ungern schneiden.

  2. Schulkameraden

    Gibt es hier eventuell Leute aus der 10c , Karl-Marx-Stadt / Altendorf 1974 ?

  3. Hallo vivi66 !

    Herzlich willkommen in diesem Forum ! Hier gibt dir jeder gern einen Rat und mehr , wir haben sogar einen Stachelbär ! Liebe Grüße Andreas

  4. Wiese

    Hallo, ich habe bei mir auf dem Grundstück noch gute 150 m², die ich sinnvoll bepflanzen will, bevor sich das Unkraut wieder breitmacht. Direkt nebenan stehen große Kiefern, der Boden ist wohl eher etwas säuerlich aber Unkraut wächst trotzdem wie verrückt. Ein Rhododendron steht dort bereits. Zuerst spielte ich mit dem Gedanken, begehbare Bodendecker dort anzupflanzen aber der Spaß dürfte teuer werden. Rasen haben wir schon ums Haus herum, der genügt eigentlich. Jetzt kam mir der Gedanke, eine schöne Blumenwiese anzupflanzen, was ich persönlich erstens schön natürlich finde und zweitens tuts auch noch den Insekten gut. Ich habe nur ein []

  5. Hallo

    Ich werfe mal ein freundliches Hallo in die Runde. Mein Name ist Vivian oder einfach Vivi, wir haben in 2016 ein Haus gebaut und bauen uns step by step einen Garten auf. Da ich absolut kein Profi bin und sicher noch viel lernen kann, bin ich froh, dass Ihr mich aufgenommen habt - vielen Dank dafür. Liebe Grüße und für heute schon mal einen wunderschönen Abend :22x22-07:

  6. Rollrasen selbst verlegen

    Guten Tag, ich habe vor ca. 1 Monat Rollrasen gekauft und verlegen lassen, da mir das Risiko etwas falsch zu machen bei ca. 440 m² Fläche zu groß war. Mein Schwager möchte nun ebenfalls Rollrasen bei diesem Anbieter bestellen. Da er nur ca. 50 m² verlegen muss, überlegen wir, ob wir den Rasen dieses Mal selbst verlegen. Kennt jemand Seiten oder vllt. sogar Beiträge mit guten Verlegeanleitungen? Gibt es vllt. oft gemachte Fehler beim Verlegen von Rollrasen? Wäre für eure Hilfe sehr Dankbar. MfG Walter