balkonpflanzen-sommer
Zauberglöcken hängen bunt blühend vom Balkon

Schöne Balkonpflanzen für den Sommer – Tipps für alle Standorte

Ein gemütlicher Sitzplatz, umrahmt von verschwenderischer Blütenpracht - fertig ist das sommerliche Refugium für die ganze Familie. Mit welchen Blumen Sie Ihren Balkon von Mai bis Oktober in ein Blütenmärchen verwandeln, erfahren Sie hier. Diese Auslese hält für Sie die schönsten Balkonpflanzen für sonnige, halbschattige und schattige Lagen bereit.

Sommerliche Balkonpflanzen für die Südseite – Ideen für den Blumenkasten

Für ein Leben auf der Sonnenseite des Hauses sind Pflanzen mit besonderen Nehmerqualitäten gefragt. Sonne satt und sengende Hitze auf dem Süd-Balkon sind daher die perfekte Bühne für sommerliche Sonnenanbeter aus dem Pflanzenreich. Lernen Sie hier die schönsten Arten und Sorten kennen für spektakuläre Blumenkästen:

  • Zauberglöckchen ‚Million Bells‘ (Calibrachoa) verzaubert mit einem Wasserfall aus Blüten im Sommer
  • Zwerg-Löwenmäulchen (Antirrhinum majus pumilum), farbenprächtige Blütezeit von Juni bis Oktober
  • Husarenknöpfchen (Sanvitalia), prahlt mit leuchtend gelben Blütenköpfchen bis in den Spätherbst
  • Federbusch-Celosie, Brandschopf (Celosia plumosa), puschelige Blütenpracht von Juni bis zum ersten Frost

Auf dem sonnigen Balkon sollten Sie ein Plätzchen reservieren für mediterrane Kräuter. Feuerroter Prachtsalbei (Salvia splendens), Gewürz-Thymian (Thymus vulgaris) und Purpur-Schnittlauch (Allium schoenoprasum) begeistern mit wunderschönen Blüten und verführerischem Duft.

Blütenschönheiten für den halbschattigen Standort – Tipps für den Ost- und Westbalkon

Florale Sommerschönheiten mit einem Faible für halbschattige Lagen sind in der Überzahl. Auf dem Ost- und Westbalkon scheint die Sonne am Morgen oder späten Nachmittag und frühen Abend. Die zwischenzeitlichen Verschnaufpausen erzeugen ausbalancierte Lichtverhältnisse, die Wachstum und Blühfreudigkeit fördern. Die schönsten Pflanzen für den Balkonkasten haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt:

  • Fleißiges Lieschen (Impatiens walleriana), die blütenreiche Klassikerin mit sommerlicher Blütezeit ab Mai
  • Lobelien (Lobelia erinus), aparte Blüten vom Frühling bis zum Herbst in herrlichen Farben
  • Hänge-Geranien (Pelargonium), die unverzichtbaren Balkonblumen für malerische Blütenkaskaden im Sommer

Am wind- und regengeschützten Standort auf dem Balkon dürfen Petunien (Petunia) nicht fehlen. Sie haben die Qual der Wahl unter stehenden und hängenden Sorten in facettenreichen Farben, die keine Wünsche offen lassen.

Schattenblüher für den sommerlichen Balkon – Inspirationen für die Nordseite

Ihr sommerliches Wohnzimmer auf dem Nord-Balkon peppen robuste Schattenblüher dekorativ auf. Die folgenden Arten und Sorten beweisen, dass immerwährender Sonnenschein keine zwingende Voraussetzung ist für ein farbenfrohes Blütenfestival:

  • Bergwald-Storchschnabel (Geranium nodosum ‚Silverwood‘) beschert opulente Blüten von Juli bis November
  • Fuchsie (Fuchsia), die charmante Schattenspezialistin mit einzigartigen Glocken- oder Trompetenblüten bis zum Herbst
  • Purpurglöckchen (Heuchera), die malerischen Blüten- und Blattschmuckpflanzen für den lichtarmen Balkon

Tipps

Ein Balkon auf der Südseite des Hauses bietet die perfekten Rahmenbedingungen für die Gestaltung als Naschgarten. Die sonnenverwöhnte Lage lässt leckeres Gemüse im Blumenkasten und Kübel prächtig gedeihen. Saftig-süße Erdbeeren, knackiger Salat und herzhafte Radieschen geben sich hier ein Stelldichein. Im Kübel mit integriertem Rankgitter prahlen knackige Kirschtomaten und saftige Mini-Kürbis mit verführerischer Farbenpracht.

Artikelbild: magnetix/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Kirschlorbeer Novita unten kahl

    Hallo Gartenfreunde Ich habe im Frühjahr 2017 einen schönen Kirschlorbeer Novita gepflanzt. Nun wird er immer kahler im untern Bereich und bekommt auch immer mal wieder gelbe Blätter.Kann ich den Kirschlorbeer schneiden damit er schön wieder raus kommt.Oben sieht er halt schön aus und eigentlich möchte ich ihn ungern schneiden.

  2. Schulkameraden

    Gibt es hier eventuell Leute aus der 10c , Karl-Marx-Stadt / Altendorf 1974 ?

  3. Hallo vivi66 !

    Herzlich willkommen in diesem Forum ! Hier gibt dir jeder gern einen Rat und mehr , wir haben sogar einen Stachelbär ! Liebe Grüße Andreas

  4. Wiese

    Hallo, ich habe bei mir auf dem Grundstück noch gute 150 m², die ich sinnvoll bepflanzen will, bevor sich das Unkraut wieder breitmacht. Direkt nebenan stehen große Kiefern, der Boden ist wohl eher etwas säuerlich aber Unkraut wächst trotzdem wie verrückt. Ein Rhododendron steht dort bereits. Zuerst spielte ich mit dem Gedanken, begehbare Bodendecker dort anzupflanzen aber der Spaß dürfte teuer werden. Rasen haben wir schon ums Haus herum, der genügt eigentlich. Jetzt kam mir der Gedanke, eine schöne Blumenwiese anzupflanzen, was ich persönlich erstens schön natürlich finde und zweitens tuts auch noch den Insekten gut. Ich habe nur ein []

  5. Hallo

    Ich werfe mal ein freundliches Hallo in die Runde. Mein Name ist Vivian oder einfach Vivi, wir haben in 2016 ein Haus gebaut und bauen uns step by step einen Garten auf. Da ich absolut kein Profi bin und sicher noch viel lernen kann, bin ich froh, dass Ihr mich aufgenommen habt - vielen Dank dafür. Liebe Grüße und für heute schon mal einen wunderschönen Abend :22x22-07:

  6. Rollrasen selbst verlegen

    Guten Tag, ich habe vor ca. 1 Monat Rollrasen gekauft und verlegen lassen, da mir das Risiko etwas falsch zu machen bei ca. 440 m² Fläche zu groß war. Mein Schwager möchte nun ebenfalls Rollrasen bei diesem Anbieter bestellen. Da er nur ca. 50 m² verlegen muss, überlegen wir, ob wir den Rasen dieses Mal selbst verlegen. Kennt jemand Seiten oder vllt. sogar Beiträge mit guten Verlegeanleitungen? Gibt es vllt. oft gemachte Fehler beim Verlegen von Rollrasen? Wäre für eure Hilfe sehr Dankbar. MfG Walter