Welcher Pflanzabstand ist bei Pampasgras einzuhalten?

Pampasgras ist sehr schnellwüchsig. In einer Gartensaison bringen es die Blütenstände einer erwachsenen Pflanze auf gute drei Meter Höhe. Dafür braucht das Ziergras viel Platz und reichlich Nährstoffe. Der Pflanzabstand zu anderen Pflanzen spielt deshalb eine wichtige Rolle.

Pampasgras Abstand
Ein Pflanzabstand von etwa einem Meter zwischen jedem Pampasgras ist ratsam

Ausreichend Pflanzabstand einhalten

Damit sich das Pampasgras gut ausbreiten und die dekorativen Blütenstände entwickeln kann, halten Sie einen Pflanzabstand von 1,00 bis 1,20 Meter ein. Anderenfalls verdrängt das Ziergras kleinere Pflanzen oder bekommt selbst nicht genügend Nährstoffe.

Auch wenn Sie einen Sichtschutz aus Pampasgras anlegen möchten, sollten Sie einen Meter Platz zwischen den Ziergräsern lassen.

Am besten allerdings kommt Pampasgras zur Geltung, wenn Sie es einzeln pflanzen, zum Beispiel als Hingucker auf einer großen Rasenfläche.

Tipps

Die beste Pflanzzeit für Pampasgras ist der Frühling nach den Eisheiligen. Dann hat das ungiftige Ziergras viel Zeit, sich am Standort richtig einzuleben.

Text: Sigrid Hestermann
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.