Pampasgras Größe
Pampasgras kann je nach Sorte bis zu mehrere Meter hoch werden

Welche Höhe erreicht das dekorative Pampasgras

Es gibt wenige Ziergräser, die so imposant und dekorativ aussehen, wie das ungiftige Pampasgras. Ob Sie es als Hingucker einzeln in den Garten pflanzen oder ob Sie mehrere Stauden als Sichtschutz setzen - Pampasgras ist aufgrund seiner Höhe und der filigranen Blütenwedel eine der beliebtesten Gartenpflanzen.

Wie hoch wird Pampasgras?

Die Höhe von Pampasgras ist beeindruckend. Die Blütenstände von normalen Sorten, wie sie häufig in Gärten zu finden sind, bringen es in einer Saison auf 2,50 bis 3 Meter Höhe. Die langen spitzen Blätter bleiben mit circa einem Meter deutlich kürzer. Natürlich gibt es auch niedrigere Sorten, die sich aber wunderbar mit den hohen Sorten kombinieren lassen.

Damit das Pampasgras so schön hoch wird, braucht es etwas Pflege:

  • bei Trockenheit gießen
  • regelmäßig düngen
  • im Frühjahr zurückschneiden

Die langen Halme bleiben über den Winter an der Pflanze, denn sie stellen einen guten Schutz vor Feuchtigkeit dar. Sie werden mit einem Band oben zusammengebunden und wirken dadurch auch im Winter sehr dekorativ – vor allem wenn sie von Raureif oder einer Schneedecke überzogen sind.

Pampasgras als Sichtschutz pflanzen

Pampasgras wird zwar im Frühjahr zurückgeschnitten, doch verläuft das Wachstum sehr schnell, sodass die Endhöhe nach wenigen Wochen erreicht ist. Die Blütezeit beginnt allerdings meist erst im Spätsommer oder Herbst.

Soll das Pampasgras einen Sichtschutz für die Terrasse oder den Balkon bilden, pflanzen Sie mehrere Stauden im Abstand von circa einem Meter aus. Sie dürfen dabei gerne mehrere Sorten kombinieren und gelbe, weiße oder rosa Pampasgräser nebeneinander pflanzen.

Pampasgras im Kübel bleibt niedriger

Pampasgras lässt sich in einem großen Kübel problemlos ziehen. Hier erreichen die Wedel allerdings nicht die gleiche Höhe wie im Freiland. Das liegt daran, dass die Wurzeln nicht so viel Platz haben wie im Gartenbeet.

Für die Pflege im Kübel sind Sorten, die nicht ganz so hoch werden, ohnehin besser geeignet.

Tipps

Wegen der Höhe der Blütenstände sollte Pampasgras nur an einem windgeschützten Standort gesetzt werden. Starke Windstöße knicken die Halme einfach um und das Ziergras macht optisch nicht mehr so viel her.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5