So legen Sie ein Beet im Vorgarten an – Tipps und Tricks

Oft ist der Vorgarten sehr klein, soll aber trotzdem schön und individuell aussehen und Spaziergänger zum Stehenbleiben und Schauen anregen. Im Idealfall ist er das ganze Jahr über ein Blickfang. Das macht die Gestaltung nicht gerade einfach.

beet-vorgarten
Der Vorgarten bietet den ersten Eindruck

Was sollte ich bei der Gestaltung des Vorgartens beachten?

Ihr Beet vor dem Haus ist sozusagen Ihre Visitenkarte, das, was Ihre Besucher als erstes von Ihnen zu sehen bekommen. Daraus werden zumindest einige Menschen Schlüsse auf Ihre Persönlichkeit ziehen, zum Beispiel bezüglich Ihrer Ordnung oder Ihres Charakters. Niemand möchte langweilig oder unordentlich wirken.

Außerdem sollte der Vorgarten zum Stil Ihres Hauses passen und immer gut gepflegt sein. Haben Sie nur wenig Zeit für die Pflege, dann bepflanzen Sie ihn pflegeleicht. Alternativ decken Sie das Beet mit Rindenmulch ab. Das ist dekorativer als ein komplett gepflasterter Vorgarten.

Legen Sie als erstes den Verlauf des Gartenwegs zur Haustür fest, daran können Sie alles andere ausrichten. Der Weg sollte leicht und im Idealfall gleichzeitig von zwei Personen zu begehen sein. Oft stehen Mülltonnen oder Fahrräder im vorderen Gartenbereich. Ist das auch bei Ihnen der Fall, dann versuchen Sie, diesen Platz harmonisch zu integrieren oder zu kaschieren, zum Beispiel mit hohen schlanken Pflanzen.

Welche Pflanzen passen gut in den Vorgarten?

Direkt neben den Weg zur Haustür setzen Sie eher kleine Pflanzen, damit der Weg ohne allzu viel Arbeit frei bleibt. Ausladende Bäume oder stark wuchernde Pflanzen bereiten im Laufe der Zeit oft Probleme, sei es, dass sie zu viel Schatten werfen oder andere Pflanzen überwuchern.

Möchten Sie gern Bäume in Ihren Vorgarten pflanzen, dann wählen Sie Bäume mit kleiner Krone wie zum Beispiel Kugel-Ahorn. Einen ländlichen Vorgarten gestalten Sie mit Hortensien, Stockrosen, Fingerhut oder Akelei oder auch gefüllten Rosensorten.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Vorgarten nicht überladen
  • nicht zu große Bäume pflanzen
  • Beet passend zum Stil des Hauses gestalten
  • gut pflegen oder pflegeleicht bepflanzen
  • Platz für Fahrräder oder Mülltonnen einplanen

Tipps

Da der Vorgarten sozusagen Ihre Visitenkarte ist, sollten Sie ihn sorgfältig pflegen. Ist dies nicht möglich, dann bepflanzen Sie das Beet pflegeleicht.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: Spiroview Inc/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.