flieder-blueten-schneiden
Werden die Fliederblüten nicht geschnitten, bilden sich Samen aus

Verblühte Blüten beim Flieder schneiden

Er gehört zum Frühling wie kaum ein anderes Gartengehölz: der Flieder. Der weiß, violett oder rosa blühende Strauch zeigt im Wonnemonat Mai seine intensiv duftende Blütenpracht, die nicht nur den Menschen erfreut. Für zahlreiche Insekten - allen voran Schmetterlinge, Bienen und Hummeln - bedeutet seine Blütezeit einen reich gedeckten Tisch. Nach der Blüte sollten Sie allerdings die Schere zücken.

Aussamung des Flieders vermeiden

Wie so viele üppig blühende Gehölze neigt auch der Gemeine Flieder (Syringa vulgaris) zur Selbstaussaat. Vor allem die Wildformen vermehren sich auf diese Weise sehr zahlreich, so dass Sie ohne entsprechende Gegenmaßnahmen bald einen ganzen Wald Ihr Eigen nennen können. Allerdings gilt dies nicht für alle Fliederarten, einige, insbesondere die Edelflieder, sind selbststeril und können sich selbst nicht durch Aussaat vermehren. Bei allen anderen Sorten sollten Sie dies jedoch durch einen beherzten Rückschnitt der verblühten Triebe verhindern. Ist allerdings eine Vermehrung durch Samen geplant, sammeln Sie die Kapselfrüchte im Herbst, schütteln die feinen Samen aus und säen diese in einer Anzuchtschale aus.

Achten Sie auf Ausbreitung durch Wurzelaustriebe

Überhaupt sind so manche Flieder sehr vermehrungsfreudig: Vor allem Wildflieder samen sich nicht nur selbst aus, sondern verbreiten sich zudem durch Wurzelausläufer. Dies können Sie durch Wurzelsperren effektiv verhindern.

Fliederblüten für die Vase schneiden – So machen Sie es richtig

Fliederblüten sind nicht nur im Garten, sondern auch als Vasenschmuck sehr beliebt. Damit die Rispen Ihnen so lange wie möglich Freude bereiten, sollten Sie beim Schneiden wie folgt vorgehen:

  • Schneiden Sie Fliederblütenstängel, deren Knospen noch nicht aufgeblüht sind.
  • Kappen Sie die Stängel direkt am Ansatz, sie sollten keine Blätter aufweisen.
  • Schneiden Sie möglichst am frühen Morgen, dann halten die Blüten länger.
  • Wechseln Sie jeden Tag das Wasser in der Vase.

Tipps

Ohnehin sollten Flieder direkt nach der Blüte zurückgeschnitten werden. Jetzt ist die beste Zeit, um überalterte, kranke und falsch wachsende Äste zu entfernen.

Artikelbild: BlueSnap/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Emojis - Umfrage

    Emoji - Bildschriftzeichen - treten in Form eines Piktogramms und/oder Ideogramms auf, eingesetzt werden sie insbesondere in SMS und Chats, um längere Begriffe zu ersetzen. Quelle: Wikipedia Ich würde mir passendere Emojis wünschen... die angebotenen eignen sich doch eher für Tierzüchter und Restaurant-Seiten...:( Was meint Ihr?

  2. Wer kennt diese Pflanze

    Ich habe mir letzten November von der Insel La Palma eine kleine Pflanzenspitze mitgebracht, eingetopft und am Fenster aufgestellt. Nun hat sie wunderhübsche kleine glockenähnliche Blüten.

  3. Ableger vom rotlaubigen Holunder

    Wie macht man von Holunder Ableger? Genau wie von Johannisbeeren durch Steckholz und auch im Frühwinter ? Ich habe einen wunderschönen rotlaubigen Holunder denn ich gerne vermehren würde. Dankeschön...

  4. Blauregen auf Stamm ziehen

    Hallo liebe Grünfinger, ich träume schon seit langem von einem Blauregen-'Bäumchen' und würde gern dieses Jahr damit beginnen mir diesen Traum zu erfüllen. Ich habe nicht viel Erfahrung, aber an Liebe, Pflege und Geduld soll es nicht mangeln. Auf dem angehängten Foto zu sehen ist der aktuelle Stand des veredelten Zöglings, wie gekauft (Höhe knapp 50cm) . Für die ersten Jahre wird er im Kübel auf dem Balkon stehen. Auf diesem Forum habe ich folgende Anleitungen zur Zucht als Hochstamm gefunden: https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm https://www.gartenjournal.net/blauregen-auf-stamm-schneiden Dort steht, dass ich im ersten Jahr mit dem Schnitt beginnen soll - nämlich alles bis auf []

  5. Bananenstaude-Blätter knicken ab

    Hallo an alle , mit einem grünen Daumen, ich habe 2 Bananenstauden(die sollten eigentlich winterhart sein, ich hab sie aber in großen Kübeln über den Winter ins Wohnzimmer geholt), nun knicken so nach und nach immer wieder die großen Blätter ab. Was fehlt ihr?Für Hilfe wäre ich dankbar.