So pflegen Sie Ihre Rabatten – Tipps und Tricks

Meistens sind Rabatten als schmale Beete angelegt, entlang eines Weges oder am Rand einer Rasenfläche. Sie sollen für Farbe im Garten oder auch in einem Park sorgen. Daher werden viele von ihnen zu jeder Jahreszeit neu bepflanzt.

rabattenpflege
Unkraut sollte ab und an entfernt werden

Rabatten können aber auch entlang einer Hauswand oder Mauer liegen. Dann besteht die Schwierigkeit in der Pflege darin, dass es nur von einer Seite begehbar oder zu bearbeiten ist. Dementsprechend sollte auch die Breite der Rabatte gewählt werden.

Lesen Sie auch

Wechselrabatten pflegen

Wechselrabatten werden der Jahreszeit gemäß immer wieder neu bepflanzt. Ihre Pflege besteht aus regelmäßigem Gießen und Unkrautzupfen. Schneidemaßnahmen sind meistens nicht erforderlich, denn auf Rabatten werden in der Regel keine Schnittblumen gepflanzt. Relativ zeit- und eventuell auch kostenaufwändig ist allerdings die neue Bepflanzung mehrmals im Jahr. Dafür haben Sie aber das ganze Jahr über eine wunderbare Blütenpracht in Ihrem Garten.

Die Pflege von Wechselrabatten:

  • nach Bedarf gießen und düngen
  • regelmäßig von Unkraut befreien
  • jahreszeitengerecht bepflanzen

Die Pflege von dauerhaften Rabatten

Haben Sie sich für die einmalige Bepflanzung mit frostharten mehrjährigen Stauden entschieden, dann können Sie sich in den nächsten Jahren über ein pflegeleichtes Beet freuen. Dafür dürfen Sie allerdings keine monatelange Blütenpracht erwarten. Mit einer sinnvollen Kombination von Früh- und Spätblühern kommen Sie diesen Erwartungen jedoch recht nahe.

Pflanzen Sie zum Beispiel Rosen, dann müssen diese regelmäßig beschnitten werden. Dadurch regen Sie die Pflanzen zu einer erneuten Knospenbildung an. Für einen zeitigen Blütenschmuck im Spätwinter und Vorfrühling sorgen Zwiebeln von Schneeglöckchen, Krokussen und Winterlingen. Diese bringen Sie bereits im Herbst in die Erde. Das Laub schneiden Sie erst, wenn es völlig vertrocknet ist.

Die Staudenrababatte

Verschiedene Stauden können Sie so kombinieren, dass immer einige von ihnen blühen. Sie passen auch hervorragend zu Ziergräsern. Diese Beete sollten Sie im Frühjahr und Sommer ausreichend düngen und bei Bedarf gießen.

Tipps

In der Regel haben Rabatten feste Beeteinfassungen. So wird das Einwachsen von Rasen in die Rabatten begrenzt.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: sweetOlli/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.