So wird Ihr Gartenhaus zum Schmuckstück

Häufig fristet das Gartenhaus ein trauriges Schattendasein und dient einzig und allein als zweckmäßiger Lagerraum für Gartengeräte und den Rasenmäher. Eigentlich schade, finden Sie nicht? Mit ein wenig handwerklichem Geschick kann das Häuschen nämlich zum absoluten Lieblingsort des Gartens oder zum gemütlichen zweiten Wohnzimmer werden.

gartenhaus-verschoenern
Blumen und Blumenkästen dürfen bei keinem Gartenhaus fehlen

Frische Farbe für eine ansprechende Optik

Auch wenn sich Holztöne zweifellos sehr hübsch in das natürliche Umfeld einfügen, im Laufe der Jahre kann man sich an Ihnen sattsehen. Da der Anstrich der Laube sowieso alle zwei bis drei Jahre aufgefrischt werden sollte, steht einem modernen Farbton im Zuge der Renovierung nichts im Wege. Ob Sie sich für klassisches Schwedenrot oder eine Lackierung in Weiß, die wunderbar zum angesagten Shabby Chic passt, entscheiden, bleibt allein Ihrer Kreativität überlassen.

Lesen Sie auch

Zierhölzer, Blumenbeete oder Blumenkästen anbringen

Häufig steht das Gartenhaus (142,99€ bei Amazon*) in einer schattigen Ecke, einzig umgeben von Rasen. Beziehen Sie die Hütte in die Gartengestaltung ein, wirkt sie gleich viel ansprechender und einladender:

Den Innenraum verschönern

  • Der Einbau von Fenstern sorgt für zusätzlichen Lichteinfall.
  • Eine ansprechende Einrichtung mit Sesseln, die zum Lesen und Relaxen einladen, schafft eine behagliche Atmosphäre.
  • Sofern ein Wasser- und/oder Stromanschluss vorhanden ist, können Sie eine Miniküche integrieren.
  • Accessoires wie ein kuscheliger Teppich, Kissen, Tischdecken, Duftkerzen und Topfpflanzen setzen heimelige Akzente.

Tipps

Auch die Gartenmöbel schaffen Gemütlichkeit. Sie haben hier die Wahl zwischen Modellen aus Polyrattan, Holz oder Metall. Toll sehen alternativ eine Hängematte oder, ganz im Stil der Südstaaten, Schaukelstühle mit kuschelweichen, fröhlich bunten Auflagen aus.

Text: Michaela Kaiser
Artikelbild: ZanozaRu/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.