Stauden-Nelke „Pink Kisses“ – Infos und Tipps zur Pflege

Die Sorte "Pink Kisses" gehört zu den beliebtesten Stauden-Nelken. Kein Wunder, denn: Neben dem betörenden Namen begeistert die für ebendiesen verantwortliche Blüte, die sich pinkfarben mit einer bordeauxroten Mitte präsentiert - ein wahrer optisch-sinnlicher Traum. In unserem Beitrag erhalten Sie konkrete Infos zu dieser prachtvollen Staude und einige Tipps zur richtigen Pflege.

stauden-nelke-pink-kisses-pflege
Die Stauden-Nelke "Pink Kisses" braucht nur wenig Wasser

Die Stauden-Nelke „Pink Kisses“ im kurzen Porträt

Bei der Sorte „Pink Kisses“ handelt es sich um einen wohlduftenden Blickfang. Abgesehen von der bezaubernden pink-bordeauxroten Farbkombination und schönen Blütenform begeistert die Tatsache, dass diese Stauden-Nelke den Hobbygärtner über viele Monate hinweg mit ihren Blüten verwöhnt. Die Blütezeit erstreckt sich von März bis September. Demnach leuchtet die Stauden-Nelke vom Frühling bis zum Spätsommer. Darüber hinaus wächst die populäre Sorte schön verzweigt und dennoch kompakt. Sie erreicht Höhen von bis zu 20 Zentimetern. Und: Sie verströmt einen herrlichen Duft.

Lesen Sie auch

Einsatzmöglichkeiten der „Pink Kisses“

Sie können die Stauden-Nelke „Pink Kisses“ unterschiedlich einsetzen. Hier einige Ideen:

  • als dominierenden Teil in einem leuchtenden Gartenbeet
  • als Topfnelke auf dem Balkon oder der Terrasse sowie vor dem Hauseingang

So pflegen Sie die Stauden-Nelke „Pink Kisses“ richtig

Zu den großen Vorzügen der bildhübschen Stauden-Nelke „Pink Kisses“ gehört die stark ausgeprägte Pflegeleichtigkeit. Bei der atemberaubenden Erscheinung der Pflanze würde man meinen, sie bräuchte eine ganze Menge Hingabe und wäre mit immensem Aufwand verbunden. Tatsächlich ist jedoch das genaue Gegenteil der Fall. Um der Staude optimale Bedingungen zu schaffen, müssen Sie wenig tun. Wir fassen Ihnen die wichtigsten Punkte kurz zusammen:

  • Die Stauden-Nelke „Pink Kisses“ ist außerordentlich winterhart.
  • Sie bevorzugt einen halbschattigen Standort, kommt allerdings auch mit praller Sonne bestens zurecht.
  • Der Pflanzabstand sollte mindestens 30 Zentimeter betragen.
  • Die immergrüne Stauden-Nelke hat einen geringen Wasserbedarf. Demnach muss sie einfach nur regelmäßig gegossen werden, um nicht auszutrocknen. Mehr ist bezüglich der Wassergabe allerdings nicht zu beachten – außer, dass es Staunässe zu vermeiden gilt.
  • Es genügt absolut, die „Pink Kisses“ einmal im Monat zu düngen.

Bei richtiger Pflege bereitet Ihnen die Stauden-Nelke „Pink Kisses“ viele Jahre lang große Freude. Sie ist sowohl als Selbstpräsent als auch als Geschenk für einen nahestehenden Menschen geeignet – vor allem die Lebenspartnerin oder den Lebenspartner.

Text: Gartenjournal.net
Artikelbild: PosiNote/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.