Staudenbeet: Vorschläge, Pflanzentipps und mehr

Ein Staudenbeet will gut geplant sein, schließlich kommt es jedes Jahr aufs Neue. Im Folgenden erhalten Sie schöne Vorschläge für weiß oder blau blühende Staudenbeete sowie Tipps und Tricks zum Anlegen.

staudenbeet-vorschlaege
Dominiert eine Farbe auf dem Staudenbeet, wirkt das besonders edel

Clever kombinieren: Die Zoneneinteilung

Stauden werden auf Staudenbeeten ihrer Größe nach angeordnet. Daher ist es ratsam, bei der Planung das Beet in Zonen einzuteilen. Wie viele Zonen Sie schaffen, hängt von der Beetgröße ab. Pro Zone sollte etwa ein halber bis ein Meter Platz eingerechnet werden. Nehmen wir an, Ihr Beet ist zweieinhalb Meter breit. Dafür planen wir folgende Zonen:

  • Zone1: In der Mitte bzw. am hinteren Rand (wenn nach hinten abgegrenzt) ein halber Meter für hohe Stauden: 1m oder höher
  • Zone 2: einen halben Meter für mittelgroße Stauden (0,50 bis 1m)
  • Zone 3: einen halben Meter für kleine Stauden mit einer Wuchshöhe von bis zu 0,5m
  • Zone 4: ein Meter für Bodendecker

Lesen Sie auch

Sie können die Zonen natürlich auch anders verteilen, wenn Sie z.B. eine Vorliebe für eher höherwachsende Pflanzen hegen.

Vorschläge für die Pflanzenauswahl und Kombinationen

Im Folgenden möchten wir Ihnen drei verschiedene Pflanzpläne mit einer Vielzahl an Staudenoptionen vorstellen. Im Vordergrund steht hierbei die Blütenfarbe, auch wenn wir bei der Auswahl der Stauden darauf geachtet haben, dass die Blütezeiten versetzt sind, sodass Sie fast das ganze Jahr über blühende Stauden auf Ihrem Beet haben. Die drei Staudenbeet-Vorschläge sind:

  • das edel weiße Staudenbeet
  • das orange-gelb-rot leuchtende Staudenbeet

Vorschläge und Ideen für kräftig farbige Staudenbeete oder weiß-violett blühende Staudenbeete finden Sie hier.

Das edle weiße Staudenbeet

Eine Auswahl der schönsten weißen Stauden mit unterschiedlicher Wuchshöhe und Blütezeit:

Name Blütezeit Wuchshöhe
Aster ‚Snow Flurry‘ September bis November Bis 20cm
Christrose weiß Januar bis März Bis 30cm
Dickmännchen April bis Mai Bis 20cm
Eisenhut ‚Album‘ Juni bis August Bis 1m
Herbstanemone ‚Honorine Jobert‘ August bis Oktober Bis 80cm
Hornkraut ‚Silberteppich‘ Mai bis Juni Bis 20cm
Immergrün ‚Alba‘ Mai bis August Bis 15cm
Lavendel ‚Hidcote White‘ Juni bis September Bis 50cm
Prachtkerze weiß Juni bis September Bis 80cm
Salbei ‚Adrian‘ Juni bis September Bis 40cm
Silberkerze ‚White Pearl‘ September bis Oktober Bis 1,20m
Sternmoos Mai bis Juli Bis 5cm
Waldanemone Mai bis Juni Bis 30cm
Zone Staudenvorschläge
1 Als Protagonist fungieren Silberkerze ‚White Pearl‘ und der weiße Eisenhut für halbschattige Staudenbeete, Prachtkerzen für vollsonnige Staudenbeete.
2 Die weiße Prachtkerze und Herbstanemone ‚Honorine Jobert‘ umranden die beiden.
3 Fleckenartig blühen weißer Lavendel und weißer Salbei. Pflanzen Sie vereinzelt Christrosen, um schon im Januar Blüten zu haben.
4 Als Abschluss pflanzen Sie einen Teppich aus weißem Immergrün oder/und Sternmoos.

Das blau blühende Staudenbeet

Sie mögen sanfte Blautöne? Dann wird Ihnen dieses blaue Blütenmeer gefallen. Hier ein paar Vorschläge für die Bepflanzung mit traumhaft blau blühenden Stauden.

Name Blütezeit Wuchshöhe
Bergeisenhut Juli bis August Bis 1,20m
Blaues Immergrün Mai bis September Bis 15cm
Blausternbusch Juni bis Juli Bis 50cm
Bleiwurz August bis Oktober Bis 20cm
Duftnessel ‚Blue Fortune‘ Juli bis September Bis 70cm
Edelblaudistel ‚Blauer Zwerg‘ Juni bis September Bis 40cm
Flockenblume blau Mai bis Juli Bis 50cm
Hängeglockenblume Mai bis August Bis 15cm
Kaukasus-Vergissmeinnicht April bis Mai Bis 40cm
Kugeldistel Juli bis September Bis 1m
Lavendel ‚Munstead‘ Juli bis August Bis 40cm
Leberblümchen März bis April Bis 15cm
Lilientraube ‚Big Blue‘ August bis Oktober Bis 40cm
Lupine ‚Kastellan‘ Juni bis August Bis 1m
Salbei ‚Blauhügel‘ Juni bis August Bis 40cm
Storchschnabel ‚Rozanne‘ Juni bis Oktober Bis 45cm
Ysop-Essigkraut Juli bis August Bis 50cm

Der Pflanzplan für das blaue Staudenbeet

Zone Staudenvorschläge
1 Lupine ‘Kastellan’ gemischt mit Bergeisenhut (halbschattige Staudenbeete) oder Kugeldistel (sonnige Beete
2 Ein Ring aus: Duftnessel ‚Blue Fortune‘ und blaue Flockenblume
3 Fleckenartig anpflanzen: Salbei ‚Blauhügel‘, Lilientraube ‚Big Blue‘ und Kaukasus-Vergissmeinnicht
4 Ein Meer aus Leberblümchen und blauem Immergrün

Tipps

Besonders schön wirkt das blaue Blütenmeer mit ein paar weißen Akzenten darin. Viele der erwähnten blau blühenden Stauden gibt es auch in weiß.

Text: Sara Müller
Artikelbild: Wermo_2017/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.