staudenbeet-sonnig
Sonnenbraut und Rittersporn sind ein super Team im Staudenbeet

So gestalten Sie ein sonniges Staudenbeet – Ideen zum Nachpflanzen

Stauden für sonnige Standorte sehen auch bei hochsommerlichen Temperaturen noch taufrisch aus. Ausgesuchte Arten und Sorten kombinieren diese florale Meisterleistung mit einer extra langen Blütezeit. Stöbern Sie hier in einer Auswahl opulenter, langlebiger Blütenschönheiten für das sonnige Staudenbeet. Wie Sie auf 2 Quadratmetern Beetfläche ein florales Sommermärchen zaubern, beweist unser Pflanzplan.

Top 5 der schönsten Stauden für sonnige Lagen

Wenn andere Zierpflanzen unter heißer Sonne verschmachten, zeigen sich die folgenden Stauden von ihrer schönsten Seite. Die folgende Übersicht stellt Ihnen die Top 5 der Sonnenanbeter vor:

Stauden für das Sonnenbeet botanische Bezeichnung Blütezeit Blütenfarbe Wuchshöhe besonderes Merkmal
Großblütiges Mädchenauge Coreopsis grandiflora Juni bis Oktober goldgelb 35 bis 45 cm Sorte „Early Sunrise“ mit halb gefüllten Blüten
Rittersporn Delphinium Belladonna-Hybride ‚Atlantis‘ Juni bis Juli, Nachblüte im Oktober tiefblau 70 bis 80 cm giftig
Sonnenbraut Helenium Juli bis zum ersten Frost sonnengelb mit dunklem Auge 130 bis 160 cm Sorte „Rauchtopas“ besonders standfest
Bauern-Pfingstrose Paeonia officinalis Mai und Juni in mannigfaltigen Farben 50 bis 80 cm dicht gefüllte Blüten benötigen eine Stütze
Fetthenne Sedum Telephium-Hybriden Juli/August bis Oktober zahlreiche Farbtöne 40 bis 50 cm Sorte „Karfunkelstein“ besonders langlebig, standfest und blühfreudig

Pflanzplan für ein kleines Sonnenbeet

Der folgende Pflanzplan zeigt auf, wie Sie auf 2 Quadratmetern Beetfläche aus 9 Pflanzen einen malerischen Blickfang zaubern, der auch im Winter seinen Charme bewahrt:

  • 1 Buschmalve „Barnsley“ (Lavatera x olbia) als Kulissenpflanze
  • 1 Verbene (Verbena bonariensis) neben der Buschmalve als Hintergrund
  • 1 Mädchenauge (Coreopsis verticillata) im Zentrum
  • 1 Ziersalbei (Salvia nemorosa) als Kontrastgeber flankierend zum Mädchenauge
  • 1 Lavendel (Lavandula angustifolia) als zweiter Kontrastgeber vor dem Mädchenauge
  • 1 Prachtkerze (Gaura lindheimeri) setzt sich zwischen Salbei und Lavendel in Szene
  • 1 Federborstengras (Pennisetum) als Übergang zur vorderen Beetreihe
  • 1 Kissenaster (Aster dumosus) und
  • 1 Schleifenblume (Iberis sempervirens) bilden den Vordergrund

Die unterschiedlichen Wuchsformen und dekorativen Blütenstände erzeugen ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild. Mit filigranen Samenständen und wintergrünem Laub setzt das Ziergras im Winter dekorative Akzente, wenn sein Raureif in der Sonne schimmert.

Tipps

Das sommerliche Blütenmärchen im sonnigen Staudenbeet ist erst perfekt mit den richtigen Accessoires. Für das richtige Flair sorgt ein Strandkorb, der mit nahezu jedem Gartenstil ausgezeichnet harmoniert. Stilecht mit dem klassischen Streifenmuster lädt das Ruhemöbel nach getaner Gartenarbeit zum Relaxen ein.

Text: Paula Jansen Artikelbild: Del Boy/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. zaizai
    Geranium
    zaizai
    Stauden
    Anrworten: 0
  2. Kauka
    orchideen
    Kauka
    Andere Garten- und Pflanzenthemen
    Anrworten: 1
  3. Moca
    Frage?
    Moca
    Zierpflanzen
    Anrworten: 2