kuebel-bepflanzen-winterhart
Die Christrose blüht sogar im Schnee

Kübel bepflanzen winterhart

Viele Kübelpflanzen müssen vor dem ersten Frost von der Terrasse in die Garage oder die Wohnung umziehen, um nicht zu erfrieren. Wenn Sie sich diese Mühe ersparen wollen, sollten Sie winterharte Pflanzen in Ihre Kübel setzen. Welche infrage kommen und wie Sie Ihre winterharten Topfpflanzen zusätzlich vor Frost schützen, erfahren Sie im Folgenden.

Immergrüne winterharte Kübelpflanzen

Eine grüne Terrasse auch im Winter? Das muss kein Wunschtraum sein. Es gibt wahrhaftig Kübelpflanzen, die nicht nur winterhart sondern auch wintergrün sind, wie zum Beispiel:

Name Besonderheiten Wuchs
Buchsbaum Sehr schnittverträglich Kann als Hecke, Sichtschutz oder als Figur gezogen werden
Efeu Giftig! Kletterpflanze, eignet sich wunderbar als Sichtschutz, greift aber Fassaden an
Fächerahorn Schöne rote Blattfärbung Kann als Bonsai gezogen werden
Feuerdorn Attraktive rote oder orangene Früchte, leicht giftig Im Kübel meist als Säule gezogen
Hauswurz Eignet sich gut für Steingärten oder Mini-Steinlandschaften im Topf Kleine Sukkulente
Kirschlorbeer Giftig! Eignet sich für Sichtschutz
Lorbeerrose Giftig! Schöne, rosafarbene Blüten Buschig
Mahonie Schöne, gelbe Blüten Buschig
Rhododendron Blüht üppig und in kräftigen Farben Buschig
Skimmie Schöne Blüten, rote Beeren Kleinbleibende Zierpflanze
Stechpalme Giftig! Attraktive rote Früchte Klein, buschig
Zwerg-Kiefer Hübsche Zapfen im Herbst Kleinbleibender Nadelbaum

Sommergrüne Blühpflanzen

Wer im Winter eh selten auf die Terrasse oder den Balkon geht, aber viel Wert auf eine üppige Blütenpracht im Sommer legt, der kann sich für eine der folgenden blühenden, winterharten Kübelpflanzen entscheiden, die im Winter zwar ihr Blätterkleid verlieren, aber im Frühjahr wieder neu austreiben. Diese Pflanzen sind empfindlicher als ihre immergrünen Kollegen und sollten auf jeden Fall im Winter trotzdem gut eingepackt werden, wie unten in den Pflegetipps beschrieben. Außerdem sollte beim Kauf der Pflanzen auf deren Winterhärte geachtet werden, da es sortenbedingte Unterschiede auftreten können.

Name Blütenfarbe Blütezeit Winterhärte
Aster Viele verschiedene Farben Sortenabhängig Meist gut winterhart
Bartblume Bläulich bis violett August bis Oktober Bedingt winterhart
Christrose Weiß Zwischen Januar und April Gut winterhart
Fetthenne Verschiedene Farben Sortenabhängig Sortenabhängig
Hornveilchen Verschiedene Farben Ganzjährig Bedingt winterhart
Iris Verschiedene Farben Sortenabhängig Sortenabhängig
Pfingstrose Weiß oder rosa April bis Juni Gut winterhart
Phlox Verschiedene Farben Sommer bis Herbst Sehr gut winterhart

Die richtige Pflege im Winter

Die oben genannten Kübelpflanzen sind zwar winterhart, aber das heißt nicht, dass sie keinen Winterschutz benötigen. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie die Erde mit Reisig oder Laub abdecken und die Kübel mit Noppenfolie, Kokosmatten oder einem anderen dämmenden Material umhüllen. Empfehlenswert ist auch, die Töpfe auf Styropor zu stellen, um sie vor Frost von unten zu schützen.
Ganz besonders wichtig ist, dass Pflanzen auch im Winter Wasser benötigen. Schnee und Eis sorgen nicht für Feuchtigkeit. So erfrieren die Kübelpflanzen bei Minusgraden zwar möglicherweise nicht, können aber durchaus verdursten, wenn es über einen längeren Zeitraum sehr kalt ist. Nutzen Sie daher frostfreie Tage zum Gießen und schützen Sie Ihre winterharten Topfpflanzen vor allem bei langandauerndem Frost mit den oben genannten Maßnahmen, sodass die Kübel nicht komplett durchfrieren.

Artikelbild: Manfred Ruckszio/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Gaura - Prachtkerze

    Wann ist zu erkennen, ob die Prachtkerze den Winter überstanden hat? Dieses Jahr nur geringe Nachtfröste - Pfanze im Herbst abgedeckt, nicht professionell (lockeres Laub, Nadelzweige)

  2. Frühlingsboten

    "Und dräut der Winter noch so sehr Mit trotzigen Gebärden, Und strreut er Eis und Schnee umher, Es muß d o c h Frühling werden. (Emanuel Geibel) Clematistriebe: Christrose:

  3. Orchideen richtig umpflanzen

    Wie und wann topft man am besten Orchideen um die ihren Topf entwachsen sind ? und muss ich dafür Granulat haben oder gibt es auch eine Alternative?

  4. Garten Pflanzen Veranstaltungen

    Hallo Forianer, es dauert nicht mehr lange bis zum Mandelblühtenfest 2019 in Gimmeldingen/Neustadt Weinstraße :) Das Mandelblühtenfest ist ein altes, wenn nicht das älteste moderne Straßenfest in Deutschland. Es wurde 1934 zum erstenmal ausgerichtet. Guckst Du hier: http://mandelbluetenfest.de/das-mandelbluetenfest/historie/ Jedes Jahr wird der Termin erneut kurzfristig festgelegt, denn die Mandelblühte ist die Hauptsache :emoji_cherry_blossom: Guckst Du auch hier: Terminfindung - Mandelblütenfest.de Zu sehen, zu riechen, zu probieren und zu kaufen gibt es viele Produkte mit Mandelblühten oder Mandeln aber auch andere kulinarische Genüsse und wenn es kalt genug ist, reift sogar der Glühwein ;) Die wenigen Hotels und Pensionen sind leider []

  5. Das ineinandergreifende Räderwerk der Natur

    Liebe Foristen, dies wird kein fröhlicher Beitrag über Blümchen, Bienchen und Vögelchen, obwohl es genau diese betrifft! Dieser Beitrag ist ein Blick in unsere Zukunft, vor der wir unsere Augen nicht verschließen dürfen, wichtig für uns alle, ob Gärtner oder Hobbygärtner. Man muß kein Wissenschaftler sein, nur mit offenen Augen und Ohren durchs Leben gehen um zu sehen und zu hören, was sich um uns herum so tut. Gestern, am späten Abend las ich auf t-online-Seite einen Beitrag, erstellt von wissenschaftlichen Mitgliedern der Virginia Commonwealth University/USA, der mich total wegen seines Inhalts schockierte und den ich hier sinngemäß wiedergeben möchte: []

  6. Der Frühling naht

    Liebe Mitforisten, balzende Wildvögel an der Futterstelle heute morgen, läßt die Ahnung auf einen baldigen Frühling zu. Bitte, füttern Sie die gefiederten Freunde trotzdem weiter! Es ist bitter notwendig. LG Bateman