Balkonkasten

Blumenkasten gestalten: Ideen für farbenfrohe Balkonkästen

Artikel zitieren

Blumenkästen bieten vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten für Balkon, Terrasse und Garten. Dieser Artikel liefert Ihnen wertvolle Tipps zur Materialauswahl, Standortwahl, kreativen Gestaltung und Bepflanzung.

blumenkasten-gestalten
Bunte Blumenkästen bringen Farbe an graue Häuserwände

Die richtige Materialwahl

Blumenkästen gibt es in vielen Materialien, jedes mit seinen Vor- und Nachteilen.

Lesen Sie auch

Holz

Holz schafft eine natürliche Atmosphäre und ist besonders geeignet für Standkästen in Hochbeet-Optik. Um Staunässe zu vermeiden, sollten Löcher am Boden gebohrt und eine Drainageschicht angelegt werden. Einlagen aus Kunststoff, Folie oder Metall schützen das Holz vor Feuchtigkeit und Schimmel. Alternativ können Sie feuchtigkeitsbeständiges Holz wie Robinie verwenden. Gemüse, Küchenkräuter sowie mediterrane Pflanzen wie Fuchsien, Oleander oder Zitronenbäumchen gedeihen hier besonders gut.

Kunststoff

Kunststoffkästen sind leicht und wasserdicht, sodass die Erde länger feucht bleibt. Sie eignen sich hervorragend zur Befestigung an Wänden oder Balkongeländern mittels Konsolen, Hänge- oder Steckvorrichtungen.

Metall

Metallkästen, zum Beispiel aus Blech, passen gut zum Landhausstil. Sie sind leicht und lassen sich problemlos in Blumenampeln verwandeln. Besonders Lavendel, Petunien und Trichterwinden gedeihen in diesen Kästen prächtig.

Rattan

Blumenkästen aus Rattan sind optisch ansprechend und vielseitig einsetzbar. Sie bieten eine attraktive Möglichkeit, Balkon oder Terrasse zu verschönern.

Ton

Tonkästen, wie Terrakotta, geben Feuchtigkeit nach außen ab und sind besonders standfest. Dies macht häufigeres Gießen notwendig, ist aber ideal für Pflanzen, die keine Staunässe vertragen.

Standort und Befestigung

Die Wahl des Standorts hängt von den Platzverhältnissen ab.

Blumentisch

Blumentische bieten eine stabile und dekorative Lösung, besonders für Balkone und Terrassen mit ausreichend Platz. Diese können sowohl gekauft als auch selbst gebaut werden.

Hängekonstruktionen

Hängekonstruktionen sind ideal bei begrenzter Stellfläche. Blumenkästen können an Balkongeländern, Wandbrettern mit Konsolen oder Rankgittern befestigt werden.

Freistehende Pflanzkübel

Freistehende Pflanzkübel setzen gestalterische Akzente auf Terrassen und Balkonen. Sie sind flexibel und leicht umzustellen.

Fensterbänke

Auch Fensterbänke lassen sich mit Blumenkästen schmücken. Befestigungsmöglichkeiten sind Metallklemmen, Spanner und Schraubsysteme.

Kreative Gestaltungsideen

Blumenkästen lassen sich individuell und kreativ gestalten.

Upcycling

Ausgediente Alltagsgegenstände können zu charmanten Pflanzgefäßen umgewandelt werden.

  • Alte Nudelsiebe bieten hervorragende Drainage und eignen sich gut als hängende Blumenampeln.
  • Leere Dosen können lackiert oder bemalt und als individuelle Blumentöpfe verwendet werden.
  • Getränkekartons eignen sich hervorragend für kleine Kräuterbeete.
  • Erdbeerschalen in Granitoptik verleihen Ihrem Blumenkasten ein rustikales Flair.

Industrie-Look

Pflanzgefäße im modernen Industrie-Stil setzen minimalistische Akzente.

  • Gestapelte Zementblöcke können bepflanzt werden und bieten eine kreative Gestaltungsmöglichkeit.
  • Metallkästen und Drahtgestelle in geometrischen Formen unterstreichen den schlichten Look.
  • Blumenampeln aus Makramee harmonieren ebenfalls gut mit diesem Stil.

Bepflanzung

Die Bepflanzung des Blumenkastens hängt von Ihren Vorlieben, Standortbedingungen und dem gewünschten Effekt ab.

Farbwahl

  • Ton-in-Ton-Bepflanzungen wirken harmonisch.
  • Komplementärfarben wie Gelb und Lila erzeugen lebendige Arrangements.
  • Pink und Orange sorgen für kontrastreiche Highlights.

Anordnung nach Größe

  • Leitpflanzen mit großem, aufrechtem Wuchs bilden das Rückgrat.
  • Begleitpflanzen mittlerer Höhe gleichen Größenunterschiede aus.
  • Niedrige, kleinblütige Sorten am vorderen Rand und seitlich wachsen über den Kasten hinaus.

Standort und Bedürfnisse

Pflanzen mit ähnlichen Ansprüchen an Licht, Nährstoffe und Wasser sollten kombiniert werden. Ein Richtwert sind sechs Pflanzen pro Meter Kastenlänge.

Fertige Pflanzen-Sets

Fertige Pflanzen-Sets erleichtern die Auswahl und Anordnung. Sie sind auf bestimmte Farben, Stile oder Bedürfnisse abgestimmt, z. B. bienenfreundlich oder für schattige Standorte.

Saisonale Bepflanzung

Sichtschutz

Hängende oder als Paravent aufgestellte Blumenkästen können als Sichtschutz dienen. Geeignete Pflanzen sind Hängegeranien, Zauberglöckchen, Hängeverbenen, Zweizahn, Schwarzäugige Susanne, Glockenrebe und Duftwicken.

Bilder: Del Boy / Shutterstock