Bepflanzung mit Gräsern

Mit ihren im Wind wogenden Ären bringen Gräser Leichtigkeit und Bewegung in den Garten. Noch dazu gibt es Gräser für jeden Standort. Schöne Gestaltungsideen zur Bepflanzung mit Gräsern sowie eine Auswahl der schönsten Gräser finden Sie im Folgenden.

bepflanzung-graeser
Gräser machen sich im Steingarten als Solitärpflanzen besonders schön

Gräser im Garten

Gräser eignen sich zur edlen Bepflanzung von Steingärten ebenso wie als Ergänzung von wilden Blumenbeeten. Sie können sowohl als Solitärpflanze einen stattlichen Eindruck machen als auch als Begleitpflanzen für kräftig blühende Stauden fungieren. Auch im Kübel machen sich die meisten Ziergräser hervorragend.
Wichtig ist, dass Sie bei der Auswahl Ihrer Ziergräser auf deren Standortanforderungen achten. Daher haben wir für Sie eine Tabelle mit den schönsten Gräsern, ihren wichtigsten Merkmalen und ihrem bevorzugten Standort zusammengestellt.

Lesen Sie auch

ZiergrasBotanischer NameMerkmaleWuchshöheStandort
BärenfellgrasFestuca gautieriImmergrünBis 20cmSonnig bis halbschattig
BlauschwingelFestuca cinereaGraublaue Halme, immergrün15 bis 30cmSandiger Boden, trocken, sonnig
Berg-SeggeCarex montanaKleinbleibendes, grünes GrasBis 20cmSonnig bis halbschattig
Bunte Japan-SeggeCarex morrowii `Variegata´ImmergrünBis 30cmHalbschattig bis schattig
ChinaschilfMiscanthus sinensisÄhren in weiß, silber oder rötlichSortenabhängig, bis 4mSonnig bis schattig
DiamantgrasCalamagrostis a. v. brachytrichaSehr feine BlüteBis 1mSonnig
JapanwaldgrasHakonechloa macraBreite, grüne BlätterBis 50cmHalbschattig
LampenputzergrasPennisetum alopecuroidesSchöne Ähren bis zum WinterSortenabhängig, bis 60cmSonnig
MähnengersteHordeum jubatumSilbrige Wedel40 bis 50cmSonnig, mäßig trocken
ReitgrasCalamagrostis acutifloraKerzengerade, fest HalmeBis 1,5mSonnig
PampasgrasCortaderia selloanaBüschige, große WedelBis zu 2,50mSonnig, nährstoffreich, wasserdurchlässig
SchneemarbelImmergrün, weiße BlütenLuzula niveaBis 40cmHalbschattig bis schattig
Zebraschilf `Strictus´Miscanthus sinensis` Strictus´Gestreifte, breite BlätterBis 1,5mSonnig bis halbschattig
ZittergrasBriza mediaFiligrane, herzförmige ÄhrenBis 40cmSonnig

Gräser im Winter

Alle oben genannten Gräser sind winterhart und die meisten behalten auch im Winter ihr Form bei, sodass sie unter Schnee und Frost hübsch und filigran wirken. Das heißt aber nicht, dass sie keinen Winterschutz benötigen. Schneiden Sie Ihr Ziergras auf keinen Fall vor dem Winter zurück! Die vertrockneten Ären schützen die Wurzeln vor dem Erfrieren. Decken Sie den Bereich um die Gräser außerdem vor dem ersten Frost mit Zweigen und anderem Baumschnitt ab, um die Wurzeln vor Frost zu schützen. Höhere Gräser sollten zusammengebunden werden.

Text: Sara Müller
Artikelbild: uladzimir zgurski/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.