kraeuter-balkonkasten
Nichts geht über frisch geerntete Kräuter aus eigenem Anbau

Kräuterbeet im Balkonkasten – 3 Pflanzvorschläge für Gourmets

Noch rasch ein wenig frischen Oregano auf dem Balkon ernten, über den Pizzabelag streuen und schon schmeckt das mediterrane Gericht viel besser. Zahlreiche aromatische Kräuter gedeihen prächtig im sommerlichen Blumenkasten, um daraus Kräuterbutter zu zaubern, Eintöpfe, Fleischgerichte und Salate zu würzen. Stöbern Sie hier in 3 kreativen Pflanzvorschlägen für Ihren Kräutergarten im Balkonkasten.

Pflanzvorschlag 1: Mediterrane Kräuter für Essig/Öl-Dressings

Sind Sie gesegnet mit einem Balkon auf der Südseite? Dann haben wir den idealen Pflanzplan für das Kräuterbeet im Blumenkasten. Die folgenden Kräuterarten sind reich an ätherischen Ölen, um daraus köstliche Dressings zu kreieren:

  • Zitronen-Thymian (Thymus citriodorus) vorne links
  • Basilikum (Ocimum basilikum) 1 bis 2 Stück vorne in der Mitte
  • Griechischer Oregano (Origanum heracleoticum) vorne rechts
  • Lavendel (Lavandula angustifolia ‘Little Lottie’) hintere Reihe links
  • Rosmarin (Rosmarinus officinalis) hintere Reihe mittig
  • Goldsalbei (Salvia officinalis ‘Aurea’) hintere Reihe rechts

Raumgreifender Lavendel sprengt im Blumenkasten schnell die Dimensionen. Achten Sie daher beim Erwerb bitte auf kompakte Arten und Sorten, wie ‘Lady’ (Lavendula angustifolia ssp. alba) oder Schopflavendel (Lavendula stoechas).

Pflanzvorschlag 2: Suppenkräuter

Verwöhnen Sie Ihre Familie gerne mit schmackhaften Eintöpfen und leckeren Suppen, sind die folgenden Kräuter die besten Kandidaten für den Balkonkasten:

  • Grauer Polster-Thymian (Thymus praecox var. pseudolanuginosus) in der vorderen Reihe
  • Bubikopf-Basilikum (Ocimum basilicum var Minimum) neben Polster-Thymian
  • Gold-Majoran (Origanum vulgare aureum) mittig im Hintergrund
  • Thymian (Thymus ‘Compactus’) hinten links
  • Kerbel (Anthriscus) hinten rechts

Pflanzvorschlag 3: Kräuter für leckere Kräuterbutter

Selbst gemachte Kräuterbutter ist der beste Aufstrich für knackige Gurken- und Tomatenbrote. Ein Blumenkasten mit den folgenden Kräuterpflanzen darf daher auf dem sommerlichen Balkon nicht fehlen:

  • Schnittlauch (Allium schoenoprasum) vorne links
  • Dill (Anethum graveolens) vorne mittig
  • Kaskaden-Thymian (Thymus longicaulis ssp. odoratus) vorne rechts
  • Borretsch (Borago officinalis) hinten in der Mitte
  • Zitronenmelisse (Melissa officinalis)

Die hübschen weißen Blüten von Schnittlauch sind übrigens ebenfalls essbar und ergeben eine leckere Salatbeilage.

Tipps

Wenn Sie den Blumenkasten befüllen für Ihr kleines Kräuterbeet, stimmen Sie das Substrat bitte ab auf den Nährstoffbedarf der Pflanzen. Mediterrane Trockenheitsspezialisten favorisieren mit Quarzsand abgemagerte Erde. Demgegenüber wünschen sich einheimische Kräuterarten, wie Schnittlauch oder Dill, ein frisches, nahrhaftes Substrat.

Artikelbild: mm_201/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Andreas
    Blattbefall
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 4
  2. Winterschlaf
    Seidenbaum
    Winterschlaf
    Krankheiten
    Anrworten: 8
  3. Andreas
    Frage
    Andreas
    Plauderecke
    Anrworten: 2