Balkonkasten im Herbst fantasievoll bepflanzen – Tipps für eine schöne Herbstbepflanzung

Im Herbst ist es vorbei mit der sommerlichen Blütenpracht von Geranien und Petunien. Höchste Zeit für eine florale Wachablösung im Blumenkasten, denn jetzt haben warme Farbtöne Hochkonjunktur, wie sattes Orange oder glühendes Brombeerviolett. Lassen Sie sich hier inspirieren von Ideen, wie Sie Ihren Balkonkasten herbstlich bepflanzen.

balkonkasten-herbst
Begonien zieren herbstliche Balkonkästen
Früher Artikel Frühlingsstimmung im Balkonkasten – mit diesen Pflanzen gelingt es

Blütenreiche Herbstbepflanzung – diese Pflanzen blühen im Herbst

Das Ende des Sommers bedeutet nicht, dass jetzt die Tristesse Einzug hält auf dem Balkon. Im Herbst übernehmen Blumen und Stauden das florale Zepter, wie die Teppich-Myrten-Aster (Aster ericoides), deren weiße Körbchenblüten anmuten wie ein vorwinterliches Schneegestöber im Blumenkasten.(13,18€ bei Amazon*) Die folgenden Pflanzen verzaubern uns ebenfalls mit herbstlich-opulenter Blütenfülle:

  • Lilientraube (Liriope muscari ‘Big Blue’): blaue Traubenblüten von August bis Oktober; 30-50 cm
  • Herbst-Anemone (Anemone japonica): zahlreiche Sorten in wunderschönen Herbstfarben; 30-40 cm
  • Bergenie (Bergenia cordifolia ‘Herbstblüte’): prachtvoller, dunkelrosa Herbstblüher bis November; 30 cm

Lesen Sie auch

Fetthennen bescheren Ihnen ein spektakuläres Festival der Farben. Unangefochtener Primus für die Herbstbepflanzung ist die Sedum-Sorte ‘Herbstfreude’ mit rostroten Schirmblüten.

Blattschmuckpflanzen für den schattigen Balkon

Den Balkonkasten in schattiger Lage herbstlich zu bepflanzen, zählt zu den ultimativen Herausforderungen für den kreativen Hobbygärtner. Nur wenige Pflanzen sind gewappnet für den zunehmenden Lichtmangel und die fallenden Temperaturen. Jetzt schlägt die Stunde dieser Blattschmuckpflanzen, die mit wunderschönen Blättern das Fehlen bunter Blüten verschmerzen lassen:

  • Schneefeder Funkie (Hosta undulata): gewellte, gedrehte Herzblätter in Weiß und Grün; 25-35 cm
  • Gold-Funkie ‘Cracker Crumbs’ (Hosta-Hybride): goldgelbe Schmuckblätter mit zierlicher, grüner Umrandung; 20-30 cm
  • Steinfeder (Asplenium trichomanes): Mini-Farn mit hübsch gefiederten Wedeln; 10-20 cm

Wollen Sie im Herbst auf dem lichtarmen Balkon nicht auf hübschen Blütenschmuck verzichten? Dann ist die Sperrige Aster ‘Tradescant’ zur Stelle. Die 25 bis 30 cm kleine Schönheit lässt sich durch eine schattige Lage nicht daran hindern, im Herbst mit zierlichen, weißen Blüten zu begeistern. Bepflanzen Sie den Blumenkasten daher mit einer Kombination aus Aster divaricatus und Hosta-Arten, verbreitet sich herbstlich-romantisches Ambiente auf dem Balkon.

Tipps

Mit bunten Jutebändern als Herbst-Deko verleihen Sie Ihrem Blumenkasten herbstliches Kolorit. Umhüllen Sie den Balkonkasten mit den Bändern und verschlingen diese zu üppigen Knoten. Zum Schutz der Wurzelballen vor ersten kalten Nächten unterlegen Sie das Bindematerial mit transparenter Folie.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Es75/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.