Zinkeimer bepflanzen: Die schönsten Ideen

Ein Zinkeimer gibt ein schönes Deko-Element ab, vor allem, wenn er in voller Pracht blüht. Im Folgenden erhalten Sie einige schöne Ideen, wie Sie Ihren Zinkeimer bepflanzen können und worauf beim Bepflanzen zu achten ist.

zinkeimer-bepflanzen
Auch kleine Hortensien gedeihen im Zinkeimer

Die schönsten Ideen für den Zinkeimer

Zinkeimer sind nicht besonders groß, anders als z.B. eine Zinkwanne. Daher sind die Möglichkeiten der Bepflanzung etwas eingeschränkt. Wenn Sie jedoch einen großen Zinkeimer oder gar eine Zinkwanne besitzen, finden Sie hier Ideen, Tipps und Tricks zum Bepflanzen. Für kleine Zinkeimer haben wir im Folgenden Ideen gesammelt:

Lesen Sie auch

Der Zink-Kräutergarten

Wie gesagt, sind Zinkeimer nicht besonders groß, aber sehr dekorativ. Wie wäre es also, wenn Sie Zinkeimer verschiedener Größen jeweils mit einer Pflanze, in diesem Fall einem leckeren Küchenkraut bepflanzen? Stellen Sie Ihre Zinkeimer in einer schönen Formation auf dem Balkon, in der Küche oder auf der Terrasse auf und genießen Sie Ihre Kräuter. Achten Sie darauf, dass Sie Lavendel dazu pflanzen – der duftet gut und blüht herrlich.

Der Steingarten im Mini-Format

Zwar sind Zinkeimer nicht groß, aber glücklicherweise gibt es sehr kleine Pflanzen! Füllen Sie Ihren Zinkeimer mit Sand und Erde und pflanzen Sie vereinzelt Mini-Sukkulenten und Kakteen hinein. Dazwischen setzen Sie Steine und decken zu guter Letzt die Erde mit Kieselsteinen ab. – Fertig ist Ihr Steingarten im Zinkeimer.

Bunte Ideen für den Zinkeimer

So bringen Sie Farbe in Ihren Zinkeimer:

  • Hängen Sie Ihren Zinkeimer an einen Balken und bepflanzen Sie ihn mit hängenden, farbenfroh blühenden Pflanzen wie z.B. Zauberglöckchen, Glockenblumen oder Petunien.
  • Malen Sie Ihren Zinkeimer bunt an und bepflanzen Sie ihn mit Grünpflanzen wie z.B. einem Bubikopf oder einer Grünlilie.
  • Knollenpflanzen brauchen weniger Platz – legen Sie doch einen Frühjahrsblüher-Zinkeimer z.B. mit Veilchen, Narzissen und Hyazinthen an.

Braucht der Zinkeimer Drainage-Löcher?

Ob Sie in Ihren Zinkeimer Löcher für die Drainage bohren sollten, hängt vor allem davon ab, wo Sie Ihren Zinkeimer aufstellen wollen. Soll er draußen stehen, wo er Regenwasser abbekommt, sollten Sie auf jeden Fall für Drainagelöcher sorgen, damit überschüssiges Regenwasser ablaufen kann und die Wurzeln nicht aufgrund von Staunässe verfaulen.
Soll Ihr Zinkeimer jedoch in der Wohnung stehen, können Sie auf die Drainagelöcher verzichten, sollten dann aber mit viel Fingerspitzengefühl gießen.

Text: Sara Müller
Artikelbild: Galina Grebenyuk/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.