Den Herbst im Balkonkasten mit schönen Herbstblühern gestalten

Geht der Sommer zu Ende, kann auf dem Balkon "umdekoriert" werden. Die verblühten Sommerblumen werden heraus genommen und durch Herbstblüher ersetzt. Dafür eignen sich zum einen blühende Pflanzen oder auch Gräser und kleine Stauden, die den Winter überdauern.

Balkon im Herbst
Im Herbst leuchtet es farbenfroh auf dem Balkon

Balkonkasten neu bepflanzen Schritt für Schritt

Zuerst benötigt man Blumen, die den Herbst über blühen und einige Stauden mit schöner Herbstfärbung.
Wichtig ist auch das richtige Werkzeug, gute Blumenerde, etwas Kies oder Blähton (17,50€ bei Amazon*) für eine Drainage und Arbeitshandschuhe.

  1. Entfernen Sie die alte Blumenerde aus den Balkonkästen.(119,00€ bei Amazon*)
  2. Bringen Sie eine Schicht Blähton oder Kies ein, damit es nicht zu Staunässe kommt.
  3. Füllen Sie den Kasten mit guter Blumenerde auf. Für Herbstbepflanzungen eignen sich besser breitere und tiefere Exemplare, damit die Pflanzen sich in möglichst viel Erde gut verwurzeln und so den Winter unbeschadet überstehen.
  4. Wässern Sie die Pflanzen vor dem Einsetzen.
  5. Setzen Sie die Pflanzen ins Gefäß und füllen Sie die Hohlräume mit Erde.
  6. Drücken Sie die Erde gut an und wässern Sie die Pflanzen.

Lesen Sie auch

Da die Pflanzen während der kalten Monate nur wenig Nährstoffe benötigen, ist ein Düngen nicht erforderlich.
Wer möchte, kann gleich Blumenzwiebeln für den Frühling mit einpflanzen.
Ist es im Herbst und Winter recht trocken, muss unbedingt regelmäßig gegossen werden. An frostigen Tagen im Winter sollte der Blumenkasten (43,99€ bei Amazon*) mit einem Vlies abgedeckt werden.

Welche Pflanzen eignen sich für eine Herbstbepflanzung?

Für einen freundlichen Anblick sind in erster Linie blühende Pflanzen empfehlenswert. Pflanzen mit farbigem Laub, mit Beerenschmuck und auch Gräser lockern das Gesamtbild hervorragend auf.

Herbstliche Blühpflanzen

Hier bietet sich eine große Vielfalt, die für jeden das Passende bereit hält.

  • die Chrysantheme (eine kleine Form für den Balkon)
  • die Erika
  • die Besenheide
  • verschiedene Astern
  • niederer Sonnenhut
  • Herbstenzian
  • Herbstalpenveilchen
  • Stiefmütterchen
  • Hornveilchen

Bunte Blattpflanzen und solche mit Beerenschmuck

Auch hier kann aus einer breiten Farben- und Formenpalette gewählt werden

  • der Günsel, dessen Blätter sich bei Kälte noch intensiver färben
  • Purpurglöckchen, mit orangegelben, grünroten, dunkelroten oder violetten Blättern
  • verschieden farbiger Zierkohl
  • gelbes Goldpfennigkraut
  • Scheinbeere
  • Skimmie
  • Torfmyrthe

Gräser

Gräser sind gut winterhart und lockern die Optik eines Balkonkastens sehr gut auf.

  • Moor-Pfeifengras, mit gestreiften, grün-cremeweißen Blättern
  • Lampenputzergras, mit bronzenem, rotem, grünem oder panaschierten Blättern
  • bronzefarbene Segge
  • silberner Blauschwingel
Text: Gartenjournal.net

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.