So gestalten Sie einen schönen Blumenkasten auf der Nordseite

Wecken Sie Ihren tristen, leblosen Balkon auf der Nordseite aus dem Dornröschenschlaf. Die Auswahl an blühenden und grünen Zierpflanzen für lichtarme Standorte ist größer, als Sie denken. Welche Blumen, Stauden und Gräser einen schattigen Blumenkasten zieren, erfahren Sie hier.

blumenkasten-nordseite
Die Buntnessel gedeiht auch auf der Nordseite

Kühler Schatten ist ihr Lebenselixier – Blumen und Stauden für die Nordseite

Für ein Leben auf der kühlen, schattigen Nordseite sind besondere Qualitäten gefragt. Die folgenden Blumen und Stauden zeigen sich erst dann von ihrer schönsten Seite, wenn sie von praller Sonne verschont bleiben:

  • Fuchsien (Fuchsia), begeistern mit faszinierenden Glocken-, Trompeten- und Röhrenblüten vom Frühling bis zum Herbst
  • Begonien (Begonia), die verschwenderischen Dauerblüher für den lichtarmen Balkonkasten auf der Nordseite
  • Edellieschen (Impatiens-Hybriden Neuguinea-Gruppe) und Fleißiges Lieschen (Impatiens walleriana)

Lesen Sie auch

Im kreativ gestalteten Blumenkasten (13,16€ bei Amazon*) übernehmen Fuchsien, Begonien und Impatiens die Funktion einer Leitpflanze. Für ein üppiges Erscheinungsbild kombinieren Sie kleinere und elegant herabhängende Pflanzen dazu. Ideale Kandidaten sind Männertreu (Lobelia erinus), Elfensporn (Diascia), Mini-Petunien (Calibrachoa) sowie Blaue Gänseblümchen (Brachyscome multifida).

Grün- und Strukturpflanzen – perfekte Begleitung für blühende Balkonpflanzen

Mit Blattschmuckpflanzen runden Sie die kreative Bepflanzung im Balkonkasten für die Nordseite elegant ab. Die folgenden Schönheiten überzeugen mit dekorativ gefärbten Blättern oder attraktiven Blattstrukturen, die über die unscheinbaren Blüten hinwegtrösten:

  • Buntnessel (Solenostemon) trumpft auf mit farbenfrohen, zarten Schmuckblättern vom Sommer bis zum Herbst
  • Dunkler Günsel ‘Black Scallop’ (Ajuga reptans) mit dunkelroten, glänzenden Blättern und guter Winterhärte
  • Purpur-Wolfsmilch (Euphorbia amygdaloides), dessen grüne Blätter an roten Stängeln sich im Winter purpurrot färben
  • Blaue Mini-Funkie (Hosta Hybride ‘Blue Mouse Ears’) punktet mit blauen Blättern, die an Mäuseohren erinnern

Schattenverträgliche Ziergräser dürfen im fantasievollen Pflanzplan nicht fehlen. Empfehlenswert sind klein bleibende Arten und Sorten, die sich harmonisch einbetten in das florale Gesamtbild. Kriechendes Straußgras (Agrostis stolonifera), Schatten-Segge (Carex umbrosa) und Weiße Hainsimse (Luzula nivea) sind lediglich drei Beispiele aus einem breit gefächerten Gräser-Angebot für den Balkonkasten mit nördlicher Ausrichtung.

Tipps

Je weniger Licht die Nordseite des Hauses erhellt, desto schwieriger erweist sich die Pflanzenauswahl. Für einen Blumenkasten im Schatten empfehlen sich vornehmlich weiß blühende Pflanzen. Weiß reflektiert selbst geringste Lichtmengen, sodass die lebenswichtige Fotosynthese stattfinden kann.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Manfred Ruckszio/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.