So gehen Sie gegen Ameisen am Rhabarber vor

Ameisen versprechen grundsätzlich viele Vorteile für Ihren Garten und Pflanzen wie Rhabarber. Von daher handelt es sich hier nicht um ungebetene Gäste. Ein starker Ameisenbefall deutet jedoch auf Probleme hin. So bekämpfen Sie Ameisen am Rhabarber.

ameisen-rhabarber
Ameisen an Rhabarber suchen meist Blattläuse

Sind Ameisen am Rhabarber schädlich?

Ameisen sind Nützlinge, die Pflanzenwachstum sogar fördern können. Grundsätzlich beseitigen die kleinen Waldarbeiter organische Abfälle. Sie tragen zur Zersetzung bei und lockern den Boden auf. In dieser Funktion bringen Sie Ihrem Garten Vorteile, von denen Pflanzen klar profitieren. Wenn Ameisen Blattläuse an Pflanzen entdecken, sorgen sie allerdings schnell auch für eine Ausbreitung des Blattlausbefalls. Spätestens in diesem Fall sollten Sie auf Ameisen am Rhabarber reagieren. Auch gegen ein Ameisennest im Wurzelbereich des Rhabarbers ist Ihr Handeln gefragt.

Lesen Sie auch

Wann deutet ein Ameisenbefall auf Blattläuse hin?

Verklebte Blätter sind im Zusammenhang mit Ameisenstraßen auf der Pflanze ein Indiz für Blattlausbefall. Die Blattlaus scheidet sogenannten Honigtau aus. Ameisen ernähren sich gerne von dieser klebrigen, süßen Substanz. Um mehr davon zu bekommen, schützen und pflegen Ameisen die Blattläuse. Sie schützen den Schädling sogar vor Feinden und sorgen so für eine Ausbreitung des Befalls. Um die Blattläuse los zu werden, sollten Sie den betroffenen Rhabarber mit einer Schmierseifenlösung oder Neemölprodukten behandeln.

Welche Pflanzen halten Ameisen vom Rhabarber fern?

Sie können gezielt eine Begleitbepflanzung neben dem Rhabarber setzen, die abschreckend auf Ameisen wirkt. Vor allem bestimmte Kräuter mit ätherischen Ölen halten Ameisen fern. Nutzen Sie beispielsweise diese Pflanzen:

Auch das Ausstreuen von Zimt oder geraspelter Zitronenschale verbreitet einen für Ameisen unangenehmen Duft. So können Sie das nächste Krabbeltier von seinem Weg abringen und Ameisenstraßen zum Rhabarber zerstreuen.

Mit welchen Hausmitteln kann ich Ameisen am Rhabarber vorbeugen?

Sehr effektiv gegen Ameisen wirkt auch der Einsatz von Pflanzenjauche. Mit diesem Mittel können Sie die Duftspuren zerstreuen, die von den Tieren an Ameisenstraßen entlang gesetzt wurden. Sie können Ameisen signalisieren, dass Ihr Rhabarber für die Tiere tabu ist. Es lassen sich verschiedene Pflanzen gegen die Ameisen nutzen:

Wie siedle ich ein Ameisennest beim Rhabarber um?

Wenn Sie etwas Holzwolle und einen Tontopf zur Hand haben, können Sie kleinere Ameisennester auch umsiedeln. Dazu füllen Sie den Topf mit Holzwolle und stülpen ihn anschließend mit der Öffnung nach unten über den Ameisenhaufen. Verschließen Sie das Abflussloch mit einem Stein. Nach einer Woche schieben Sie einen Spaten darunter und ziehen das Ameisenvolk aus dem Beet um.

Tipp

Backpulver wirkt als Vernichtungsmittel

Mit Backpulver steht Ihnen auch ein tödlich wirkendes Bekämpfungsmittel zur Verfügung. Dieses sollten Sie jedoch nur im Notfall gegen Ameisen einsetzen.

Text: Ben Matthiesen