Wann Lavendel pflanzen

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Lavendel zu pflanzen?

Der sonnenhungrige Lavendel stammt ursprünglich aus der Mittelmeerregion und ist daher - mit Ausnahme des Echten Lavendels - nicht winterhart. Insbesondere Setzlinge und Jungpflanzen sind sehr kälteempfindlich. Damit der Halbstrauch auch in Ihrem Garten (bzw. im Topf) prächtig gedeiht und üppig blüht, braucht er neben dem richtigen Standort und der optimalen Pflege auch Wärme. Um erfolgreich Lavendel zu ziehen, kommt es also auf den bestmöglichen Zeitpunkt zum Pflanzen an.

Lavendel nicht zu früh pflanzen

Ins Freiland sollten Sie Lavendel erst dann pflanzen, wenn keine frostigen Perioden mehr zu erwarten sind. Dies ist meist ab Mitte Mai – also nach den Eisheiligen – der Fall. Danach können Sie die Pflanzen noch bis etwa Anfang August in den Garten setzen, später sollte ein Auspflanzen besser unterbleiben. Zu spät gepflanzter Lavendel hat nicht mehr genug Zeit, um kräftige Wurzeln zu entwickeln und sich so auf den Winter vorzubereiten.

Topfpflanzung fast zu jeder Zeit möglich

Im Gegensatz zu Gartenlavendel kann Topflavendel während der Vegetationsperiode zwischen März und September jederzeit gepflanzt werden – vorausgesetzt, die Pflanze steht an einem geschützten Standort. In der kalten Jahreszeit sollte Lavendel möglichst kühl – aber frostfrei – überwintert werden, wobei die Pflanze Wachstumsaktivitäten weitestgehend einstellt. Deshalb ist in diesem Zeitraum ein Ein- oder Umpflanzen wenig sinnvoll, da auch die Wurzeln nicht anwachsen können. Auch Zimmerlavendel sollte bestenfalls im Frühjahr gepflanzt werden.

Lavendel vorziehen

Lavendel kann ab Februar / März auf der Fensterbank bzw. im Gewächshaus bei ausreichenden Lichtverhältnissen – die Pflanze ist ein Lichtkeimer – aus Samen vorgezogen werden. Das frühe Vorziehen sorgt dafür, dass der Lavendel in demselben Jahr noch blühen wird. Auch die vorgezogenen Pflanzen können erst ab Mitte / Ende Mai, besser noch im Juni, ins Beet.

Tipps & Tricks

Junge Lavendelpflanzen sind recht empfindlich gegenüber Kälte und anderen ungünstigen Wachstumsbedingungen. Ältere Pflanzen tolerieren kurze Kälteperioden besser, vor allem, wenn sie gut durchgewurzelt sind.

IJA

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. Nadine
    Was ist das?
    Nadine
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 14
  2. Sarah987
    Gurkenschale
    Sarah987
    Gemüse- & Obstgarten
    Anrworten: 10
  3. LilliaBella
    Werbung
    LilliaBella
    Supportforum
    Anrworten: 1