Lavendel nach der Blüte schneiden

Verblühten Lavendel nicht zu spät schneiden

In der Provence ist es üblich, den Lavendel erst nach der Blüte zu schneiden - das ist meist gegen Mitte bis Ende August der Fall. So spät sollte verblühter Lavendel in Deutschland jedoch nicht mehr beschnitten werden, da er ansonsten weniger Widerstandskraft gegen die winterliche Kälte entwickelt.

Lavendel spätestens Anfang August schneiden

In deutschen Gärten erfolgt der Formschnitt des Lavendels im Frühjahr, bevor sich die ersten Triebe zeigen. Das ist meist im April der Fall. Im Herbst sollte besser kein Schnitt erfolgen, um die Pflanze nicht vor dem Wintereinbruch zusätzlich zu schwächen. Der Schnitt nach der Blüte erfolgt gegen Ende Juli, spätestens Anfang August – dann hat der Lavendel noch Zeit, eine zweite Blüte zu entwickeln anstatt seine Energie in die Samenproduktion zu stecken. Schließlich stoppt mit der Blüte auch die Neubildung von Trieben. Bei dem Blütenschnitt werden lediglich die abgeblühten Triebe entfernt.

Tipps & Tricks

Älterer Lavendel sollte längst nicht so stark beschnitten werden wie junger, denn die Pflanze treibt aus den unteren, verholzten Teilen nicht wieder neu aus.

IJA

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. riji
    kirschbaum
    riji
    Obstbäume & Obstgehölze
    Anrworten: 1
  2. Andreas
    Kirschbaum
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 4
  3. Andreas
    Herbst
    Andreas
    Gartenverein
    Anrworten: 3