Steingarten bepflanzen: Gehölze, Bodendecker, Blumen und mehr

Steingärten bieten sich vor allem für besonders sonnige Fläche an. Sie sind modern und pflegeleicht, da sie überwiegend aus größeren Steinen und Kies bestehen. Kräftige, grüne Pflanzen lockern die helle Fläche auf. Im Folgenden finden Sie zahlreiche Pflanzideen für Ihren Steingarten.

steingarten-bepflanzen
Gehölze und Gräser sind im pflegeleichten Steingarten besonders beliebt

Die besten Pflanzen für den Steingarten

Blüten finden sich im Steingarten eher selten, sind aber durchaus möglich, um ihm hübsche Farbtupfer zu verleihen. Häufig verwendet werden immergrüne Gehölze, Bodendecker und schöne Gräser.

  • Gehölze
  • Bodendecker
  • Blühende Pflanzen
  • Sukkulenten
  • Gräser

Lesen Sie auch

Gehölze für den Steingarten

Wer eine kreative Gartenader hat, der sollte schnittfreudige Gehölze für seinen Steingarten kaufen und diese in Form schneiden. Wer auch im Winter Freude am Steingarten haben möchte, sollte immergrüne Sträucher und Bäumchen anpflanzen. Im Folgenden eine Übersicht über schöne Gehölze, mit denen Sie Ihren Steingarten bepflanzen können:

NameImmergrünMerkmale
BerberitzeNeinEssbare Früchte
BuchsbaumFächerahornNein
FächermispelNeinRote Früchte
FingerstrauchNeinSchöne gelbe Blüten
Japanischer FächerahornNeinRotes Blätterwerk im Herbst
Teppich-ZwergmispelJaGiftig
KriechspindelJaSowohl als Bodendecker als auch als Strauch anzubauen
MahonieJaGiftig
Stein-GinsterJaGelbe Blüten im Mai/ Juni
Zwerg-GoldspiereNeinLange Blütezeit

Den Steingarten mit Bodendeckern bepflanzen

Einige Bodendecker breiten sich schnell aus und überwuchern so den schönen Kies. Daher sollten für den Steingarten eher kleinwüchsige Teppichpflanzen gewählt werden. Winterhart sollten sie außerdem sein. Die folgenden Bodendecker bleiben klein und sind außerdem wintergrün:

  • Berg-Steinkraut
  • Blaugraues Fettblatt
  • Blaukissen
  • Braunes Fiederpolster
  • Buntlaubiges Fettblatt
  • Kompaktes Hornkraut
  • Olymp-Felsenblümchen
  • Polster-Glockenblume
  • Scharfer Mauerpfeffer
  • verschiedene Strochschnabel-Sorten
  • Teppich-Flammenblume oder Polster-Flammenblume

Weitere immergrüne Bodendecker finden Sie hier.

Blühpflanzen für die Bepflanzung des Steingartens

Pflanzen im Steingarten sollten möglichst pflegeleicht sein und viel Sonne vertragen können, was die Auswahl an Blühpflanzen erheblich einschränkt. Blütentragende Pflanzen, die wenig Wasser benötigen sind z.B.:

  • Alpenaster
  • Alpen-Edelweiß
  • Alpen-Leinkraut
  • Blauraute
  • Bitterwurz
  • Echinacea
  • Edeldistel
  • Eisenkraut
  • Enzian
  • Fuchsie
  • Grasnelke
  • Junkerlilie
  • Königskerze
  • Lavendel
  • Mädchenauge
  • Nelken
  • Perlkörbchen
  • Rosa Nachtkerze
  • Rosen
  • Salbei
  • Schleifenblume
  • Strauchrose

Sukkulenten für den Steingarten

Sukkulenten brauchen nur sehr wenig Wasser und kommen gut mit vollsonnigen Standorten zurecht. Daher sind sie eine sehr gute Wahl für den Steingarten. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Sukkulenten winterhart sind, sodass sie im Winter nicht erfrieren. Einige winterharte Sukkulenten:

  • Bergkaktus
  • Echeveria elegans
  • Echeceria agavoides
  • Echinocereus viridiflorus
  • Feigenkaktus
  • Kugelkaktus
  • die Opuntia-Arten: Opuntia ficus-indica, Opuntia imbricata, Opuntia tortispina
  • Sedum-Arten
  • Sempervivum-Arten
  • die Yucca-Arten: Yucca baccata, Yucca elata, Yucca brevifolia, Yucca filamentosa

Weitere Informationen zu den winterharten Sukkulenten und ihren Pflegebedürfnissen finden Sie hier.

Gräser für den Steingarten

Steingarten erinnern an Süden und Wärme. Mit lichten, sich im Wind wiegenden Gräsern kann dieser Effekt noch untermalt werden. Die zwölf schönsten Gräser für die Bepflanzung des Steingartens sind:

  • Blaugras
  • Federgras-Arten
  • Hafer
  • Hainsimse
  • Lampenputzergras
  • Moskitogras
  • Perlgras
  • Purpur-Liebesgras
  • Regenbogen-Schwingel
  • Schillergras
  • Schwingel-Arten
  • Seggen-Arten

Tipps

Legen Sie in Ihrem Steingarten einen kleinen Wasserlauf an. In Wassernähe können Sie dann auch feuchtigkeitsliebende Pflanzen setzen. Hier erfahren Sie, wie’s geht.

Text: Sara Müller
Artikelbild: U.J. Alexander/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.