Blattläuse an Petersilie wirksam bekämpfen

Blattläuse treten an Petersilie im Freiland recht häufig auf. Meist sind ein schlechter Standort, zu dichte Bepflanzung und zu große Nässe daran schuld. Was Sie gegen Läuse unternehmen können und wie Sie am besten vorbeugen.

Petersilie Läuse

Blattläuse – was tun?

  • Absammeln
  • Mit Wasserstrahl abspritzen
  • Brennnesselsud ansetzen
  • Befallene Blätter abschneiden

Wenn die Petersilie von Läusen befallen ist, lässt sie sich in der Küche kaum verwenden. Wer möchte schon Läuse auf dem Salat vorfinden?

Lesen Sie auch

Bei geringem Befall sollten Sie die Läuse absammeln oder die Pflanzen mit einem leichten Wasserstrahl abspritzen.

Mittel gegen starken Blattlausbefall

Auch wenn sich sehr viele Blattläuse an der Pflanze befinden, greifen Sie nicht zu chemischen Mitteln. Sie sind nicht nur für nützliche Insekten schädlich, sondern auch für Sie, wenn Sie derart behandelte Petersilie verzehren.

Setzen Sie einen Brennnesselsud an und spritzen Sie die Pflanzen damit ab.

Dafür schneiden Sie ein paar nicht blühende Brennnesseln, legen sie für 24 Stunden in lauwarmes Wasser. Gießen Sie das Wasser ab und füllen Sie den Sud in eine Spitzflasche. Nach der Behandlung sollten Sie die Petersilie längere Zeit nicht ernten.

Vorbeugung vor Blattläusen

  • Nicht zu dicht pflanzen
  • Nur mäßig feucht halten
  • Halbschattiger Standort ohne direkte Sonne
  • Ablenkpflanzen setzen
  • Für Gartennützlinge sorgen
  • Ameisen fernhalten

Eine gute Vorbeugung verringert den Läusebefall

Ein guter, luftiger Standort schützt vor Blattläusen. Sehr hilfreich können Ablenkpflanzen wie beispielsweise Kapuzinerkresse sein. Diese Pflanzen sind bei Blattläusen sehr beliebt, sodass sie eher auf die Kresse gehen als auf die Petersilie.

Einige nützliche Insekten wie Florfliegen oder Marienkäfer leben von Blattläusen. Sorgen Sie durch Insektenhotels dafür, dass sich diese Gartenbewohner in Ihrem Garten wohlfühlen. Sie fressen einen Großteil aller Läuse.

Ameisen helfen dabei, Läuse zu verbreiten. Halten Sie Ameisen deshalb von der Petersilie fern, indem Sie die Laufstraßen unterbrechen und Ameisennester entfernen.

Tipps & Tricks

Wenn die Blattläuse auf der Petersilie im Topf aufgetreten sind, können Sie versuchen, den Petersilientopf mit den Blättern nach unten für einige Zeit in Wasser zu tauchen. Dadurch lassen sich viele Läuse vernichten. Stellen Sie befallene Töpfe separat, damit sich die Läuse nicht noch weiter verbreiten können.

Ce

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.