Jakobsgreiskraut giftig für Menschen
Jakobskreuzkraut ist nur bei Verzehr giftig für den Menschen

Das Jakobskreuzkraut – auch für den Menschen nicht ungefährlich

Eigentlich ist das Jakobsgreiskraut mit seinen weithin sichtbaren gelben Blüten eine attraktive Pflanze. Währen da nicht die toxischen Inhaltsstoffe, die vielen Tieren aber auch dem Menschen gefährlich werden können.

Wie giftig ist das Kraut wirklich?

Jakobsgreiskraut enthält Pyrrolizidin-Alkaloide die in der Leber zu giftigen Substanzen verstoffwechselt werden. Pferde und Schweine, aber auch Rinder reagieren besonders empfindlich auf diese Stoffe. Da sich das Kraut immer weiter verbreitet, geht von ihm auch eine nicht zu unterschätzende Gefahr für den Menschen aus. In Milch und Honig wurden die giftigen Stoffe, für die es derzeit keinen einheitlichen Grenzwert gibt, bereits nachgewiesen.

Je wärmer desto toxischer

Die giftigen Substanzen des Jakombskreuzkrauts variieren von Pflanze zu Pflanze und sind in rund 500 Strukturen mit unterschiedlichen Eigenschaften nachweisbar. Das Wirkungsspektrum auf Tier und Mensch reicht von unschädlich bis absolut giftig. Ein Jakobsgreiskraut, das in einer Höhenlage der Alpen gedeiht kann völlig ungefährlich sein während eines, das im Flachland wächst, hochgiftig wirkt. Prinzipiell kann jedoch gesagt werden: Je wärmer das Gebiet ist, in denen das Jakobskreuzkraut gedeiht, desto toxischer wirkt es.

Gefahr für den Menschen

Eine Vergiftung mit Jakobskreuzkraut kann längere Zeit unbemerkt bleiben, weil zunächst keine eindeutigen Symptome auftreten. Die Giftstoffe werden in der Leber verstoffwechselt und wirken dort langzeittoxisch. Experten vertreten die Meinung, dass die steigende Zahl von Lebererkrankungen auch auf die hohe Dunkelziffer von Kreuzkräuter-Vergiftungen beim Menschen zurückzuführen sind.

Anders als bei bekannten Giftpflanzen wie der Tollkirsche erfolgt eine Vergiftung mit Jakobsgreiskraut schleichend über einen längeren Zeitraum. Die toxischen Pyrrolizidin-Alkaloide wirken schon in kleinsten Mengen leberschädigend und sind krebserregend. Wird eine große Menge Jakobskreuzkraut unbeabsichtigt aufgenommen, führt dies innerhalb weniger Tage zum Tod durch Leberversagen.

Tipps & Tricks

Deutscher Honig weist, wie zwischenzeitlich nachgewiesen wurde, keine oder nur sehr geringe Mengen an Jakobskreuzkraut-Alkaloiden auf. Dennoch ist es sinnvoll, den Honig aus einer bekannten Quelle zu beziehen und darauf zu achten, dass dieser Imker seine Stöcke nicht in der Nähe von Jakobsgreiskraut-Beständen stehen hat.

Beiträge aus dem Forum

  1. Meine japanische Wollmispel hat verkrüppelte Blätter

    Hallo ihr Lieben, ich habe vor ca. 5 Jahren meine erste japanische Wollmispel aus einem Kern gezogen. Sie ist jetzt ca 1,40 groß und treibt seit ein paar Monaten extrem oben aus. Bis jetzt hat sie immer schöne große, grüne gleichmäßige Blätter bekommen, aber seit Kurzem sind die neuen Blätter verkrüppelt. Es sieht aus als würde das Blatt an der Spitze einfach klein bleiben während der restliche Teil des Blattes normal weiter wächst.. Hat jemand eine Idee woher das kommen könnte? Sie steht bei mir im Wohnzimmer, welches ein großes Fenster (bis zum Boden) in Richtung Süd/Westen hat. Bei hohen []

  2. Lieferschwierigkeiten bei Frangipani Garden

    Ich habe vor knapp fünf Wochen eine wunderschöne blühende 1 Meter große Plumeria rubra - Star White - gekauft bei Frangipani Garden, inklusive Dünger und Erde. Aber abgesehen von einer Auftragsbestätigung ist leider bislang nichts bei mir eingegangen. Keiner der Mitarbeiter geht ans Telefon (die Mailbox der auf der Webseite angegebenen Mobilnummer ist seit ca. einer Woche voll und wird anscheinend auch von niemanden abgehört) und emails werden ebenfalls nicht beantwortet. Es gibt auch keinen Hinweis auf der Seite, dass Betriebsruhe o.ä. ist. Ich habe inzwischen ein ziemlich ungutes Gefüh und überlege, ob ich den Kauf rückabwickeln sollte. Kurze Frage: []

  3. Selbst ausgesät - Was ist das?

    Guten Tag zusammen, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage: Was könnte das sein? Sieht ein bisschen wie eine Rose aus. Aber Rosen säen sich doch nicht selbst aus, oder? LG, Susanne

  4. Was fehlt meiner Clivia

    Meine Clivia bekommt seit einigen Wochen vermehrt braune Blattspitzen. Sie steht an einem Westfenster und wird einmal wöchentlich gegossen. Bin noch relativ unerfahren mit dieser Pflanze, weiß vielleicht jemand was ihr nicht passen könnte? :)

  5. Tomatenblätter haben Flecken, Tomaten sind weich und schrumpelig

    Hallo, einige meiner Tomatenpflanzen (alle im Kübel) haben seit einiger Zeit Flecken, die Blätter rollen sich ein . Ich vermute Kalziummangel, hatte aber noch keine Zeit etwas dagegen zu unternehmen. Heute stellte ich bei zweien der Pflanzen fest, dass die Haut der Früchte schrumpelt und sie weich geworden sind. Ich ziehe schon das sechste Jahr Tomaten, hatte das aber noch nie und habe auch keine Bilder zu den schrumpeligen Tomaten im Internet gefunden, geschweige denn eine Erklärung. Könnte es auch Staunässe sein? Das betreffende Pflanzgefäß haben wir dieses Jahr neu bekommen, es hat kein Loch, ist aber seehr groß. Da []