Ist der Eierbaum winterhart?

Ähnlich wie andere Nachtschattengewächse Tomate oder Kartoffel) ist auch der Eierbaum nicht winterhart. Er kann als Zimmerpflanze kultiviert werden, verbringt den Sommer aber auch gern im Garten. Diesen sollte er jedoch rechtzeitig im Herbst wieder verlassen.

eierbaum-winterhart
Der Eierbaum reagiert bereits empfindlich auf Temperaturen unter 15 Grad

Warum wird der Eierbaum als einjährige Pflanze gehandelt?

Generell ist der Eierbaum eine mehrjährige Pflanze. Da er aber Temperaturen unter 15 °C nicht längere Zeit übersteht, geht er im Garten oft schon vor dem ersten Frost ein. Dadurch scheint er auf den ersten Blick einjährig zu sein.

Lesen Sie auch

Manch ein Gartenbesitzer spart sich auch gern die Überwinterung des Eierbaums oder hat schlicht keine geeignetes Winterquartier zur Verfügung. In diesem Fall ist es für ihn vielleicht günstiger, im Frühjahr eine neue Pflanze zu kaufen.

Wie sieht das ideale Winterquartier aus?

Idealerweise sollte Ihr Eierbaum bei Temperaturen zwischen 15 °C und 18 °C oder 20 °C überwintern. Außerdem braucht die Pflanze auch im Winter viel Licht. Daher eignen sich ein beheiztes Gewächshaus oder ein warmer Wintergarten gut als Winterquartier. Eine Überwinterung im Wohnzimmer ist ebenfalls möglich. Ein Kellerraum ist dagegen meistens zu dunkel und zu kühl.

Welche Pflege braucht mein Eierbaum im Winter?

Während der Überwinterung braucht Ihr Eierbaum weniger Pflege als während der Wachstumsphase oder der Blütezeit. Sie sollten ihn nun nicht mehr düngen und weniger gießen als in der warmen Jahreszeit. Der tatsächliche Wasserbedarf hängt von der Temperatur im Winterquartier ab. Je wärmer es dort ist, desto höher ist der Durst Ihres Eierbaums.

Bringen Sie den Eierbaum unbedingt rechtzeitig in sein Winterquartier, damit er keinen Schaden nimmt. Der ideale Zeitpunkt ist gekommen, wenn die Tagestemperaturen unter 20 °C und die Nachttemperaturen unter 15 °C sinken. Im Frühjahr darf die Pflanze erst wieder ganz nach draußen in den Garten, wenn die Eisheiligen vorbei sind und die Nachttemperaturen dauerhaft über 15 °C liegen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • nicht winterhart
  • unbedingt warm und hell überwintern
  • im Winter weniger gießen und nicht düngen

Tipps

Der Eierbaum wird häufig als einjährige Gartenpflanze gehandelt, ist aber bei geeigneter Überwinterung mehrjährig.

Text: Ursula Eggers
Artikelbild: RaiDztor/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.