Datttelpalme Topfpflanze
Die Dattelpalme ist eine langsam wachsende Zimmerpflanze

Pflege der Dattelpalme als Zimmerpflanze

In der Natur wird die Dattelpalme als Nutzbaum gezogen. Die Früchte dienen Mensch und Tier als Nahrungsquelle, während Stamm und Blätter für den Hausbau und Alltagsgegenstände verwendet werden. Bei uns wird die Dattelpalme in erster Linie als Zimmerpflanze kultiviert.

Dattelpalme als Zimmerpflanze ziehen

Dattelpalmen werden als Zimmerpflanze in großen Töpfen oder Kübeln gezogen. Alte und große Exemplare dürfen Sie sogar an einen geschützten Standort im Freien auspflanzen. Kälter als -6 Grad darf es allerdings nicht werden.

In ungeschützten Lagen halten Sie eine Dattelpalme deshalb besser als reine Kübelpflanze.

Im Sommer draußen ziehen

Ganzjährig gefällt es der Dattelpalme nicht im Zimmer. Sie mag im Sommer gern nach draußen auf die Terrasse oder den Balkon umziehen.

Wählen Sie einen sonnigen Standort, an dem die Palme möglichst wenig Regenwasser bekommt. Sorgen Sie dafür, dass sich keine Staunässe im Topf entwickeln kann.

Welche Pflege braucht die Dattelpalme als Zierpflanze?

  • Gießen
  • düngen
  • nicht schneiden
  • alle vier bis fünf Jahre umtopfen
  • im Kübel frostfrei überwintern

Dattelpalmen brauchen zwar viel Wasser, dürfen aber nicht in Staunässe stehen. Gießen Sie immer erst dann, wenn die Oberfläche des Substrats abgetrocknet ist. Bei der Haltung im Zimmer sollten Sie die Blätter regelmäßig mit Wasser besprühen.

Eine Dattelpalme wird nicht geschnitten. Allenfalls dürfen Sie braune Blätter schneiden, wenn diese vollständig ausgetrocknet sind.

Da die Palmen recht langsam wachsen, müssen Sie Dattelpalmen nur alle vier bis fünf Jahre umtopfen. Der Umzug in einen größeren Kübel wird fällig, wenn die Wurzeln unten aus dem Pflanzgefäß herauswachsen oder sich die Dattelpalme oben aus dem Topf herausschiebt.

Dattelpalmen im Kübel richtig überwintern

Im Winter sollten Sie eine Dattelpalme kühler stellen. Temperaturen um 15 Grad sind ideal. Wählen Sie einen Standort, an dem die Pflanze hell steht.

Gießen Sie während der Überwinterung weniger und geben Sie von Oktober bis Anfang März keinen Dünger.

Tipps

Dattelpalmen können Sie über Samen vermehren, was allerdings sehr viel Geduld erfordert. Bringt die Dattelpalme Schösslinge hervor, werden diese im Frühjahr abgetrennt und zum Züchten von neuen Pflanzen verwendet.

Text: Sigrid Hestermann

Beiträge aus dem Forum