Tomatenpflanzen lassen Blätter hängen

Warum lassen Tomatenpflanzen ihre Blätter hängen?

Schlaff herabhängende Tomatenblätter signalisieren einen Mangel in der Pflege. Die folgenden Ursachen verbergen sich in der Regel hinter dem traurigen Erscheinungsbild:

  • im Freiland verursacht akuter Wassermangel schlappes Laub
  • schlechte Belüftung im Gewächshaus lässt die Tomatenblätter erschlaffen
  • herabhängende Blätter, die sich zugleich gelb färben, deuten auf einen Nährstoffmangel hin
  • Schädlinge, wie Weiße Fliegen oder Thripse, lassen die Blätter schlottern

Angesichts der Fülle möglicher Auslöser für herabhängende Tomatenblätter, bleibt Ihnen eine dezidierte Ursachenforschung nicht erspart. Angeführt wird die traurige Rangliste der häufigsten Probleme an Tomatenpflanzen übrigens durch eine unausgewogenen Wasser- und Nährstoffversorgung.

Text: Paula Jansen

Beiträge aus dem Forum