Richtiger Pflanzabstand beim Sellerie

Endlich ist es soweit - die jungen Selleriepflanzen sind beim Gärtner gekauft oder seit Februar im Haus selber vorgezogen worden. Nun sollen sie ihren endgültigen Platz im Gartenbeet erhalten. Damit sich Knollen und Stauden ausreichend entwickeln können muss ein ausreichender Pflanzabstand eingehalten werden.

Sellerie Pflanzabstand

Mindestens 30 cm Platz für den Knollensellerie

Große runde Knollen sollen es werden, mit brauner, gelber oder weißer Schale. Damit sich die Knolle gut ausbilden kann, wird der Knollensellerie auf einen Abstand von 30 bis 40 cm gesetzt.

Variabler Stangensellerie

Ein Pflanzabstand zwischen von 30 x 30 cm ist auch für den Stangensellerie ideal. So hat der Sellerie genügend Platz um kräftige Blattstiele auszubilden. Breit wachsende Sorten können auf 40 x 40 cm gesetzt werden, damit sich die Blätter nicht berühren.

Genügsamer Schnittsellerie

Etwas platzsparender ist der Schnittsellerie. Er kommt mit einem Abstand von 20 bis 25 cm aus.

Tipps & Tricks

Der Platz zwischen den Selleriepflanzen lässt sich gut für den Anbau von Radieschen und Kopfsalat nutzen. Das bringt einen doppelten Ertrag für das Beet und die Zeit bis zur Sellerie-Ernte vergeht schneller.

Text: Burkhard
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.