Leckere, herbstliche Rezepte mit Sellerie

Sellerie enthält viel Kalium und antioxidantische Vitamine. Das macht dieses Gemüse zu einem Superfood, das viel öfter auf den Tisch kommen sollte. Im nachfolgenden Artikel finden Sie zwei leckere Rezepte, die der ganzen Familie schmecken.

rezepte-mit-sellerie-newsletter
Sellerieschnitzel sind eine leckere Alternative zur fleischhaltigen Variante

Vegetarische Sellerischnitzel

Viele dürften dieses Gericht, zu dem Kartoffelpüree hervorragend passt, noch aus ihrer Kindheit kennen.

Lesen Sie auch

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Knollensellerie
  • 1 Ei
  • Mehl
  • Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Knollensellerie schälen und in 1,5 Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
  2. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und den Sellerie etwa 10 Minuten garen bis er gut bissfest ist.
  3. In dieser Zeit eine Panierstraße aus Mehl, verquirltem Ei und Semmelbröseln herrichten.
  4. Selleriescheiben melieren, dann im Ei und den Semmelbröseln wenden. Panade gut andrücken.
  5. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und die Selleriescheiben darin knusprig ausbacken.
  6. Auf Küchenkrepp abtupfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Käse-Makkaroni mit Stangensellerie und Birne

Zart schmelzender Käse und aromatische Birnen in Kombination mit Pasta ergeben ein Soul-Food, das nicht nur an grauen Novembertagen von Innen heraus wärmt.

Zutaten für 4 Personen

  • 300 g kurze Makkaroni
  • 1 Staudensellerie
  • 1 feste Birne
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Milch oder Pflanzenmilch
  • 100 g Cheddar-Käse oder aromatischen, veganen Reibekäse
  • 5 EL Butter oder Margarine
  • 3 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

  1. Nudeln in Salzwasser bissfest garen.
  2. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  3. Selleriestangen vom Strunk lösen, Fäden abziehen, waschen und in feine Scheiben hobeln.
  4. Birne waschen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und würfeln.
  5. Butter in einem Topf zergehen lassen und die Zwiebel glasig andünsten.
  6. Sellerie hinzufügen und etwa fünf Minuten mitdünsten.
  7. Mit Mehl bestäuben, kurz weiter dünsten.
  8. Die Milch unter ständigem Rühren dazugeben.
  9. Birnen hinzufügen und das Gemüse fünf Minuten weiter garen lassen.
  10. Käse unterheben und schmelzen lassen.
  11. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Nudeln in einer Schüssel mit der Soße vermengen und sofort servieren.

Tipps

Sellerieknollen ist nicht immer ganz einfach zu schälen. Schneiden Sie zunächst den Blattansatz und die Wurzelreste ab. Anschließend lässt sich die raue Haut mit einem großen Sparschäler oder einem sehr scharfen Messer bahnenweise von oben nach unten entfernen.

Text: Michaela Kaiser
Artikelbild: Nagy Julia/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.