Kentia-Palmen mögen einen hellen, warmen Standort

Oft ist zu lesen, dass die Kentia-Palme auch mit dunkleren Standorten gut zurechtkommt. Das stimmt allerdings nicht ganz. Nur an einem hellen Standort wird sie viele neue Wedel entwickeln und kräftige grüne Blätter zeigen.

Kentia Palme Licht
Die Kentia-Palme braucht viel Licht

Heller, sonniger Standort bevorzugt

Am liebsten mag es die Kentia-Palme, wenn sie an einem sehr hellen, gern sonnigen Standort steht. Die Luftfeuchtigkeit darf nicht zu niedrig sein. Viel Zugluft bekommt ihr nicht. Die Temperaturen sollten nicht unter 18 Grad fallen.

Notfalls tut es auch ein halbschattiger Standort, beispielsweise in der Mitte eines sonst recht hellen Zimmers. Allerdings warten Sie hier unter Umständen vergeblich auf neue Wedel.

Im Sommer dürfen Sie die Kentia-Palme gern auf die Terrasse bringen, solange es draußen nicht zu kalt ist.

Tipps

Steht die Kentia-Palme an einem zu dunklen Standort, verfärben sich die Blattspitzen und Wedel braun. Es bilden sich dann auch kaum noch neue Wedel.

Text: Sigrid Hestermann

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.