Gute Nachbarn für die Kapuzinerkresse

Mit welchen Pflanzen bildet Kapuzinerkresse ein unschlagbares Team? In diesem Beitrag widmen wir uns guten Nachbarn für das würzige Kraut. Dabei nennen wir sowohl Gemüse und Kräuter als auch Zierpflanzen sowie mögliche Partner im Hochbeet.

kapuzinerkresse-gute-nachbarn
Die Kapuzinerkresse kommt mit vielen Nachbarn gut zurecht

Was sind gute Nachbarn für die Kapuzinerkresse im Gemüsebeet?

Zu den besten Nachbarn für die Kapuzinerkresse im Gemüsebeet gehören Kartoffeln. Sie kann den Boden zwischen den Kartoffelreihen beschatten.

Lesen Sie auch

Darüber hinaus ist Kapuzinerkresse eine gute Partnerin für Kürbisgewächse wie Kürbis-, Zucchini- und Gurkenpflanzen. Allen sind die sehr flachen Wurzeln gemeinsam, weshalb sie das Jäten und Hacken schlecht vertragen. Wenn Sie die Kapuzinerkresse darunter aussäen, lockert sie den Boden auf und unterdrückt Unkraut. Außerdem praktisch: Der scharfe Kressegeruch hält Schnecken fern.

Weitere gute Nachbarn für Kapuzinerkresse sind:

  • Tomaten
  • Erdbeeren
  • Karotten
  • Radieschen
  • Rote Bete
  • Zwiebeln
  • Paprika
  • Staudensellerie
  • Aubergine
  • Spinat

Welche Kräuter können neben Kapuzinerkresse gepflanzt werden?

Folgende Kräuter können Sie gut neben Kapuzinerkresse pflanzen:

  • Dill
  • Lavendel
  • Lorbeer
  • Rosmarin

Durch eine solche Mischkultur oder Reihenmischkultur schaffen Sie einen attraktiven und geschmackvollen Kräutergarten, der auch Ihre Küche gehörig aufwertet.

Welche Zierpflanzen als Nachbarn für die Kapuzinerkresse nehmen?

Als Zierpflanzen in Nachbarschaft zur Kapuzinerkresse eignen sich beispielsweise:

  • Gräserrispen
  • Jungfer im Grünen
  • Leberbalsam
  • Mutterkraut
  • Ringelblumen

Sie alle harmonieren wunderbar mit den roten, gelben und orangefarbenen Blüten der Kapuzinerkresse.

Was passt zu Kapuzinerkresse im Hochbeet?

Im Hochbeet können Sie Kapuzinerkresse beispielsweise mit

  • Buschbohnen/Grünen Bohnen
  • Dicken Bohnen
  • Stangenbohnen und
  • Rettich

kombinieren. Auch die Gemüse und Kräuter, die wir weiter oben erwähnten, sind als Partner für die Kapuzinerkresse im Hochbeet geeignet.

Tipp

Kapuzinerkresse keine gute Nachbarin für Kohlgewächse

In einigen Ratgebern steht, dass Kapuzinerkresse gut mit Kohlgewächsen harmonieren würde. Dies ist an sich zwar richtig, allerdings zieht sie mit ihrem Duft nach Senföl den Kohlweißling an. Dessen Raupen machen sich dann nicht allein über die Kapuzinerkresse, sondern auch über die Kohlblätter her. Deshalb sollten Sie Kapuzinerkresse und Kohlgewächse lieber nicht in enger Nachbarschaft anpflanzen.

Text: Natascha Mussger
Artikelbild: Alison Hancock/Shutterstock

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.