hochbeet-vorgarten
Ein Hochbeet passt auch wunderbar in einen Steingarten

Mit einem Hochbeet den Vorgarten verschönern

Ein Hochbeet kann nicht nur dazu dienen, bei der Gartenarbeit den Rücken zu schonen. Stattdessen lässt sich ein solch erhöhtes Beet auch wunderbar als dekoratives Element verwenden und macht aus einer langweiligen Einfahrt ein spannendes Gartenprojekt. Schließlich ist ein solches Beet mehr als nur ein hölzerner Kasten, der für den Anbau von Gemüse genutzt werden kann.

Ideen für die Gestaltung des Vorgartens mit Hochbeet

Ideen für die Gestaltung eines solch dekorativen Hochbeetes gibt es unzählige – und im Grunde sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Grundsätzlich lassen sich die verschiedensten Materialien für den Bau eines Hochbeets verwenden – und zwar ganz so, wie Sie sich Ihren Vorgarten vorstellen. Ob edel mit steinernen Mauern oder mit hellen Steinen gefüllten Gabionen oder romantisch-naturnah mit hölzernen Einfassungen – es gibt für jeden Stil das passende Beet.

Strukturierung des Vorgartens

So eignet sich Hochbeete etwa vorzüglich, um damit den Vorgarten zu strukturieren – etwa indem Sie verschiedenen hohe Beete rechts und links des Weges zum Hauseingang positionieren. Diese sehen besonders interessant aus, wenn Sie das Material des Weges – beispielsweise helle Steinplatten – aufgreifen und im Gegensatz dazu die Hochbeete aus dem gleichen Stein, lediglich in einer dunkleren Färbung, errichten.

Hübsche Natursteinmauer als Abgrenzung zur Straße

Auch eignen sich insbesondere gemauerte Hochbeete sehr gut dafür, anstatt eines Zaunes den Vorgarten zur Straße bzw. zum öffentlichen Raum hin abzugrenzen. Diese Hochbeete können mit Stauden und Gehölzen bepflanzt werden und so einen gewissen Sichtschutz gewährleisten.

Kreative Hochbeete für den Vorgarten

Wenn das Hochbeet dagegen nicht zur Strukturierung des Vorgartens genutzt werden soll, sondern als Blickfang dienen, gibt es unzählige kreative Möglichkeiten. So können Sie beispielsweise einige flache Holzkisten so aufeinander stapeln, dass eine Art Spirale entsteht oder einen alten Traktorreifen kurzerhand mit Pflanzerde füllen und mit bunten Sommerblumen bepflanzen.

Umfunktionieren verschiedener Gegenstände zum Hochbeet

Überhaupt lassen sich die verschiedensten Gegenstände mit wenigen Handgriffen in ein ungewöhnliches Hochbeet verwandeln. Hierzu eignen sich etwa alte Wannen aus Emaille oder Zink, alte Schubkarren aus Holz oder Metall, alte, nicht mehr benötigte Handwagen, halbierte Holzfässer, Europaletten, Kartoffelsäcke und vieles andere mehr.

Edel: Mit Steinen gefülltes Gabionen-Hochbeet

Soll es dagegen edler im Vorgarten aussehen, so lässt sich aus Gabionen ein rundes Hochbeet erstellen, welches insbesondere mit hellen Steinen gefüllt und mit üppigen bunten Sommerblumen bepflanzt einen hübschen Blickfang abgibt.

Tipps

Ganz besondere Akzente setzen Sie, wenn Sie in das Vorgarten-Hochbeet zusätzlich Solar-Außenleuchten setzen.

Text: Ines Jachomowski Artikelbild: shippee/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum