Hochbeet

Hochbeet als Zaun nutzen: Schritt für Schritt Anleitung

Artikel zitieren

Hochbeete mit Zaun bieten eine ideale Kombination aus Funktionalität und Ästhetik für jeden Garten. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Materialien, Designs und Vorteile dieser Gartengestaltung und lassen Sie sich von kreativen Ideen inspirieren.

hochbeet-zaun
Vor allem ein sehr langgezogenes Hochbeet kann als Grundstücksgrenze genutzt werden

Materialien: Natürlicher Charme oder moderner Chic?

Die Wahl des Materials für Ihr Hochbeet mit Zaun prägt maßgeblich die Optik und den Charakter Ihres Gartens. Jedes Material hat seine ganz eigenen Vorzüge und erfordert individuelle Pflege.

  • Holz: Holz versprüht einen zeitlosen Charme und fügt sich harmonisch in naturnahe Gärten ein. Besonders langlebige Holzarten wie Lärche oder Douglasie trotzen der Witterung und bieten mit einer entsprechenden Behandlung und einem konstruktiven Holzschutz eine lange Lebensdauer.
  • Kunststoff: Kunststoff-Hochbeete überzeugen durch ihre Pflegeleichtigkeit und Witterungsbeständigkeit. Sie sind in einer Vielzahl von Farben erhältlich und lassen sich durch praktische Baukastensysteme individuell erweitern.
  • Metall: Metallhochbeete bestechen durch ihre moderne Optik und außergewöhnliche Langlebigkeit. Dank Verfahren wie Feuerverzinkung und Einbrennlackierung sind sie besonders pflegeleicht und resistent gegen Rost.
  • Bambus: Als schnell nachwachsender Rohstoff verleiht Bambus Ihrem Garten eine warme und natürliche Atmosphäre. Neben seiner Nachhaltigkeit punktet das Material mit Stabilität und Langlebigkeit. Regelmäßige Pflege erhält die Schönheit des Bambus langfristig.

Lesen Sie auch

Design und Funktionalität: Schutz, Sichtschutz und mehr

Hochbeete mit Zaun erfüllen nicht nur praktische Zwecke, sondern bereichern Ihren Garten auch optisch.

  • Einfache Schutzzaun-Modelle: Diese niedrigen Zäune halten Tiere oder Kleinkinder fern, ohne die Sicht auf Ihre Pflanzen zu beeinträchtigen.
  • Hochbeete mit Rankgitter: Diese Modelle eignen sich ideal für Kletterpflanzen, die so eine lebendige grüne Wand bilden und gleichzeitig als Sichtschutz dienen können.
  • Modulare Hochbeete mit Sichtschutz: Diese flexiblen Lösungen sind in verschiedenen Höhen und Breiten erhältlich und lassen sich Ihren individuellen Bedürfnissen anpassen, um Privatsphäre zu gewährleisten.
  • Mobile Hochbeete mit Sichtschutz: Ausgestattet mit stabilen Lenkrollen, ermöglichen diese Modelle eine flexible Positionierung im Garten und kombinieren so Ästhetik mit Funktionalität.

Vorteile eines Hochbeets mit Zaun

Ein Hochbeet mit Zaun bietet Ihnen eine Vielzahl an Vorteilen:

  • Schutz vor Tieren: Der Zaun hält unerwünschte tierische Besucher fern, die Ihre Pflanzen schädigen könnten.
  • Sicherheit für Kinder: Ein Zaun verhindert, dass Kleinkinder das Beet betreten und sich eventuell verletzen.
  • Ergonomisches Gärtnern: Durch die angenehme Arbeitshöhe wird das Gärtnern rückenschonender und komfortabler.
  • Optimale Bodenbedingungen: Sie können die Erde im Hochbeet individuell an die Bedürfnisse Ihrer Pflanzen anpassen und so das Wachstum und die Ernteerträge optimieren.
  • Verlängerte Anbauzeiten: Die erhöhte Position und die Möglichkeit, die Bodenbeschaffenheit zu beeinflussen, ermöglichen es Ihnen, früher im Jahr mit dem Anbau zu beginnen und die Gartensaison zu verlängern.
  • Weniger Unkraut und Schädlinge: Die Struktur des Hochbeets erschwert es Unkraut und Schädlingen, sich auszubreiten.
  • Gestaltungsvielfalt: Hochbeete mit Zaun bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und können als dekorative Elemente oder Sichtschutz in Ihren Garten integriert werden.
  • Barrierefreiheit: Durch die erhöhte Position ermöglicht das Hochbeet auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität ein komfortables Gärtnern im Stehen.

Inspiration und Ideen: Kreative Kombinationen

Die Kombination von Hochbeeten und Zäunen ermöglicht es Ihnen, Funktionalität und Ästhetik in Ihrem Garten harmonisch zu vereinen.

  • Sichtschutz: Hochbeete mit Sichtschutzzaun bieten nicht nur Privatsphäre, sondern schaffen auch ein geschütztes Mikroklima für Ihre Pflanzen.
  • Strukturelemente: Hochbeete können als natürliche Raumteiler fungieren und verschiedene Bereiche in Ihrem Garten optisch voneinander trennen.
  • Funktionalitätssteigerung: Bestehende Zäune lassen sich durch die Anbindung von Hochbeeten aufwerten und ermöglichen so eine intensive Raumnutzung.
Bilder: fotoknips / Shutterstock