hochbeet-bepflanzen-juli
Salat gedeiht im Hochbeet fast rund ums Jahr

Mit diesem Gemüse können Sie das Hochbeet noch im Juli bepflanzen

Bereits im Mai sowie im Juni kann ein entsprechend bepflanztes Hochbeet abgeerntet werden: Spinat, verschiedene Salate, Radieschen, früher Kohlrabi und frühe Möhren sind zu diesem Zeitpunkt bereits reif. Nun lässt sich der frei gewordene Platz für eine ganze Reihe weiterer Anpflanzungen nutzen.

Regeln für Fruchtfolge und Mischkultur beachten

Bevor Sie sich jedoch ans Pflanzen machen, erstellen Sie bestenfalls zunächst einen Pflanzplan: Welche Pflanzen jetzt im Juli noch ins Beet können, hängt nämlich nicht nur von der Jahreszeit ab. Haben Sie beispielsweise ein klassisch geschichtetes Hochbeet, so ist das Anpflanzen vieler Salate in den ersten ein bis zwei Jahren nicht ratsam. In frisch geschichteten Hochbeeten ist der Stickstoffanteil sehr hoch, was gerade für eher schwachzehrende Blattgemüse ein Nachteil ist: Diese speichern den überflüssigen Stickstoffanteil in Form von gesundheitsschädlichem Nitrat in ihren Blättern. Warten Sie daher etwa drei bis vier Jahre, bis Sie auf einem neu angelegten Hochbeet Kopf- und Feldsalat, Radieschen und verschiedene Kräuter kultivieren. Außerdem beachten Sie bei der Pflanzung bitte, dass sich nicht alle Pflanzen miteinander vertragen; das gilt auch für eine Kulturfolge.

Diese Pflanzen können Sie noch aussäen

Viele schnell wachsende Gemüsesorten wie Radieschen, Buschbohnen, Zuckererbsen, diverse Salate (beispielsweise Pflücksalat, Radicchio, Kopfsalat, Rucola, Feldsalat) sowie Spinat, Dill, Winterendivien, Knollenfenchel und (Herbst-)Rettich können noch in der zweiten Julihälfte und zum Teil sogar noch in der ersten Augusthälfte direkt ins Beet gesät und schließlich im Herbst geerntet werden. Für die Ernte im kommenden Jahr säen Sie nun Petersilie, Rote Bete und Gelbe Rüben. Wenn Sie sich hinsichtlich des Aussaattermins unsicher sind: Halten Sie sich unbedingt an die Empfehlungen auf der Rückseite der Samentütchen. Nicht alle Sorten vertragen die langen Tage und die oft warmen Temperaturen im Sommer und neigen dann dazu, zu schnell zu schießen.

Jungpflanzen für eine schnellere Ernte

Auch viele nicht ganz so schnell wachsende Gemüse lassen sich im Juli noch anbauen, sofern Sie vorgezogene Jungpflanzen ins Beet setzen. So lohnt sich das Anpflanzen von Brokkoli, Blumenkohl, Kohlrabi, Rosenkohl, Grünkohl, Endivie, Lauch sowie Fenchel für eine späte Herbsternte noch. Außerdem ist nun die Zeit fürs Setzen der neuen Erdbeeren gekommen, sofern Sie öftertragende Sorten bevorzugen.

Tipps

Mit einem Frühbeetaufsatz oder einem Folientunnel lässt sich die Pflanz- und Erntesaison im Hochbeet noch um einige Wochen verlängern.

Artikelbild: riopatuca/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Kirschlorbeer Novita unten kahl

    Hallo Gartenfreunde Ich habe im Frühjahr 2017 einen schönen Kirschlorbeer Novita gepflanzt. Nun wird er immer kahler im untern Bereich und bekommt auch immer mal wieder gelbe Blätter.Kann ich den Kirschlorbeer schneiden damit er schön wieder raus kommt.Oben sieht er halt schön aus und eigentlich möchte ich ihn ungern schneiden.

  2. Schulkameraden

    Gibt es hier eventuell Leute aus der 10c , Karl-Marx-Stadt / Altendorf 1974 ?

  3. Hallo vivi66 !

    Herzlich willkommen in diesem Forum ! Hier gibt dir jeder gern einen Rat und mehr , wir haben sogar einen Stachelbär ! Liebe Grüße Andreas

  4. Wiese

    Hallo, ich habe bei mir auf dem Grundstück noch gute 150 m², die ich sinnvoll bepflanzen will, bevor sich das Unkraut wieder breitmacht. Direkt nebenan stehen große Kiefern, der Boden ist wohl eher etwas säuerlich aber Unkraut wächst trotzdem wie verrückt. Ein Rhododendron steht dort bereits. Zuerst spielte ich mit dem Gedanken, begehbare Bodendecker dort anzupflanzen aber der Spaß dürfte teuer werden. Rasen haben wir schon ums Haus herum, der genügt eigentlich. Jetzt kam mir der Gedanke, eine schöne Blumenwiese anzupflanzen, was ich persönlich erstens schön natürlich finde und zweitens tuts auch noch den Insekten gut. Ich habe nur ein []

  5. Hallo

    Ich werfe mal ein freundliches Hallo in die Runde. Mein Name ist Vivian oder einfach Vivi, wir haben in 2016 ein Haus gebaut und bauen uns step by step einen Garten auf. Da ich absolut kein Profi bin und sicher noch viel lernen kann, bin ich froh, dass Ihr mich aufgenommen habt - vielen Dank dafür. Liebe Grüße und für heute schon mal einen wunderschönen Abend :22x22-07:

  6. Rollrasen selbst verlegen

    Guten Tag, ich habe vor ca. 1 Monat Rollrasen gekauft und verlegen lassen, da mir das Risiko etwas falsch zu machen bei ca. 440 m² Fläche zu groß war. Mein Schwager möchte nun ebenfalls Rollrasen bei diesem Anbieter bestellen. Da er nur ca. 50 m² verlegen muss, überlegen wir, ob wir den Rasen dieses Mal selbst verlegen. Kennt jemand Seiten oder vllt. sogar Beiträge mit guten Verlegeanleitungen? Gibt es vllt. oft gemachte Fehler beim Verlegen von Rollrasen? Wäre für eure Hilfe sehr Dankbar. MfG Walter