gemuesebeet-holz
Eine Umrandung aus Holz lässt sich einfach selbst herstellen

Ein Gemüsebeet aus Holz – praktisch und schön

Ob Holzrahmenkonstruktion, die das Gemüsebeet umgibt, oder ein Hochbeet aus Holz: Das natürliche Material passt in jeden Garten. Holzbeete eignen sich aber auch sehr gut, wenn Sie eine Schneckenplage in den Griff bekommen müssen oder es schlicht satt haben, mehrmals im Jahr das in das Beet wuchernde Gras zu bändigen.

Fertigbausätze aus dem Baumarkt

Diese erhalten Sie in unterschiedlichsten Ausführungen und Größen. Es gibt sogar Modelle für Balkon oder Terrasse, sodass Sie auch hier leckeres Gemüse heranziehen können.

Der Aufbau gelingt selbst dann kinderleicht, wenn Sie kein passionierter Hobby-Heimwerker sind. Mit wenigen Handgriffen steht das Gemüsebeet aus Holz und kann mit Erde befüllt werden.

Beeteinfassung aus Holz selber machen

Bei diesen hängt die Haltbarkeit von der verwendeten Holzart ab. Tannen- und Fichtenholz sind zwar preiswert, verrotten jedoch schnell. Setzen Sie deshalb besser auf Lärchen- oder Douglasienholz. Alternativ können Sie kesseldruckimprägniertes Holz verwenden, das ebenfalls sehr witterungsbeständig ist.

Für das Gemüsebeet eignet sich eine simple Rahmenkonstruktion, bei der zwei Schmalseiten mittels Lattenverbindung mit den Längsseiten verbunden werden, sehr gut. Aufgestellt wird die Einfassungen für das Gemüsebeet folgendermaßen:

  • Spannen Sie ein Schnurgerüst in der gewünschten Größe.
  • Tragen Sie die Grasnarbe vollständig ab.
  • Stellen Sie die Einfassung für das Gemüsebeet auf.
  • Wünschen Sie ein leicht erhöhtes Beet, einfach mit Substrat auffüllen.
  • Wünschen Sie hingegen einen Rahmen, der schwer von Schnecken zu überwinden ist, lassen Sie die Holzkonstruktion einige Zentimeter in die Erde ein.

Zum Schutz vor Schnecken sollten an das Beet aus Holz von außen Bänder aus Kupfer genagelt werden. Dieses Metall reagiert mit dem Schleim der Kriechtiere und schädigt diese. Deshalb vermeiden es die ungebetenen Gäste, über diesen Untergrund zu kriechen, mag der junge Salat auch noch so verführerisch sein.

Tipps

Reicht das an das Holzbeet angebrachte Kupferband zur Schneckenabwehr nicht aus, können Sie sich den sogenannten galvanischen Effekt zunutze machen. Bringen Sie direkt über dem Kupfer Aluminiumdraht aus dem Gartenfachhandel an. Sobald die Tiere diese Grenze überwinden fließt ein schwacher Strom, der die Schädlinge zur Umkehr zwingt.

Text: Michaela Kaiser Artikelbild: Basti_Pictures/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5