Garten selber bauen – Tipps rund um Bauplan und Bauanleitung

Mit ein wenig handwerklichem Geschick können Hobbygärtner ihren neuen Garten selber bauen oder das bestehende Areal fantasievoll umgestalten. Den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg machen detaillierte Planungen und Anleitungen aus. Dieser Ratgeber gibt Tipps, was einen perfekten Bauplan und eine praxisorientierte Bauanleitung auszeichnet.

garten-selber-bauen
Beim Eigenbau eines Gartens kommt es auf die richtige Planung an

Wie erstelle ich einen Bauplan für den Garten richtig?

Die Anfertigung von Bauzeichnungen für das neue Eigenheim gehört in die Hände von Architekten, Bauzeichnern oder Bauingenieuren. Geht es um die Planung Ihrer neuen Gartengestaltung, erstellen Sie den Bauplan selbst. Das spart die Kosten für den Landschaftsarchitekten und bietet die beste Option, die eigenen Ideen authentisch umzusetzen. So gehen Sie dabei vor:

  • Das Gartengrundstück exakt vermessen
  • Abmessungen maßstabsgetreu umrechnen
  • Den Grundriss mit Bleistift und Lineal auf ein Blatt Papier übertragen

Tragen Sie nunmehr im Grundriss die geplanten Gestaltungskomponenten ein. Um Zaun, Brunnen, Gartenlaube, Sitzbank oder Findlinge richtig zu platzieren, messen Sie idealerweise vor Ort nach und tragen die ermittelten, umgerechneten Werte in den Bauplan ein. Erfahrungsgemäß erweist sich der erste Bauplan zumeist als Entwurf. Je tiefer Sie in das Projekt einsteigen, desto mehr sprudeln die Ideen. Zum guten Schluss integrieren Sie in die Zeichnung den Pflanzplan, um Ihrem selbst gebauten Garten florales Leben einzuhauchen.

Woran erkenne ich eine nachvollziehbare Bauanleitung?

Für jedes Bauvorhaben im Garten stehen im Internet unzählige Bauanleitungen bereit, von der Kinderschaukel bis zur Gartensauna. Bei der Umsetzung liegen Freud und Leid eng beieinander. Hapert es an relevanten Kriterien, kann die praktische Ausführung das Nervenkostüm extrem belasten. So erkennen Sie eine nachvollziehbare Bauanleitung:

  • Der chronologische Ablauf ist zweifelsfrei zu erkennen
  • Sämtliche Materialien, Werkzeuge, Geräte und Maschinen sind aufgelistet
  • Textliche Anweisungen sind ergänzt durch Zeichnungen oder Fotos
  • Konkrete Größenangaben dienen der Orientierung

Indem jeder Arbeitsschritt textlich und bildlich dargestellt wird, versetzt eine gute Bauanleitung auch den ungeübten Heimwerker in die Lage, das Objekt selbst zu erstellen.

Tipps

Möchten Sie in Ihrem Garten eine Laube oder ein Holzhaus selber bauen? Dann konsultieren Sie bitte vor Baubeginn die Landesbauverordnung Ihres Bundeslandes. Ab einer festgelegten Größe ist der Bau genehmigungspflichtig. Dabei bestehen von Land zu Land erhebliche Unterschiede.

Text: Paula Jansen
Artikelbild: Toa55/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.