Friesenwall bepflanzen: Eine Pflanzenauswahl

Ein Friesenwall ist ein beliebtes Gartenelement, besonders, wenn er schön bepflanzt ist. Dabei können Sie Ihre Fantasie zwar relativ frei ausleben, allerdings gibt es ein paar Pflanzen, die sich besser für die Bepflanzung des Friesenwalls eignen als andere. Erfahren Sie im Folgenden, welche das sind und was bei der Pflege zu beachten ist.

friesenwall-bepflanzen
Pflanzen auf dem Friesenwall schmücken und befestigen diesen

Auf dem Friesenwall Pflanzen setzen

Auf einem Friesenwall herrscht meist erhöhte Trockenheit verbunden mit mehr Sonne. Daher kommen für die Bepflanzung des Friesenwalls vor allem trockenheitsverträgliche, z.B. mediterrane Pflanzen wie z.B. Lavendel oder mediterrane Kräuter wie Rosmarin infrage. Auch Gräser machen sich gut auf dem Steinwall.
Wenn Sie durchgehend einen blühenden Friesenwall haben möchten, sollten Sie sich für Stauden oder Blumen mit langer Blütezeit entscheiden oder clever solche kombinieren, die zu verschiedenen Zeiten blühen. Wenn Sie nicht jedes Jahr erneut Ihren Friesenwall bepflanzen wollen, sollten Sie außerdem auf Mehrjährigkeit und Winterhärte achten. Im Folgenden eine Liste mit den schönsten trockenheitsverträglichen und sonneliebenden Pflanzen für den Friesenwall mit ihrer Blütezeit und Winterhärte.

NameBotanischer NameBlütenfarbeBlütezeitWinterhart
AffodillAsphodelus albusWeiß mit braunMai bis JuliGut
BlausternbuschAmsonia orientalisViolett bläulichJuni bis AugustGut
Chinesische BleiwurzCeratostigma plumbaginoidesViolettAugust bis OktoberGut
Dreiblütige NelkenwurzGeum triflorumRötlich-weißMai bis AugustExtrem winterhart
Färberhülse, IndigolupineBaptisiaViolettMai bis JuniSehr gut
Gewöhnlicher NatternkopfEchium vulgareViolettJuni bis SeptemberExtrem winterhart
GewürzrindeCassia hebecarpaGelbAugust bis SeptemberSehr gut
Goldhaar-AsterAster linosyrisGoldgelbAugust bis OktoberGut
GraslilieAnthericumWeißIm Sommer, sortenabhängigGut
JunkerlilieAsphodeline luteaGelbMai bis JuniGut
KokardenblumeGaillardia x grandifloraSortenabhängigJuli bis SeptemberGut
Lorbeerblättrige ZistroseCistus laurifoliusWeißJuni bis AugustJa, aber schutzbedürftig
PrachtkerzeGaura lindheimeriSortenabhängigJuli bis OktoberMittel, schutzbedürftig
Römischer WermutArtemisia ponticaGelblichAugust bis OktoberSehr gut
Sand-NelkeDianthus arenariusWeißJuli bis SeptemberExtrem winterhart
Steppen-WolfsmilchEuphorbia seguieriana ssp. nicicianaGelbJuni bis OktoberSehr gut
Strauch-StrohblumeHelichrysum italicumGelbJuli bis SeptemberMittel, schutzbedürftig
SpornblumeCentranthus ruberSortenabhängigJuni bis SeptemberGut
Wild-AsterAster ageratoidesRosaAugust bis OktoberJa

Die Fugen bepflanzen

Auch zwischen den Fugen machen sich gut ein paar Pflanzen: Sie sehen hübsch aus und festigen den Wall. Hierfür kommen z.B. gewöhnlicher Rasen oder Mauerpfeffer, Hornkraut oder andere sonneliebende Bodendecker infrage.

Nackte Erde ist trockene Erde: Bodendecker und Mulch

Freilegende Erde trocknet schnell aus und bietet Unkraut einen perfekten Standort. Daher ist es ratsam, beim Friesenwall freiliegende Erde zu bedecken. Das können Sie zum einen mit Rindenmulch, Sägespäne, Nussschalen oder einem anderen mulchfähigen Material tun, oder aber Sie unterpflanzen Ihre Gehölze und Stauden mit attraktiven Bodendeckern wie zum Beispiel der Teppich-Glockenblume

Text: Sara Müller
Artikelbild: Konrad Weiss/Shutterstock

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.