Standort abhängig von der Storchschnabel-Art

Storchschnabel ist längst nicht gleich Storchschnabel, denn die zahlreichen verschiedenen Arten bevorzugen teils sehr unterschiedliche Standorte. Dieser Artikel bietet Ihnen einen Überblick.

Geranium Standort
Der braune Storchschnabel steht gern feucht

Storchschnäbel und ihre bevorzugten Standorte

Der nachfolgenden Tabelle können Sie entnehmen, welche Storchschnabel-Art sich besonders für bestimmte Standorte eignet. Die meisten Storchschnäbel bevorzugen dabei sonnige bis halbschattige Plätzchen, wobei es jedoch auch schattenverträgliche Arten gibt.

Lesen Sie auch

Storchschnabel-Art Lateinische Bezeichnung Standort Boden Feuchtigkeit
Sibirischer Storchschnabel Geranium wlassovianum sonnig bis halbschattig locker-humos trocken bis mäßig feucht
Blutroter Storchschnabel Geranium sanguineum sonnig lehmig humos, mäßig nährstoffreich mäßig trocken
Kaukasus-Storchschnabel Geranium renardii sonnig mäßig nährstoffreich, leicht alkalisch trocken
Armenischer Storchschnabel Geranium psilostemon sonnig lehmig-humos, nährstoffreich mäßig trocken / leicht feucht
Brauner Storchschnabel Geranium phaeum sonnig bis schattig lehmig-humos feucht
Oxford-Storchschnabel Geranium oxonianum sonnig bis schattig lehmig-humos, mäßig nährstoffreich feucht
Knotiger Bergwald-Storchschnabel Geranium nodosum sonnig bis schattig mäßig nährstoffreich sowohl trocken als auch feucht
Pracht-Storchschnabel Geranium magnificum sonnig bis halbschattig lehmig-humos, nährstoffreich mäßig trocken
Felsen-Storchschnabel Geranium macrorrhizum sonnig bis schattig lehmig-humos, mäßig nährstoffreich mäßig feucht
Herzblättriger Storchschnabel Geranium ibericum sonnig bis halbschattig lehmig-humos, nährstoffreich mäßig trocken
Himalaya-Storchschnabel Geranium himalayense sonnig bis halbschattig lehmig-humos, nährstoffreich mäßig feucht
„Rozanne“ Geranium x cultorum sonnig bis halbschattig lehmig-humos, nährstoffreich mäßig trocken
Clarkes Storchschnabel Geranium clarkei sonnig bis halbschattig lehmig-humos, nährstoffreich mäßig feucht
Grauer Storchschnabel Geranium cinereum vollsonnig lehmig-humos, leicht alkalisch trocken
Cambridge-Storchschnabel Geranium cantabrigiense sonnig bis halbschattig lehmig-humos durchlässig

Tipps

Viele halbschatten- bis schattenverträgliche Storchschäbel lassen sich sehr gut als Bodendecker unter Gehölzen pflanzen.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.