schwimmteichpflanzen
Wasserknöterich sieht hübsch aus und vermehrt sich schnell

Naturnaher Pool mit herrlichen Schwimmteichpflanzen

Schwimmend oder unter Wasser - für Teichbiotope haben Sie eine reichhaltige Auswahl an wunderschönen Pflanzen in den unterschiedlichsten Farben. Schwimmteichpflanzen können im Boden oder in robusten Pflanzkörben eingesetzt werden und blühen, geschickt verteilt, über das gesamte Gartenjahr hindurch.

Grundsätzlich werden die verschiedensten Sumpf- und Wasserpflanzen des Uferbereichs in drei unterschiedliche Tiefenzonen unterteilt. Besonders gut und sehr natürlich wirkend, wenn jede verschieden groß ist und abwechslungsreich bepflanzt wird. Bevor es zum Pflanzenkauf geht, wäre eine maßstabsgerechte Skizze des Schwimmteichs und seiner Umgebung hilfreich, um den Gewächsen später artgerechte Wachstumsbedingungen zu bieten.

  • Flachwasser: Wassertiefe von 0 bis ca. 30 cm, wobei einzelne Bereiche auch oberhalb der Wasseroberfläche liegen dürfen; robuste Pflanzenarten vertragen eine zeitweilige Trockenlegung im Sommer ohne Probleme;
  • Seichtwasser: Wassertiefe zwischen 30 und 50 cm, die je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen auch schwanken kann;
  • Tiefwasserzone: > 50 cm, bestehend aus Schwimm- und Unterwasserpflanzen, die teilweise bis in einer Wassertiefe von einem Meter wurzeln;

Pflanzung in Körben oder auf dem Teichboden?

Die Verwendung von Gitterkörben aus Kunststoff, Kokosfasern oder Weidengeflecht ist in Schwimmteichen besonders beliebt. Mit Erde befüllt und mit einer dünnen Kieselsteinschicht abgedeckt, können die Pflanzen leicht direkt in das Becken gesetzt und zur Pflege wieder herausgenommen werden. Soll direkt in den Teichboden gepflanzt werden, besser nur lokal und nur mit wenig Sand und Kies arbeiten, da das Wasser als Nährstofflieferant völlig ausreichend ist.

Beliebte Schwimmteichpflanzen nach Wassertiefen

Deutscher Name Botanischer Name Blütezeit Farbe Bemerkungen
Flach (0 bis 30 cm)        
Blaugrüne Binse Juncus inflexus Juli, August braun winterhart
Fieberklee Menyanthes trifoliata Juni, Juli weiß liebt weiches Wasser und sauren Boden
Kalmus Acorus calamus Juni, Juli grün schnellwachsend, Heilpflanze
Wasserfeder Hottonia palustris Mai bis Juli weiß liebt schattige Lagen
Seicht (30 bis 50 cm)        
Igelkolben Spargarnium erectum Juli, August weiß Früchte mit Stacheln
Pfeilkraut Sagittaria sagittifolia Juni bis August weiß mit rotäugigen Blüten
Seesimse Scirpus lacustris Juni bis August braun wuchernd, bis 2 Meter hoch
Wasserminze Mentha aquatica Juni bis September violett intensives Aroma
Tief > 50 cm        
Große Teichrose Nuphar lutea Juni bis September gelb liebt es schattig
Seekanne Nymphoides peltata Juni bis August gelb schnelle, starke Ausbreitung
Wasserknöterich Polygonum amphibium Juni, Juli rot stark wuchernd
Wassernuss Trapa natans Juni bis September weiß benötigt viel Wärme

Tipps

Ihre See- und Teichrosen ohne Wurzelballen vor dem Pflanzen unbedingt an den feinen Haarwurzeln zurückschneiden, die Schnittstelle am Wurzelstock glätten und als Fäulnisschutz, gründlich mit Holzkohlenstaub bestreichen.

Artikelbild: vladimir salman/Shutterstock

Beiträge aus dem Forum

  1. Erläuterungen zu Titeln und Punkten

    Hallo liebe Leute! Schon öfters kam die Frage auf was es mit den Titeln und den Punkten auf sich hat. Das möchte ich hier kurz einmal erklären. Genau, diese beiden hier sind gemeint: Es gibt derzeit folgende 5 Titel: Keimling (0) Jungpflanze (5) Gärtner (25) Profigärtner (45) Gartenguru (100) Jedes neue Mitglied fängt mit dem ersten Titel "Keimling" an. Im Laufe der Forumsaktivität werden Punkte gesammelt. Die Zahl in Klammern entspricht der jeweiligen Anzahl von Punkten, die für den nächsten Titel benötigt werden. Für das Erreichen dieser Meilensteine werden Punkte vergeben: Erste Nachricht im Forum geschrieben -> 1 Punkt Du []

  2. Kräuterhochbett

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  3. Keimling an Großpflanzen

    Moin Moin Ich lebe auf einem kleinen Resthof und möchte mir ein Heilkräuterbeet anlegen. Größe ist 2x3 Hochbeet. Hat da einer schon Erfahrung und wie dämme ich Melisse und Salbei ein, dass sie nicht gleich Quadratmeter groß werden? Ahnung, ja, Grün nach oben und Braun in die Erde. Oder so. Großstadtkind halt. LG

  4. Urban Gardening

    Hey, ich und meine Freunde wollen unsere Stadt Hamburg etwas schöner gestalten und die Verkehrsinseln bepflanzen. Leider kenne ich mich noch gar nicht richtig aus, was das Bepflanzen von solchen Beeten angeht. Da wollte ich frgaen, ob das einer von euch vielleicht schon mal gemacht hat, ein paar Tipps hat, welche Pflanzen sich dazu eignen und worauf man achten sollte. Vielen Dank ;)

  5. Stabile Garten-Werkzeuge

    Der Reb- oder Rosenscheren-Hersteller, der mir am 03. Januar nicht einfallen wollte - Silvester-Folgen? ;) - heißt Felco Ich habe Euch Fotos von einer Felco-Schere mit Drahtschneider eingestellt und es nochmal getestet: Mit Kunststoff umhüllten 3,7 mm dickem Zaun-Spanndraht mit 2,4 mm starkem Drahtkern funktioniert es tadellos :) Andere Scheren-Hersteller haben diesen "Drahtschneider" kopiert, doch nach Anwendung, auch dünnerer Drähte, waren diese Scheren dann meist oder zeitnah hinüber... Siehe auch Beitrag #40 & #41 unter: https://www.gartenjournal.net/forum/threads/vertikales-gaertnern-in-themenfolgen.372/page-2

  6. Schwarzwurzel

    habe für meinen Schwarzwurzelanbau extra sandigen Boden aufgefüllt,trotzdem haben die meisten Pflanzen 3-4 Wurzeln -an was kann das liegen?