Zu welchem Zeitpunkt blüht die Schachbrettblume?

Die zierlichen Blütenglocken der Schachbrettblume sind ein äußerst attraktiver Schmuck im Blumenbeet. Auch im Topf, kombiniert mit anderen Liliengewächsen, macht sich das hübsche Zwiebelgewächs gut. Doch wann blüht die Schachbrettblume?

Schachblume Blütezeit
Die Blütezeit der Schachbrettblumen beginnt Ende März

Die Schachblume ist ein Frühblüher

Auch wenn die Blütezeit der Schachblume verhältnismäßig kurz ist und nur von Ende März bis Anfang Mai reicht, lohnt es sich die in freier Natur rar gewordene Pflanze zu kultivieren. Der einzigartigen Wirkung der farbenprächtigen Blütenglocken kann sich kein Betrachter entziehen. Zudem dienen die Glöckchen als wertvolle Bienenweide im zeitigen Frühjahr.

Tipp

Schneiden Sie nach der Blüte das Laub nicht sofort zurück, sondern warten Sie bis dieses vergilbt. Die Blätter haben die wichtige Aufgabe, die Zwiebel zu nähren und Nährstoffe in dieser einzulagern.

Text: Sabine Kerschbaumer

Jetzt für unseren Newsletter anmelden

Erhalten Sie den monatlichen Newsletter von Gartenjournal in Ihr
E-Mail-Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.