Eignet sich die Palmlilie als Zimmerpflanze?

Es gibt zahlreiche verschiedenen Arten von Palmlilien aus verschiedenen Gebieten Mittel- und Ostamerikas. Einige eignen sich eher für den Garten, andere sind hervorragende Zimmerpflanzen. Aber alle mögen es gern hell, warm und trocken.

Yucca Zimmerpflanze

Welche Arten eignen sich besonders gut für die Wohnung?

Sowohl die Yucca elephantipes als auch die Kerzen-Palmlilie (Yucca gloriosa) eignen sich hervorragend als Zimmerpflanze. Die Yucca gloriosa wächst nur langsam und bildet erst mit zunehmendem Alter einen Stamm. Sie hat lange schwertförmige Blätter in grau- bis blaugrüner Farbe. Da sie winterhart ist, eignet sie sich auch als Gartenpflanze.

Die Yucca elephantipes verdankt ihren Namen ihrem am unteren Ende verdickten Stamm. Er erinnert etwas an den Fuß eines Elefanten. Der deutsche Name dieser Pflanze lautet “Riesenpalmlilie”, denn sie wird in ihrer mexikanischen Heimat bis zu 10 Meter hoch. Aus der verdickten Basis wachsen mehrere Stämme.

Den Sommer verbringt die Yucca elephantipes gern im Freien, zum Beispiel auf dem Balkon oder der Terrasse. Aber bei Temperaturen unter 15 °C zieht sie gern wieder in Ihr Wohnzimmer ein, denn sie ist nicht winterhart. Palmlilien bilden zwar wunderschöne Blüten, aber leider nicht, wenn sie als Zimmerpflanze gehalten werden.

Die bekannteste Palmlilie

Die bekannteste Palmlilie für Innenräume ist aber wahrscheinlich die Yucca aloifolia, fälschlicherweise auch Yuccapalme genannt. Mit den Palmen verbindet die Palmlilien lediglich das Aussehen der Blätter, denn botanisch gesehen sind sie Agavengewächsen aus der Familie der Spargelgewächse. Die Yucca aloifolia besitzt einen gleichmäßigen, relativ dicken Stamm. Ist die Pflanze zu groß geworden, kann er in mehrere Stücke geteilt werden.

Auch die Yucca aloifolia kann im Sommer gut draußen stehen. Es gibt sie in verschiedenen Unterarten mit unterschiedlich gefärbten und gestreiften Blättern. So hat zum Beispiel die Sorte “Marginata” dunkelgrüne Blätter mit einem gelben Rand und die Sorte “Quadricolor” hat Längsstreifen in grün, gelb, weiß und rot.

Tipps für Palmlilien in der Wohnung:

  • heller warmer Standort
  • wenig gießen
  • Staunässe vermeiden
  • ausreichend großen Pflanztopf wählen
  • im Sommer auch als Terrassen- oder Balkonschmuck geeignet

Tipps & Tricks

Als Zimmerpflanze eignen sich besonders die Sorten Riesenpalmlilie und die so genannte Yuccapalme.

Text: Ursula Eggers

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.