Palmlilie Temperatur
Die Zimmer-Yucca braucht es warm - auch im Winter

Welche Temperatur ist optimal für die Yucca-Palme

Frost oder nicht Frost? Bei welchen Temperaturen Sie Ihre Yucca-Palme draußen lassen können (oder eben lieber nicht) ist abhängig von der konkreten Art. In der großen Familie der Yuccas oder auch Palmlilien sind manche Arten winter- und frosthart, andere wiederum bevorzugen hohe Temperaturen.

Zimmer-Yucca braucht hohe Temperaturen

Die oft als Zimmerpflanze kultivierte Yucca elephantipes oder Riesen-Palmlilie beispielsweise bevorzugt hohe Temperaturen und verträgt absolut keinen Frost. Diese Pflanze können Sie über die Sommermonate zwar prima auf dem Balkon oder der Terrasse kultivieren, sollten sie aber im Herbst rechtzeitig vor den ersten Frösten ins Haus holen. Andere Palmlilien wiederum – wie die Yucca gloriosa oder die Yucca filamentosa – fühlen sich in den Garten ausgepflanzt wohler. Diese Palmlilien sind bis zu minus 20 oder sogar mehr Grad Celsius frosthart und können daher über den Winter draußen bleiben.

Tipps

Auch die Zimmerpflanze Yucca elephantipes freut sich im Winter über eine Vegetationspause in einem hellen Raum und bei maximal 10 °C – natürlich im Plusbereich.

Text: Ines Jachomowski

Beiträge aus dem Forum

  1. Maxi
    Geranien...
    Maxi
    Zierpflanzen
    Anrworten: 5