Oleander – Wachstum von vielen Faktoren abhängig

An ihren natürlichen Standorten erreichen wild wachsende Oleander durchaus Höhen von bis zu sechs Metern und mehr. In einer Topfkultur ist eine solche Größe nicht möglich - dafür sind die Abmessungen eines jeden Topfes, mag er auch noch so groß sein, zu klein - aber auch hier können die recht wüchsigen Sträucher bis zu zwei oder sogar drei Meter hoch werden.

Oleander Größe
Oleander kann im Freien durchaus mehrere Meter groß werden

Oleanderstrauch immer gut pflegen und regelmäßig zurückschneiden

Wie ausgeprägt das Wachstum des Oleanders allerdings tatsächlich ist, hängt im wesentlichen von zwei Faktoren ab. Zum Einen sind nicht alle Sorten gleich starkwüchsig, denn auch unter den Oleandern gibt es eher zwergenhafte Exemplare als auch welche, denen man buchstäblich beim Wachsen zugucken kann. Der zweite Faktor ist die Pflege: Oleander brauchen sehr viel Wasser, müssen regelmäßig gedüngt sowie einmal im Jahr umgetopft und zurückgeschnitten werden. Durch den Rückschnitt regen Sie den Neuaustrieb und damit das Wachstum der Pflanze an.

Tipps

Im Durchschnitt wächst ein Oleander etwa 30 Zentimeter pro Jahr, wobei dieser Wert natürlich von Sorte zu Sorte stark variieren kann.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.