Wie Sie Oleander draußen überwintern

In der mediterranen Heimat des Oleanders sind die Sommer lang, heiß und trocken - und die Winter eher mild. Dort, wo der Oleander auch wild wächst, fallen die Temperaturen selten in den tiefen Minusbereich - auch Eis und Schnee sind eine Rarität.

Oleander im Freien überwintern
Harte Winter verträgt Oleander schlecht

Oleander nur in milden Wintern draußen lassen

An dieses angenehme Mittelmeerklima ist der Oleander seit langer Zeit perfekt angepasst, weshalb er auch in unserem Klima mit kurzen Sommern und langen, oft sehr kalten Wintern in der kalten Jahreszeit nicht nach draußen gehört. Ungefähr bis minus fünf Grad Celsius übersteht der Blühstrauch, jedoch nur für einen kurzen Zeitraum. Grundsätzlich sind ältere Oleander robuster als junge Pflanzen, zumal wenn Sie sie von klein auf auch an kältere Temperaturen gewöhnen. Dazu können Sie die Sträucher – vorausgesetzt, die Temperaturen sind mild und es gibt keine extremen Nachtfröste – im Winter durchaus draußen lassen. Packen Sie sie jedoch gut ein und sorgen Sie vor allem dafür, dass die Wurzeln keinen Schaden nehmen. Oleander treibt immer wieder aus, auch wenn er oberirdisch zurückgefroren ist – lediglich die Wurzeln dürfen keinen Frost abbekommen.

Lesen Sie auch

Belassen Sie Oleander möglichst im Topf

Sofern Sie nicht unbedingt in einer Region mit bekanntermaßen sehr strengen Wintern leben, können Sie den Oleander auch in den Garten pflanzen. Allerdings empfehlen wir Ihnen, einen ausreichend großen Pflanztopf mit Löchern im Boden um den Wurzelballen zu belassen, damit Sie die Pflanze bei Bedarf – ergo wenn die Temperaturen stark abfallen – schnell ausgraben und ins Winterquartier einräumen können. Bleibt Ihr Oleander dagegen im Topf, so rücken Sie das Gefäß unter einen Dachvorsprung o. ä., möglichst direkt vor eine Hauswand, stellen den Topf auf eine isolierende Unterlage aus Styropor oder Holz und verpacken ihn sorgfältig mit einem wärmenden Material.

Tipps

Vergessen Sie keinen Fall, den immer durstigen Oleander auch im Winter zu gießen.

Text: Ines Jachomowski

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.