Kann ich eine Kaffeepflanze im Glas ziehen?

Vielleicht haben Sie schon einmal von einer Kaffeepflanze im Glas gehört und fragen sich, wie dies möglich ist. Die Pflanze wird in einem luftdicht verschlossenen Glas gehalten. Dort recycelt sie die vorhandene Luft und das enthaltene Wasser.

Kaffeepflanze unter Glas
Eine Kaffeepflanze im Glas ist ein besonderes Deko-Element

So muss die Kaffeepflanze weder gegossen noch gedüngt werden. Ganz einfach ist es sicher nicht, ein solches Biotop selbst anzulegen. Es mag eine reizvolle Aufgabe sein, es zu versuchen. Dafür sollten sie eine absolut gesunde und kräftige Kaffeepflanze auswählen. Außerdem brauchen Sie noch ein Glas, dass sich luftdicht schließen lässt, wie zum Beispiel ein Einkochglas.

Woher bekomme ich eine Kaffeepflanze im Glas?

Leichter, als es selbst einmal zu versuchen, eine Kaffeepflanze im Glas zu ziehen, ist es, einfach eine zu kaufen. Machen Sie sich nach dieser außergewöhnlichen Pflanze im Internet auf die Suche, dort sollten Sie am ehesten fündig werden. Ihre neue Zimmerpflanze braucht etwa eine Woche zum Eingewöhnen.

Wie pflege ich eine Kaffeepflanze im Glas?

Wenn die Kaffeepflanze als solche schon pflegeleicht ist, dann kommt eine Kaffeepflanze im Glas praktisch ganz ohne Ihr Bemühen zurecht. Allerdings sollte sie dafür an einen geeigneten Platz stehen. Eine sonnige Fensterbank ist denkbar ungeeignet. Dort wird die Pflanze nahezu gekocht, denn aus dem Glas kann die entstehende Hitze nicht entweichen.

Stellen Sie Ihre Kaffeepflanze im Glas mindestens in zwei Meter Entfernung von Ihren Fenstern auf. Zwar braucht sie viel Licht, verträgt aber keine direkte Sonnenbestrahlung. Ist sie mit ihrem Platz zufrieden, dann sollte sie mindestens ein Jahr ohne jegliche Pflege leben können. Die Bildung von Kondenswasser ist dabei völlig normal, allerdings sollte nicht das ganze Glas beschlagen sein, sondern nur etwa die Hälfte.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Standort sorgfältig auswählen
  • möglichst hell, aber keine direkte Sonnenbestrahlung
  • mindestens 2 Meter von einem Fenster entfernt
  • keine weitere Pflege erforderlich
  • Lebensdauer in der Regel mindestens 12 Monate
  • Kondenswasserbildung völlig normal

Tipps

Eine Kaffeepflanze im Glas braucht unbedingt einen geeigneten Standort, dafür aber keine weitere Pflege. Allerdings ist es eine recht kostspielige Variante dieser Zimmerpflanze.

Text: Ursula Eggers
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Rating: 0/5. 0 Stimmen

Melde Dich für unseren Newsletter an

Erhalten Sie den monatlichen Gartenjournal Newsletter in Ihr E-Mail Postfach. Abmelden ist jederzeit möglich.